Mythos Geschlecht und seine "Ammenmärchen"

Taba
Taba
18.10.2009 | 14 Antworten
Ich war eben mal weider auf der seite Urbia und da fällt mir vermehrt auf das die werdenden Mamis immer wieder von ihren Schwangerschftsproblemen wie zbs. Übelkeit erzählen und auf grund dessen das Geschlecht bestimmen zu müssen, obwohl die teilweise noch in der 6.7.oder8. ssw sind.
Jetzt hatte ich mal ein bisschen gegoogelt und es steht fast immer das es der Frau bei einem Mädchen so geht:Übelkeit, Erbrechen, Stimmungsschwankungen, Unreine Haut, vermerht Hunger auf Süßes, Brustschmerzen, Sodbrennen
Bei einem Jungen:leichte bis gar keine Übelkeit, schönes reine Haut, vermehrt Hunger auf Salziges und fettiges, leichtes bis gar kein Sodbrennen.

Ich muss dazu sagen ich habe einen Jungen und ich hatte gar keine probleme aber auch keine lust auf Salziges eher nur Salat und Yoghurteis! :0)
Und wie siehts oder sah es bei euch so aus?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich
habe auch nen jungen bekommen. wobei ich auch weder übelkeit und sodbrennen hatte. doch zum schluß der schwangerschaft hatte ich ziemlich mit unreiner haut zu kämpfen. lt. meinem mann hatte ich auch stimmungsschwankungen. *gg* aber ich kenn das mit: wenn der babybauch schön rund ist, wirds ein mädchen und bei einem jungen ist der babybauch eher spitz. das hat bei mir mit dem spitzenbauch auch gestimmt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
2 Antwort
Hallo,
musste gleich lachen, dann das Ammenmärchen würde bei mir passen. Bei meinen Jungs ging es mir total super, Heisshunger auf Heringe und Brause. Bei meinem Mädchen ging es mir sowas von übel, schlecht, schwindelig uvm. Also bei mir passt es!
tamarillis
tamarillis | 18.10.2009
3 Antwort
hmm
ich hab nen jungen und in der schwangerschaft war ich immer hungrig, weil ich diabetes hatte ;-) mir war kein einziges mal übel und meine haut war auch schön könnte was dran sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
4 Antwort
Was???
Also ich weiß wohl dass es genau anders herum ist. Das was du bei Mädchen geschrieben hast gehört eigentlich zum Jungen.
Kuschelfee
Kuschelfee | 18.10.2009
5 Antwort
das sind echt nur ammenmärchen
denn wenn es nach dem ginge, dann müsste mein sohn ein mädl sein, denn ich habe bis zum 5 Monat durch gespeit, hatte zwar keine Unreine Haut, aber lust auf süßes, sodbrennen hatte ich nicht , Stimmungsschwankungen hatte ich nicht wirklich, und wenn ich etwas salziges gegessen oder nur gerochen habe, ging mein weg schon zur toilette, naja ich hatte eigentlich von beiden was, also müsste ich eigentlich einen zwidder haben. Darauf kannst echt immer net gehen. eine freundin hatte alles, was man bei einem mädel haben sollte und hat auch nen jungen bekommen,
jazz83
jazz83 | 18.10.2009
6 Antwort
ok, das sind wirklich Ammenmärchen
bei Justin und ich liebte Crepes mit Nutella und ich hatte Sodbrennen... bei Calvin : ständige Gewichtsabnahme, Übelkeit, Migräne und Sodbrennen... bei Sidney : KEINE Übelkeit, KEIN Sodbrennen und jeden Tag Schnitzel...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
7 Antwort
Bei mir war es genau anders rum^^
Bei Elias hatte ich ALLE Probleme die auf ein Mädchen hindeuten und bei Sophie alle die auf ein Jungen hindeuten! Das sind wirklich nur Ammenmärchen. Wobei ich bei Urbia angemeldet bin und es mir gar net so vor Augen kommt das jemand solche Fragen stellt!
mum21
mum21 | 18.10.2009
8 Antwort
Also...
bei meiner ersten SS trifft das meiste zu was für ein Mädchen spricht. Man sagt ja auch, Mädchen rauben einen die Schönheit in der SS und bei Jungs erstrahlt man total mit vollem Haar und reiner Haut... Also wie gesagt, bei meiner Tochter hatte ich so eine typische SS nach all diesen Ammenmärchen. Wenn man danach geht wird mein nächstes Kind wieder ein Mädchen, bin in der 13.Woche, weiss es also noch nicht. Aber ich habe exakt die selbe SS wie bei der ersten. Also bin ich mal sehr gespannt! Lg, Ramy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
9 Antwort
...
bei meinem sohn hatte ich kein übelkeit, hautprobleme hatte ich auch so kaum, hatte heisshunger auf schokolade und sodbrennen wo ich dachte ich sterbe gleich. also ich glaub da nicht dran
Petra1977
Petra1977 | 18.10.2009
10 Antwort
ammenmärchen usw
laut den ganzen ammenmärchen müßte ich zu 100% einenjungen im arm halten, hihi!!! ich war so schön wie noch nie in meinem leben, hatte keine übelkeit, wunderschöne haut, keine stimmungsschwankungen und einen spitzbauch. jeder der mich gesehen hat hat mir 100% versichert ich bekomm einen jungen. tja, und was sitzt jetzt auf meinem schoss?? eine wunderschöne tochter!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.10.2009
11 Antwort
hi
also ich hatte auch die gleichen anzeichen wie bei einem mädchen und habe auch eins bekommen....dran glauben tu ich an sowas aber trotzdem nich... mein hat demografie also bevölkerungskunde studiert und es mag sich komisch anhören: Die natur bestimmt welches geschlecht das kind hat. Je nachdem welches geschlecht grade "überhand" hat..bei mir im kurs war es zb so..das kurz vorher etliche zeit wirklich nur jungs geboren wurden..wir im kurs waren 10 frauen..4 jungs und 6 mädchen..und so ist es statistisch gesehen auch..hat meine hebamme damals auch gesagt die ja auch öfter zu schulungen usw geht... so wie unser kurs von den geschlechtern der kinder aufgebaut war so is es rein statistisch gesehen auch..klar kann man vorher nich sagen welche frau einen jungen oedr ein mädchen bekommt aber rein von der statistik her kann man davon ausgehen das von 10 frauen 4 einen jungen und 6 ein mädchen bekommen..das unser kurs nun so war is relativ selten..aber so sagen es die zahlen
gina87
gina87 | 18.10.2009
12 Antwort
Junge oder Mädchen
Hallo ! Habe 4 Kinder 2 Jungs und 2 Mädchen . Habe in keiner Schwangerschaft mit Übelkeit oder gar Erbrechen kämpfen müssen . Hab mich nicht einmal übergeben .Ich habe mir bei keinem Kind sagen lassen , was es wird und weil alles sehr ähnlich war , konnte ich noch nicht mal vom Gefühl her sagen , was es wird . Übrigens ist das letzte ein Mädchen und in dem Kurs , den ich besuche sind ein Junge und 7 Mädchen.
traumbild
traumbild | 18.10.2009
13 Antwort
...............
Mädchen: Übelkeit , Bock auf salziges, konnte bis zur 38. Woche auf dem Bauch schlafen Junge , Bauch ist auch nicht so gut, Rückenschmerzen das ich manchmal gar nicht laufen kann. Wünsche mir die erste SS wieder. Hoffe das die Entbindung aber so easy wird wie die erste.
silvie1912
silvie1912 | 18.10.2009
14 Antwort
huhu
Also wir bekommen ein Mädchen und ich habe seid Beginn der Schwangerschaft überhaupt keine Beschwerden, keine Übelkeit, kein Erbrechen nicht´s. Bin jetzt in der 28sten Woche und ich hoffe das bleibt auch so. Und bis jetzt habe ich auch gerade mal 3 Kg zugenommen und mein Bauch geht nach vorne. Also nicht so auf das Zeug im Internet achten :) Lg sunny
xxSunnyxx
xxSunnyxx | 18.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Traurig über das Geschlecht des Babys
27.07.2016 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading