Schwanger mit 41

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
21.09.2009 | 21 Antworten
Hallo zusammen,

seit Freitag weiß ich, dass ich etwa in der 5. Woche schwanger bin. Meine Periode kam nur sehr spärlich, daher bin ich zum Arzt gegangen - ich dachte die Wechseljahre beginnen und dann DIESES Ergebnis! Damit hatte ich überhaupt nicht gerechnet.
Ich habe bereits zwei Jungs von 7 und 10 Jahren und hatte mit dem Thema Kinderkriegen eher abgeschlossen.
Jetzt befinde ich mich auf der emotionalen Achterbahn. Meine Ratio sagt mir, dass ich zu alt für ein drittes Kind bin, aber mein Herz sagt das Gegenteil. Ich war fast 6 Jahre lang allein erziehend und bin seit knapp 2 Jahren sehr glücklich in einer Beziehung. Wir wohnen jedoch nicht zusammen. Er wird demnächst 43, kann toll mit Kids umgehen, hatte aber selber nie so sehr den Wunsch nach eigenen Kindern. Und nun das. Das Untersuchungsergebnis hat uns gleichermaßen umgehauen.
Ein gemeinsames Baby würde bedeuten: zusammen ziehen (darüber hatten wir zwar schon nachgedacht, es aber noch nicht konkretisiert), ich könnte erst mal nicht arbeiten, er hätte plötzlich die Verantwortung für eine 5-köpfige Familie. Tja da ist die Frage ob diese Schwangerschaft nun ein Geschenk ist, dass wir annehmen sollten oder ob wir tatsächlich zu alt dafür sind (immerhin bin ich 52 wenn das Kind 10 Jahre alt wäre) .. Ich bin himmelhoch jauchzend zu Tode betrübt.
Vielleicht gibt es hier Mamis, die auch mit über 40 noch ein Baby bekommen haben.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

21 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich bin zwar noch jünger
aber du hast dich doch schon lange entschieden alles gute!
julchen819
julchen819 | 21.09.2009
2 Antwort
also ich finde
mit 41 das dritte kind zu bekommen garnicht schlimm.... es wäre was anderes wenn es das erste ist .....freu dich einfach darauf es wird schon alles gut gehen! Herzlichen Glückwunsch trotzdem..
Nisi88
Nisi88 | 21.09.2009
3 Antwort
-------
Meine Schwiegermutter bekam auch mit 40 ihr Kind! Find das jetzt nicht gross schlimm, die kleine ist sehr anhänglich und der Schwiegermutter gefällts, eben das kleine Nesthäkchen! Natürlich solltet ihr das Geschenk eines Babys annehmen, andere versuchen es jahre oder schaffen es garnicht schwanger zu werden! Zu überlegen ob das gut oder schlecht ist, ist gegenüber deinem Kind nicht fair! Schlimm das ihr so denkt!
Kilian09
Kilian09 | 21.09.2009
4 Antwort
...
nein, kann ich leider nicht mitreden. aber ich finde, dass man mit zunehmendem alter sowas immer weniger rational also begründet entscheidet. so wie du schreibst neigst du dazu das kind als geschenk zu sehen, aber natürlich als unerwartetes. immerhin lebt ihr auch erst seit 3-4 tagen mit dem gedanken. und du erwähnst auch nicht, dass dein partner strikt dagegen ist...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
5 Antwort
hi
deine entscheidung steht schon fest..hör auf dein herz..ich bin 22 und meine tochter 14mon alt..in meinem kurs damals war ich die jüngste..die anderen 8 frauen ende 30 anfang 40.. eine bekam mit 40 sogar ihr erstes kind..die andere hatte auch schon 2 jungs 12 und 16...es is also kein problem..und du hast dich schon längst entschieden..klar hat man n flaues gefühl im magen aber das herz sagt was anderes und du wirst sehen du und dein partner werdet durch dieses erste gemeinsame kind noch näher zusammenrücken und alles auf die reihe kriegen..
gina87
gina87 | 21.09.2009
6 Antwort
Ich finde
ihr solltet das Kind bekommen. Sprich doch mal mit deinem Partner darüber. Es gibt noch andere die in dem Alter Eltern werden. Und glaub mir egal welches Alter oder welcher Lebensstand es gibt den perfekten Zeitpunkt für ein Baby nicht. Und wenn man das Glück hat das man ein Kind bekommt, dann sollte man das nicht zerstören.
SurfingTigga
SurfingTigga | 21.09.2009
7 Antwort
Nein, mit über 40
nicht baer bei uns wars fast ähnlich. Mein Freund war vor unsrer Bezihung 6 Jahre Hardcoresingle.Nach 3 Mon Beiehung haben wir erfahren das ich "überraschungsmässig" schwanger bin.Hab aber noch 2 ältere Söhne aus meiner Ehe. War vorher auch allein erziehend. Eine gemeinsame Zukunft wollten wir, das stand fest und durch die Ss sind wir dann Knall auf Fall zusammen gezogen und plötzlich hatte mein Freund auch gleich eine komplette Familie. Ja und heute sag ich: Das war das beste was wir machen konnten auch wenns so schnell ging. Wir bereuen nichts.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
8 Antwort
Hallo
Also ich bin mit 36 das erste mal schwanger geworden und möchte noch ein zweites baby aber vorher wieder arbeiten. habe mir eine grenze von 43jahren gesteckt. also ich persönlich finde bis 45 ist okay, darüber finde ich mutter sein etwas zu alt. sollte aber jeder selber wissen. ich finde es toll, dass du schwanger bist. frag mich nicht wieso. ich denke es soll einfach so sein. es wird sicher nicht leicht, aber vielleicht freut sich dein freund ja auch wenn er mit dir ein kind hat. ich knne ähnliche verhältnisse der freut sich jeden tag und hätte nie gegöaubt dass er mal papa wird. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
9 Antwort
also
meine mutter hat mit 42 ihr letzes kind bekommen und sie ist jetzt 60 sie ist top fit und sie sagt immer sie bereue es kein stück so spät noch kinder bekommen zu haben meine schwiegermutter auch 42 hat vor kurzem ihr 6 kind bekommen sie denkt sogar über ein 7 nach oke da sind die meinungen geteilt aber ich mein mit 40 is man doch noch lange nicht zu alt für ein kind
cinderlla
cinderlla | 21.09.2009
10 Antwort
Ich bin auch viiiel jünger
aber aus familiärer Sicht gesehen, finde ich 41 garnicht zu alt. Sicherlich wird dir hier niemand eine Entscheidung abnehmen und dafür habt ihr ja noch etwas Zeit.... Meine Mutti hat mit 41 auch ihr 4. Kind bekommen und mein kleiner Bruder-jetzt 3, hat sie jünger werden lassen. Sicherlich ist eine SS mit 41 nicht mehr so einfach wie mit Mitte 20. Glaubst du an das Schicksal? Vielleicht soll es ja so sein... Denk nicht so arg darüber nach, wie alt du zu "seiner" Einschulung sein wirst oder wenn "es" sein Abi macht. Viel Kraft für eure Entscheidung und natürlich viel Glück!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
11 Antwort
....
meine mama wurde auch mit 41 nochmal schwanger ich war 16 und mein bruder 21 :-) joa jetzt ist meine schwester 4 und meine mama ist froh das sie die kleine hat. also meine mama wurde nach der geburt schwer krank und mit unterstützung von uns kinder hat sie es super geschafft ich denke wenn meine mama das nach einer so schweren krankheit schafft wirst auch du es schaffen es ist auch gar nicht mehr so selten mit über 40 schwanger zu werden
stern89
stern89 | 21.09.2009
12 Antwort
hallöchen
ich habe 4 kinder , bin 42 jahre jung
harmony-chantal
harmony-chantal | 21.09.2009
13 Antwort
Kind über 40 Jahre nein danke
Hallo, obwohl ich mich damit unbeliebt mache, ich bin 41 und könnte mir keine Schwangerschaft mehr vorstellen. Meine Söhne sind beide zwischen 10 und 16 Jahre und vertragen sich super. Also ein Kind würde alles auf den Kopf stellen. Trotzdem musst du es mit deiner Familie besprechen und auch die Meinung der Kinder miteinbeziehen. Ich wünsche dir das Beste und auch für die Zukunft, dass sich deine Wünsche erfüllen. lg MissMarpel
MissMarpel
MissMarpel | 21.09.2009
14 Antwort
Ich könnte es mir nich vorstelln.
Finde es schon etwas zu alt. Die Sprüche: "Is das deine Oma?" wöllte ich ehrlich gesagt meinem Kind ersparen, wenn es in den Kindergarten oder in die Schule kommt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
15 Antwort
Ich
bin selbst schon 38 mein Sohnemann ist 7 Wochen alt. Für mich nicht wirklich ein Problem. Meine Tante wurde mir 43 nochmal schwanger - ungewollt. Sie hat das Kind bekommen und das war auch nie wirklich ein Thema wegen dem Alter. Heutzutage ist das doch auch nicht wirklich mehr ein Problem.
Aziraphale
Aziraphale | 21.09.2009
16 Antwort
@harmony-chantal
und merkst du einen unterschied zu früher und jetzt..ich mein man sagt doch je älter man wird umso gelassener ist man dann..oder ruhiger....warum hast du noch ein baby bekommen..aus angst vor dem älter werden..du musst dich jetzt nicht angegriffen fühlen...denn ich frage nur interresse halber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
17 Antwort
@Adnan7 #commentform
Ja sicher - ich bin schon gelassener insgesamt. Angst vor dem älter werden habe ich bisher nicht gehabt - ich fühl mich noch jung und fit. dafür sorgen auch meine beiden Kids ;-) Tja warum bin ich schwanger geworden? Gute Frage. Ich habe die Pille nicht mehr vertragen sie vor einem Jahr weggelassen und dachte 'naja, so schnell wird man nicht mehr schwanger in meinem Alter', dachte ich hab meinen Zyklus im Griff...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009
18 Antwort
Hallo,
also ob Ihr das Kind behaltet oder nicht, müßt Ihr natürlich entscheiden. Aber ich finde es ein riesen Glück mit 41 nochmal schwanger zu werden und würde dieses niemals mit Füßen treten . Ich weiß ja nicht, wie Ihr dazu steht. Ich kann schon nachvollziehen, dass Ihr Euer Leben fest eingerichtet habt und ungeplant schwanger zu werden, ist immer erstmal eine Herausforderung. Aber es ist Euer Kind, das Du in die trägst. Es ist so schön ein Baby zu haben und es wird Eure Familie sicher bereichern. Außerdem finde ich nicht, dass man die großen Kinder mitentscheiden lassen sollte, ob Baby ja oder nein. Es ist Eure Entscheidung und nicht die der Kinder. Die können sowas gar nicht entscheiden. Redet in Ruhe darüber und tut das Richtige. Zu alt finde ich Dich auf keinen Fall. Kinder sind Leben und Euer Leben würde sich verändern. Aber muß denn das zum Schlechteren sein? Wünsche Euch alles Gute!!
laurilucas
laurilucas | 21.09.2009
19 Antwort
@Adnan7
sorry das ich mich jetzt erst melde, meine kiddis waren wach
harmony-chantal
harmony-chantal | 21.09.2009
20 Antwort
@harmony-chantal
ich finds toll..aber was ist jetzt mekst du einen unterschied zu dir selber...der umgang mit den kindern früher oder jetzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.09.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading