Nackenfaltenmessung? was soll ich machen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
09.09.2009 | 20 Antworten
hi ihr,
ich habe nächste woche die Untersuchung. Für mich war bis jetzt eigentlich klar, dass ich sie machen lassen möchte. Aber mittlerweile bin ich mir meiner Sache nicht mehr so sicher. Ich weiss es einfach nicht, ob ja oder nein! Was würdet ihr mir raten und wie waren eure Erfahrungen.
Thanx (traurig01)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
Nackenfalte
Also ich hab die NT Messung auch machen lassen und muss sagen das Geld hätt ich mir sparen können...würde es auf keinen Fall wieder machen....war auch der Meinung das ich es unbedingt wissen will wenn was nicht ok ist aber als ich aufs ergebnis gewartet hab war mir schon klar selbst wenn was nicht ok wäre würde ich das kind bekommen:-)
blondie81
blondie81 | 10.09.2009
19 Antwort
Nackenfaltenmessung
Hallo bei meiner letzten Schwangerschaft war ich 39 J., mein Arzt meinte ich sollte das ganze Prozedere machen.Fruchtwasser -Nackenfaltenmessung ectl.Wir haben lange geredet was wäre wenn?Wenn etwas mit unserem Zweg nicht in Ordnung wärw.Hatte nämlich am Anfang der Schwangerschaft eine positiven Toxoplasmose-Test "ICH!" habe dann beschlossen das wir rein garnichts machen.
mimose40
mimose40 | 09.09.2009
18 Antwort
........
Bei der Nackenfaltentransparenzmesung geht es um die Wahrscheinlichkeit, daß das Kind Trisomie 21 hat - was ein Chromosomdefekt ist und nicht durch Qualmerei kommt...... Ich habe sie bei unseren Kids machen lassen und würde es wieder tun. Wäre bei der Untersuchung etwas auffällig gewesen, hätte ich evtl. noch eine Fruchtwasseruntersuchung machen lassen - einfach um gewappnet zu sein! Vor allem bei unseren Zwillingen hat mein FA mir dringend zur Fruchtwasseruntersuchung geraten , was ich aber nicht wollte, a. weil mir das Risiko einer Fehlgeburt gerade bei Zwillingen zu hoch war und ich bereits eine Fehlgeburt hatte b. ist eine Zwillingsschwangerschaft sowieso eine Risikoschwangerschaft und man nie weiß, ob das alles gut geht und c. gibt es mit Sicherheit schlimmere Krankheiten, als das Down-Syndrom....LG
purzel1
purzel1 | 09.09.2009
17 Antwort
nackenfaltenmessung
hallo... hallo... ich bin vor kurzem auch mama geworden und bin in der schwangerschaft 21 gewesen. ich habe diese Untersuchung nicht durchführen lassen- da es ja auch ein risiko fürs kind mit sich bringen kann... lass dich nicht verrückt machen... ih persönlich würde dir davon abraten... bei meiner tante haben sie damals eine gemacht, dort wurde festgestellt das das kind das down-syndrom hat... dann musste sie den tet wiederholen und hat sogar an abtreibung gedacht... letzendlich hat sie ein gesundes kind zur welt gebracht... also lass dich nicht verrückt machen!! Die entcheidung aber liegt voll und ganz bei dir... lg
Fabinne0605
Fabinne0605 | 09.09.2009
16 Antwort
puh
zigaretten sind übel..hm dann laß es viell doch lieber machen...entscheide aus dem bauchgefühl..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
15 Antwort
wir haben sie machen lassen und ich würde beim nächsten kind..
..eher drauf verzichten..kostet ne menge geld und das was dir dann sagen sind auch nur werte und wahrscheinlichkeiten.. ne 100%-diagnose gibt es nicht..es kann sein, muss aber nicht und ich hätte sicher auch nicht mein baby wegmachen lassen, wenn ein wert schlecht gewesen wäre..das sind nur werte und macht einen nur verrückt.. mach das was dir dein bauch sagt!!!!
honeybaby84
honeybaby84 | 09.09.2009
14 Antwort
Hallo!
Ich habs bei meinen beiden Kindern machen lassen.Aber hauptsächlich wegen dem super langen Ultraschall. Ich konnte mich nie satt sehen.Ich war mir vorher bewußt was ich tun würde wenn was nicht stimmt.Nämlich garnichts.Die ergebnisse sind ja auch keine garantie.Hör auf dein Gefühl.Alles gute!
Binahex
Binahex | 09.09.2009
13 Antwort
Nackenfalte
wurde routinemäßig gemacht. Wurde garnicht gefragt ob ja od. nein. Dachte bis jetzt dass das automatisch mitgemacht wird.
LouKu
LouKu | 09.09.2009
12 Antwort
@kaba4
das kann ich dir sagen: weil ich meine scheiß finger nicht von den zigaetten lassen kann. undich tag 2 kippen rauch. jede mit einem riesen schlechten gewisseund mit den gedankbei meinem baby!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
11 Antwort
@85Püppi
das ist auch das, was ich mir denke. ich sehe aber ah die dinge die mirie anderen schibe und weiss echt nichts mehr:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
10 Antwort
@ringelchen
wenn die Untersuchung nicht gut läuft weißt du aber woran du bist. aber warum denkst du denn so negativ? Kopf hoch, wird schon.
kaba4
kaba4 | 09.09.2009
9 Antwort
uhh.....
das gefühl kenn ich. für mich stand auch schon am anfang fest das ich die untersuchung machen lasse. und hab mir nie große gedanken gemacht. und ca. ne woche vor der untersuchung bin ich total nervös geworden und hab überlegt was machen wenn es nicht gut läuft..... etc. gott sei dank, war aber alles gut. was ich gemacht hätte wenn nicht? ich kanns wirklich nicht sagen. versuch dich abzulenken und denke nur positiv!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
8 Antwort
Hm
Du wirst sehen es geht gut, es ist sehr gering das Risiko.
Line25
Line25 | 09.09.2009
7 Antwort
wir haben es nicht machen lassen
weile meine gyn sagte das ich mit damals 23 jahren keine risikoschwangere bin und die wahrscheinlichkeit ein krankes kind zu bekommen extrem niedrig sei. und selbst wenn es so gewesen wäre das sie festgestellt hätten amy ist krank hätte sich für uns nicht geändert. also haben wir es nicht machen lassen. aber das muss halt jeder für sich selber wissen. LG
Cathy01
Cathy01 | 09.09.2009
6 Antwort
ich habs nich machen lassen
..denn erstens gab es keine solchen fälle bei uns in der familie un zweitens , wenn dann ein wert nich so in ordnung is, werden weitere untersuchungen gemacht un die haben üble nebenwirkungen...also zb fruchtwasseruntersuchung und so..da gibts risiken...und sie können nicht zu 100% genau messen...also, selbst wenn ein wert nich in ordnung is, kann dein baby trotzdem gesund sein... man macht sich ja im enddefekt nur verrückt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
5 Antwort
---
Ich hatte die Untersuchung machen lassen und bereue es auch nicht. Ist doch schön das die Technik so weit ist dann soll man sowas auch nutzen, meine Meinung.
kaba4
kaba4 | 09.09.2009
4 Antwort
@Line25
und wie gehe ich damit um, wenn es nicht gut läuft?:(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
3 Antwort
Nackenfalte messen
hallöchen, also ich habe es gemacht und wollte es auch unbedingt und war total zufrieden. mein freund war auch dabei gewesen und wir konnten unseren wurm genau sehen über leinwand, war total aufregend :-) also ich würde es immer wieder tun. alles gute.................
skally08
skally08 | 09.09.2009
2 Antwort
Hallo :o)
ich habe diese Untersuchung nächste Woche auch vor mir. Es gibt eigentlich nur Gründe, die dafür sprechen. :o)
Line25
Line25 | 09.09.2009
1 Antwort
huhu
wir haben es machen lassen und ich bin total froh darüber ;o) unsere kleine hatte eine nackenfalte von 1, 4... das wäre wohl unauffällig. auch die blutwerte beim triple test waren ganz toll. würde es jederzeit wieder machen, aber entscheiden müsste ihr das
Susi0911
Susi0911 | 09.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Nackenfaltenmessung 3.26 mm
18.06.2014 | 11 Antworten
Nackenfaltenmessung Ja oder Nein?
09.04.2013 | 24 Antworten
Kosten für Nackenfaltenmessung
15.01.2013 | 31 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading