Hätte eine frage!

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.08.2009 | 11 Antworten
Hi an alle Mamis!

ich war gestern beim Frauenarzt und er sagte mir das die kleine noch immer nicht im becken liegt und das sie normal schon längst im becken liegen müsste!

er hat gesagt das ich nexte woche ins kh muss und wenn sie bis dahin noch immer nicht im becken liegt muss ich Kaiserschnitt machen.

aber ich will keinen kaiserschnitt.

was kann ich machen das sie sich bis nexte woche ins becken dreht?

bin in der 35 woche schwanger

würde mich über viele antworten freuen

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hm
Manche Babys sind zu groß meine bettnachbarin hatte das der kleine iss im Becken stecken geblieben und es musste ein Not KS gemacht werden allso wenns nicht anders geht nimm den KS in kauf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.08.2009
10 Antwort
also
KS machen die doch wenns kind falsch liegt oder so erst 2 Wochen vor ET, wenn überhaupt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
9 Antwort
was q
hast du denn für einen arzt du hast noch 4wochen zeit wenn nicht noch länger
pobatz
pobatz | 19.08.2009
8 Antwort
halLooo
also bei mir war genau das selbe.... meine maus wollte partou nich ins becken rutschen... geschweige sich mit dem kopf nach unten drehen -.- meine hebamme gab mir dann homöpathische globoli... musste 3 tage...1x tägl 5 davon nehmen... und ich musste beckenkreisen...4 füssler stand kopf nach unten...und das min. 4-5 mal am tag.... hmm nja...auf jeden fall hat sich die kleene dann gedreht...ob das von den sachen kommt...hmm ka.... aber wirste sehen sie wird sich schon drehen wenn sie lust dazu hat :) ohne dass das baby das will...passiert sowieso nichts...man kann das kind ja nich steuren....:) also viel gLück.... liebe grüße tamara + anna-lena
mami181
mami181 | 19.08.2009
7 Antwort
hi
liegt er den schon mit dem kopf nach unten mfg
nicimaus88
nicimaus88 | 19.08.2009
6 Antwort
Was?
ist das denn für eine Aussage? Dein Kind hat doch noch ganze 5 Wochen Zeit. Meiner war in der 35. SSW auch noch nicht im Becken. Er drückte mir in der 36. SSW aufs Schambein, weil er da irgendwie nicht reinkam. Mit Lagerung und Beckenkreisen im 4füßlerstand haben wir das dann in den Griff bekommen.
Aziraphale
Aziraphale | 19.08.2009
5 Antwort
...
Die Ungeborenen drehen sich auch häufig dahin wo sie viele Geräusche hören. Daher würde ich mehrmals die Spieluhr zwischen die Beine klemmen und laufen lassen. ;) Unsere Hebi hat mal gesagt das Frauen die bis zum Schluss arbeiten und vor allem am PC meistens Beckenendlagen haben weil die Babys sich nach den Geräuschen der Tastatur drehen! Witzig ne... ;) lg
Sandraaa
Sandraaa | 19.08.2009
4 Antwort
Becken kreisen
viel Spazieren gehen, stiegen steigen.. soll angeblich helfen. viel Glück und lg
Tina5678
Tina5678 | 19.08.2009
3 Antwort
becken kreisen
schwangerschaftsschwimmen einfach ein wenig sport hat mir sehr gut getan
Decker
Decker | 19.08.2009
2 Antwort
bis dahin sind doch noch 5 Wochen....
kann nicht verstehen warum dein Frauenarzt so einen Stress macht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2009
1 Antwort
ich
habe gelesen das es was bringt wenn man sein Becken immer zu kreist, und meine kleine ist dann auch schnell im Becken gewesen, ob es daran lag weiß ich nicht! ich drücke dir die Daumen!
lucky220686
lucky220686 | 19.08.2009

ERFAHRE MEHR:

hatte jemand seine wehen im rücken?
04.11.2011 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading