⎯ Wir lieben Familie ⎯

Wie kann ich eine Frühgeburt vermeiden?

lisasmama
lisasmama
30.07.2009 | 3 Antworten
Hallo .. ich habe vo einem monat erfahren das ich wieder schwanger bin ..ntürlich war die freude groß nun komm ich ins grübbeln ich habe vor 2 Jahren meine kleine tochter auch zu früh bekommen (4 wochen ) durch zuwenig fruchtwasser das getrübt war .. und leichte verkalgung an der plazenta ..nun möchte ich es bei meinem 2 gerne verhindern ..kann mir einer einen tipp geben wie ich es schaffe ?

Danke schönmal
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
gab es einen grund der verkalkung??
stern89
stern89 | 30.07.2009
2 Antwort
Bei...
einer Bekannten war die Plazenta viel zu früh verkalkt und das Baby ist leider gestorben . sie hat Thrombose-Probleme, nennt sich glaub ich, Faktor 5 Störung, darauf kann man sich wohl testen lassen . kannst ja mal bei deiner Fa fragen . für die nächste SS wird sie jetzt immer wieder Spritzen dagegen bekommen, damit ihr Kind diesmal gesund zur Welt kommt . aber gegen Ende einer SS verkalkt die Plazenta ja eigentlich eh immer, damit sie dann nach der Geburt vom Körper abgestoßen wird und mit rauskommt . LG Ini
Ini81
Ini81 | 30.07.2009
3 Antwort
@stern89
ja hatte anfang der schwangerschaft geraucht sehr viel hab jetzt es schn reduziert von 20 auf 12 zigaretten . hatte eigendlich nicht gedacht das ich so schnell wieder schwanger werde
lisasmama
lisasmama | 31.07.2009

ERFAHRE MEHR:

Schwangerschaft nach Frühgeburt
07.05.2014 | 19 Antworten
drohende frühgeburt - aufhalten?
25.01.2013 | 18 Antworten
34+4 ssw
26.04.2011 | 10 Antworten
Frühgeburt?
27.08.2010 | 21 Antworten
37+3 SSW wäre es noch eine frühgeburt?
25.06.2010 | 13 Antworten
Frühgeburt, ab wnan ungefährlich?
23.06.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x