Totale Angst!

NicoleS19
NicoleS19
03.05.2009 | 16 Antworten
Hi ihr lieben!

Also ich hab so schrecklich Angst vor einem dammschnitt! Ich hör da immer solche Horrorgeschichten!
Das muss ja total weh tun! Und wie is das dann danach?!? Kann man da überhaupt richtig sitzen? Bei meiner Schwägerin sind die Nähte dann irgendwie verwachsen und sie hat totale Probleme danach gehabt!
Wie is euch damit gegangen?

danke

glg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
nicht schlimm
ist wirklich nicht schlimm. bei mir war er gerissen und musste mit 4 stichen genäht werden. davon merkst du aber so gut wie garnichts. nur danach ist es bisschen schmerzhaft. sitzen geht schlecht und der toilettengang ist krass. aber das legt sich alles wieder ;-)
lauras_mama24
lauras_mama24 | 03.05.2009
15 Antwort
Dammschnitt
...das Schneiden habe ich gar nicht bemerkt. Mein Mann hat mir später gesagt, dass es leicht gerissen war und deshalb gemacht wurde, damit es nicht total reißt. Ich habe aber nichts mitbekommen. Wenn es "fransig" reißt, kann man das sehr schlecht nähen und es heilt schlecht, deshalb ist es besser. Zugegeben, ich hatte die ersten Tage Schmerzen beim Sitzen, aber auch deshalb, weil du ja ganz dicke Binden bekommst und da hast du eh das Gefühl, du hättetst Windeln an. Aber nach einer Woche war alles gut verheilt. Mein FA meinte nach einigen Tagen, man würde kaum was sehen, so gut wars da schon verheilt. Ich habe im KH gesehen, dass man Einlagen mit Quark bestrichen hat. Das soll sehr gut gegen die Schwellung helfen und auch die Heilung beschleunigen. Also schön ist ein Dammschnitt nicht, aber das schaffst du, wenn es dazu kommt. Die Wehen sind viel schlimmer. Alles Gute für die Geburt.
zwillinge06
zwillinge06 | 03.05.2009
14 Antwort
Es ist falsch das ein Schnitt besser heilt als ein Riss.
Hier nocheinmal ein paar Informationen zum Thema. Ich bin der Meinung eine Frau hat ein Recht auf eine möglichst unversehrte Geburt. Heißt, der Dammschnitt sollte nur gemacht werden wenn das Kind akute Stresszeichen gibt. Der Dammschnitt kann dem Kind drei Wehen ersparen, mehr nicht, weil er erst zu einem bestimmten Zeitpunkt gemacht werden kann. Dann ist er für die Frauen meist schmerzlos. Es gibt mehrere Möglichkeiten des Schnitts. Wenn eine mediane Episiotomie geschnitten wird so ist das die Stelle die auch die Natur dafür gemacht hat. Sie verheilt in der Regel gut und rel. schmerzarm. Bei allen anderen Arten des Schneidens macht die Narbe unter Umständen Probleme wie Wetterfühligkeit oder heilt nicht so gut ab. Ein Dammschnitt ist immer Nahtpflichtig, wärend es sich bei einer von der Natur gemachten Verletzung unter Umständen nur um eine Schürfung handelt die von allein heilt. Der Dammriss, heilt häufig besser, schneller und weniger schmerzhaft ab. Die Dammvorbereitung duch Dammmassagen kann verhindernd wirken, mir fällt aber nicht auf das es zu schwereren Verletzungen kommt bei Frauen die das nicht tun. Eine niederige Dammschnittrate in einer Klinik spricht für mich immer für eine Frauenfreundliche und abwartende Geburtshilfe. Der Anteil der Schnitte sollte für Erstgebärende in der Klinik nicht über 30% liegen, in der Hausgeburtshilfe liegt der Anteil, je nach Hebamme bei 1%-5%. Die Stunde der Geburt sollte für die Frau der Augenblick größter Würde sein und Anfeuerungsrufe wie auf dem Fussballplatz gehören dort nicht hin. Das Gewebe braucht Zeit um dem Druck nachzugeben um möglichst heil zu bleiben. Es ist sehr lindernd für die Frau wenn ab dem sichtbar werden des Köpfchens ein Lappen mit warmen Kaffee an die Scheide gehalten wird. Kaffee äußerlich angewendet fördert die Durchblutung des Gewebes und die Wärme bringt Erleichterung für die Frau. Ich sehe es als meine Aufgabe alles zu tun um eine Frau unverletzt durch eine Geburt zu bringen. Wenn die Natur sich, trotz Dammmassage und Kaffeelappen den Platz schafft wird die Verletzung in lokaler Betäubung genäht und wird der Frau meistens keine Beschwerden machen. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
13 Antwort
huhu
also der Damm wird ja geschnitten oder reißt unter der Wehe, da merkst du höchsterns, dass es auf einmal leichter wird. Also es ist klar, dass manchmal eine Frau damit ein Problem hat, aus welchem Grund auch immer, aber meist verheilt es ziemlich schnell. Kommt auch drauf an wie lang der Riss/Schnitt ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
12 Antwort
unterschiedlich!
Sie schneiden ja in der wehe also ich hatte es zwar gemerkt aber find es war nicht so schlimm wie die ganze geburt an sich. Danach naja meine hebamme hat gesagt immer schön drauf setzten dann schwillt es nicht so an stimmte auch hat nicht sehr wegetan und nach ner Woche hab ichs fast garnicht mehr gemerkt. Nur keine Panik es ist ja fürs kind und für dich lieber schneiden als reißen. Schneiden heilt auch besser!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
11 Antwort
schmerzen
Ich kann nur berichten , das es schmerzhafter war als die Geburt selber. Aber trotzdem viel glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
10 Antwort
@lillifee
das mit den Hautzipfeln passiert leider auch bei nem Schnitt bei mir leider auch aber schön zu hören, dass es nich nur mir so geht... vielleicht müssen da die Assistenzärzte immer ihre Nähübungen machen
sinead1976
sinead1976 | 03.05.2009
9 Antwort
ich hab bei beiden Kindern einen gehabt...
es gibt schlimmeres!!! Den Schnitt merkst du nich, weil er während einer Wehe gemacht wird. Danach mußt du immer gut kühlen . Wichtig! mit der Rückbildung nich zu schnell anfangen, weil die Naht sonst aufreißen kann . Keine Angst, jetzt merk ich nix mehr
sinead1976
sinead1976 | 03.05.2009
8 Antwort
keine Panik
beim Schneiden hast du entweder eine PDA oder gerade eine Wehe.Du merkst es so oder so nicht.Und nachher war es etwas unangenehm beim Sitzen, aber nicht schmerzhaft
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
7 Antwort
Alles
halb so schlimm. Ich hatte einen Dammschnitt, aber kaum gemerkt, da frau eh schmerzen hat, da fällt der Schnitt auch nicht mehr ins Gewicht. Danach konnte ich einige tage nicht so richtig sitzen, aber ob das am Dammschnitt lag, keine Ahnung.
henkeltasse
henkeltasse | 03.05.2009
6 Antwort
bei mir ist der damm leider von selbst gerissen
weil alles so wahnsinnig schnell ging...deshalb war die wunde auch nicht schön gleichmässig so dass die mich voll blöd zusammen genäht hat!...nu hab ich da so hautzipfel hängen die mich voll nerven....deswegen hätte ich lieber einen dammschnitt gehabt.-....die machen das eh in einer wehe ....den riss habe ich überhaupt nicht wahrgenommen also wäre das bei einem schnitt auch nicht der fall gewesen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
5 Antwort
Hallo
Der Dammschnitt war auch mit meine grösste Angst und ich musste auch einen bekommen. Habe ihn aber überhaupt nicht gespürt, wurde während einer Wehe gemacht. Das Danach war zwar nicht angenehm, aber nach zwei Tagen ging es auch wieder einigermassen. Fand es eigentlich erträglich und habe es mir viel schlimmer vorgestellt. Lg und alles gute, RAmy.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.05.2009
4 Antwort
........
Also erst einmal empfindet es jeder anders. Natürlich ist es danach unangenehm, jedoch erträglic. Ich hatte bei der Genurt eine PDA und habe daher den Schnitte und das anschließende Nähen nicht gemerkt. Also ehrlich gesagt brauchst du keine Angst davor haben. Natürlich ist es anschließend nicht angenehm und man kann die ersten Tage auch schlecht sitzen, aber es ist alles erträglcih, glaub mir. Bin selber ein großer Schißer.
Flo80
Flo80 | 03.05.2009
3 Antwort
da habe ich auch schon voll panik vor
...
Cilek
Cilek | 03.05.2009
2 Antwort
Ich hatte auch einen
und ich hatte es mir schlimmer vorgestellt. Spürte fast gar nichts und konnte danach auch sitzen. Es ist von Frau zu Frau unterschliedlich. Du solltest Dich nicht verrückt machen lassen. Lass den Kopf nicht hängen.
terramuesli
terramuesli | 03.05.2009
1 Antwort
hi
das aufschneiden an sich da merkt man rein gar nichts davon hab zu meinen hebammen gesagt wenn ich geschnitten werde sollen die mir das nicht sagen, und das haben die auch nicht getan :) danach kann man nicht richtig sitzen das stimmt nur seitlich gehts.^^ und wenn das wetter umschlägt merk ich die narbe wieder.
Mischa87
Mischa87 | 03.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Habe rießen Angst! Hilfe!
13.06.2018 | 11 Antworten
Mein Freund hat Angst vor der Geburt!
09.05.2014 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading