flasche geben und nicht stillen

yteewt
yteewt
08.04.2009 | 9 Antworten
hallo im juli kommt unsere maus zur welt und ich möchte von anfang an die flasche geben.wie haben die im krankenhaus reagiert und eure hebamme wo ihr gesagt habt das ihr net stillen wollt?weil die meisten versuchen dich ja zu überreden doch zu stillen.habe nemlich bei meinem sohn sehr starke schmerzen beim stillen gehabt und deshalb will ich diesmal die flasche geben
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten (neue Antworten zuerst)

9 Antwort
HALLO...
WÜRDE MIR DA EINFACH NICHT REINREDEN LASSEN ! ES IST DEIN KIND UND DU HAST ZU ENTSCHEIDEN ! WENN ES DIR NUR SCHWIERIGKEITEN BEIM ERSTEN KIND BEREITET HAT DANN KANN MAN ES SEHR WOHL VERSTEHEN DAS DU DICH SO ENTSCHEIDEN WIRST ! ICH WÜNSCHE DIR ALLES GUTE UND MACHE ES SO WIE DU ES FÜR RICHTIG HÄLST... LIEBE GRÜßE
moonlight-
moonlight- | 08.04.2009
8 Antwort
ich
glaube, bei den meisten frauen verursacht das stillen die ersten tage unglaubliche schmerzen. ich hatte am anfang blut in den stilleinlagen, so wund war es. ich hab halt die zähne zusammen gebissen und würd es immer wieder machen. meine kleine ist heute fast 4 monate alt und ich stille immer noch.
sandrav83
sandrav83 | 08.04.2009
7 Antwort
Flasche
Also bei mir im Krankenhaus war das kein Thema. Bin vor der Entbindung gefragt worden ob ich stillen will oder nicht. Hab dann gesagt, daß ich nicht stille und gut wars. Hab dann nach der Entbindung die Abstilltablette bekommen und mußte mich zwischen Hipp, Alete und Beba als Nahrung entscheiden und das Thema war erledigt. War auch überrascht, dass keiner was gesagt hat und mich versucht hat zu überreden. Hab dann die Hebamme mal darauf angesprochen und sie meinte überreden bringt gar nichts, denn wenn man die Einstellung Flasche ganz fest hat, kann es sein, dass das mit dem Stillen nicht wirklich klappt, weil sich die Mutter innerlich dagegen sträubt.
schnecke0712
schnecke0712 | 08.04.2009
6 Antwort
also...
ich denke nicht das die was sagen würden aber ich wollte auch erst die flasche geben weil ich auch die erfahrungen hatte bei meiner tochter das es sehr weh tat.. bei meinem sohn war es jetzt am anfang auch so aber es war dann auch schnell wieder vorbei... jetzt find ich es schade das ich nicht mehr stillen kann... versuch es und wenn es nicht geht kannst du immernoch umsteigen... aber es ist deine entscheidung und mach dir keinen kopf was die hebammen sagen
babylea85
babylea85 | 08.04.2009
5 Antwort
Meist sind Schmerzen nur da, wenn falsch angelegt wurde
... ansonsten vergeht der erste Saugschmerz nach einigen Tagen, wenn sich die Brustwarzen an die Belastung gewöhnt haben. Sicher werden die Schwestern erstmal komisch gucken, weil es nicht alltäglich ist, dass ne Mutter von Vornerein das Stillen ablehnt. Aber im Endeffekt ist es Deine ureigene Entscheidung. Die künstliche Milch ist gut, zwar nicht so gut wie Muttermilch, aber gut - es ist alles drinne was dein Kind zum überleben braucht Sieh aber zu, dass Dein Kind zumindest das Kolostrum bekommt, also dass Du die ersten 1-3 Tage stillst LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 08.04.2009
4 Antwort
Hi,
ich kann dich zwar verstehen, aber willst du´s nicht doch erstmal versuchen mit stillen, vielleicht klappt es beim zweiten kind ja besser? Und wenn nicht, kannst du ja immernoch auf flasche zurückgreifen. Die Hebammen sind meist nicht so begeistert, wenn man von Anfang an nicht stillen will. Sie werden dir bestimmt auch raten, es erstmal zu versuchen.
maxim1409
maxim1409 | 08.04.2009
3 Antwort
Hallo,
ich hatte bei meinen Kindern keine Hebamme und im KH wars auch ok. Hab dann die Abstilltabletten bekommen und gut wars....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.04.2009
2 Antwort
.........
Habe auch von anfang an die Flasche gegeben, bei mir hat keiner etwas gesagt, bzw. vesucht mich zu übereden. Ist doch auch deine Entscheidung die du für dich alleine treffen musst und dies müssen die im KH respektieren. Würde mich da auch auf keinen Fall überreden lassen, denn das bringt gar nichts.
Flo80
Flo80 | 08.04.2009
1 Antwort
...
Ist zwar sehr, sehr schade fürs Baby, weil weißte ja bestimmt auch alleine, aber es ist immerhin dein Kind und wenn du als mama das so möchtest, musst du dich doch nicht rechtfertigen!alles gute für euch
Engelchen-Lilly
Engelchen-Lilly | 08.04.2009

ERFAHRE MEHR:

welche Flasche nach dem Stillen?
14.03.2013 | 6 Antworten
Kann ich stillen und Flasche geben?
27.01.2013 | 16 Antworten
Nach Flasche wieder stillen möglich?
27.11.2012 | 7 Antworten
Baby schreit beim Flasche geben
18.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading