Haushaltsfrage

jessipoe
jessipoe
19.03.2009 | 8 Antworten
Hallo ihr Lieben!
Ich wollte mal fragen ob ihr euren Haushalt in der SS genauso macht wie sonst auch. Oder überlasst ihr lieber was euren Männern? Ich weiß das SS keine Krankheit ist. Aber mich interessiert das einfach mal.

Mein Mann übernimmt z. B. die Katzen mit Katzenklo, Futter geben und so. Und er bringt immer die Wäsche in den Trockner (der ist nämlich im Keller) und holt sie wieder hoch. Und auch mal staubsaugen, abwaschen und so Kleinigkeiten. Aber wenn ich kann dann mache ich zum größten Teil alles alleine weil mein Mann auch den ganzen Tag arbeitet. Aber jetzt wo ich viel mit der Übelkeit zu tun hatte hat er mir schon immer sehr viel geholfen.
Aber sonst mach ich alles so wie immer. Nur öfter mal ne Pause. Und ich lasse mir mehr Zeit!

LG
(schwanger) 10. SSW
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ich habe den Haushalt
weiter wie immer gemacht, nur schwere Sachen geschleppt habe ich natürlich nicht, aber ansonsten habe ich weiter das gemacht, was ich sonst auch mache!!!!
engel1508
engel1508 | 20.03.2009
7 Antwort
....
Also ich bin zu oft zu müde und lasse den Haushalt auch mal liegen.Aber das echt nur selten. Wenn, dann mache ich dann eben nur einen Teil. Meine Ärztin hat mir auch totale ruhe verordnet... Aber nichts desto trotz mache ich die meißten Tage den Haushalt normal... Joar....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
6 Antwort
Also
habe eigendlich fast alle wie immer gemacht.Außer all zu schwere sachen habe ich nicht mehr getragen, das hat mein Schatz dann gemacht.Und zum ende hin hab ich halt öfters eine Pause gemacht .Hatte aber auch keine Probleme mit Übelkeit und so.... Wünsche dir noch eine schöne Kugelzeit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
5 Antwort
immer mit der ruhe
ich mache auch ne menge im haushalt, sogut wie alles, werde immer darauf hingewiesen, ich solle mich ausruhen, aber sage dann auch immer...dass tut mir gut und schwanger sein ist keine Krankheit, aber wo freunde und familie recht haben, haben sie recht...man sollte nicht alles schnell schnell machen, denn das ist auch nicht gut fürs kind...immer mit der ruhe..und schwere sachen wie einkaufen gehen und tragen überlasse ich auch meinen Mann...wenns mir schlecht geht unterstützt er mich auch...aber wenn du erst mal im 8 bis 9 ss monat bist, habe ich gehört...bekommste einen aufräumt tick und willst es in der wohznung anders haben als bisher...oft gehört...na mal sehn :)
shaleyne
shaleyne | 19.03.2009
4 Antwort
Hallo!
Ist doch nett, wenn dein Mann dir so viel hilft. Meiner hat das auch gemacht. Ansonsten hab ich auch alles mit etwas mehr Ruhe gemacht, bloß nicht zu stressig und alles aufeinmal! Alles Gute!
Silvana-07
Silvana-07 | 19.03.2009
3 Antwort
Genauso
war es bei uns auch. Alles Gute
Bockumer
Bockumer | 19.03.2009
2 Antwort
hallöchen...
....also mein mann hat sehr viel in der ss gemacht ... vorallem am ende ... da konnte ich neme viel machen ... noch ne schöne ss ! lg rula
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009
1 Antwort
also da
ich allein bin hab ich alles genau wie vorher gemacht....bzw hab ich die ersten 4monate eh nur geschlafen, da gabs sowieso nix zum aufräumen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.03.2009

ERFAHRE MEHR:

Haushaltsfrage;)
26.03.2011 | 11 Antworten
Putz/-Haushaltsfrage : -)
11.03.2011 | 15 Antworten
Wie oft? - Haushaltsfrage -
12.04.2010 | 33 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading