wie siehts aus mit Schafskäse in der Schwangerschaft?

mosel
mosel
27.02.2009 | 6 Antworten
Hi Ihr Lieben,

bin zusammen mit meiner Arbeitskollegin schwanger u. sie möchte wissen, ob sie ohne Bedenken Schafskäse essen kann?
Denn eigentlich ist ja Schafskäse unter der Rubrik "roher Käse" einzuordnen, oder?

Was meint Ihr?

Danke

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten (neue Antworten zuerst)

6 Antwort
Danke
für die netten Anworten. Ich hab´s meiner Kollegin schon berichtet u. sie meinte auch, dass sie den abgepackten Kuhmilchschafskäse nimmt. LG
mosel
mosel | 27.02.2009
5 Antwort
Nachtrag
Sie sollte lieber abgepackten nehmen, als offenen aus der Käsetheke. http://mutterundkind.aid.de/base/pdf/lebensmittel.pdf
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
4 Antwort
Listeriose
Hallo! Sofern der Schafskäse tatsächlich aus Schafsmilch besteht, würde ich auf jeden Fall die Finger davon lassen . Sofern er aus pasteurisierter Kuhmilch gemacht wurde, könnte man ihn, so glaube ich, essen, hab ich aber selbst lieber gelassen und ich würde es auch keinem raten. Sicherheitshalber kannst du auf der Interseite des aid nachlesen, dort ist ein Ernährngsforum für Schwangere unter www.was-wir-essen.de. Alles Gute!
superglucke
superglucke | 27.02.2009
3 Antwort
Schafskäse
Also ich hab bis jetzt immer Schafskäse gegessen. Mir hat keiner gesagt das ich es nict dürfte. Mein FA hat mir die Sachen aufgezählt was ich nicht essen darf und von Schafskäse hat er nicht gesprochen. Jetzt weiß ich auch nicht ob der zu den Rohprodukten gehört!? Bin mal gespannt was hier dazu geantwortet wird. LG
Tanja883
Tanja883 | 27.02.2009
2 Antwort
Hallo,
eigentlich sollte man den nicht essen, fällt mir aber persönlich extrem schwer. Genauso wie Mozarella ist Fetakäde einer meiner Favoriten und auf den 9 Monate zu verzichten, lieber gar nicht dran denken, bekomm ich gleich appetit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009
1 Antwort
Der "Feta" aus Kuhmilch,
den man hauptsächlich bekommt, ist pasteurisiert und bedenkenlos essbar. Nur echter Feta aus Ziegen - oder Schafsmilch ist aus Rohmilch und sollte nicht gegessen werden. Den Bekommt man aber meist nur im Feinkostladen und es muss auch gekennzeichnet sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading