Schwangerschaft

ribba
ribba
01.02.2009 | 4 Antworten
Hallo, kann es sein das man bei der Geburt des Kindes oder auch paar Tage davor keinen Druck nach unten spürt? Oder kann das sein das man bei der Öffnungsphase keine Schmerzen hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
SS
Das hört sich ein wenig danach an, als ob das Köpfchen noch nicht im Geburtskanal liegt... dann kann es auch nicht nach unten drücken. Falls dein FA schon mal gesagt hat, dass das Köpchen schon im Geburtskanal liegt, kann es auch wieder herausgerutscht sein - war bei meinem ersten Kind so. Aber wie auch immer, wenn es los geht, senkt sich das Köpfchen ja auf jeden Fall in Richtung Geburtskanal, spätestens, wenn die Fruchtblase platzt. Mach´dir keine Sorgen - in spätestens 2 Wochen hast du dein Baby im Arm. Alles Gute
Kornblümchen
Kornblümchen | 02.02.2009
3 Antwort
schwangerschaft
Ne, Wehen habe ich nicht. Habe am 6.2 Endbindungstermin. Aber ich habe keinen Druck, keine Wehen, das Kind ist auch schön ruhig, bewegt sich wenig. Deshalb frage ich, da es bei den anderen Kindern alles in der schwangerschaft schon davor war. Und das ist meine 6 Schwangerschaft. Sowas hatte ich noch nicht.
ribba
ribba | 01.02.2009
2 Antwort
also meine wehen
hab ich gemerkt aber se waren nicht doll auch die presswehen waren überhaupt nicht schmerzhaft bei mir
Taylor7
Taylor7 | 01.02.2009
1 Antwort
hallo
also druck nach unten hatte ich nur bei meiner letzten schwangerschaft und wehen hatte ich immer *lach* vorgekommen ist bei mir nur dass die wehen volle da waren es aber nichts aufgezeichnet hatte...jede schwangerschaft und geburt ist anders..aber dass du keine wehen merkst denke ich nicht ;o)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.02.2009

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading