Haltet Ihr einen Geburtsvorbereitungs-Kurs für ein MUSS?

mareike-ann
mareike-ann
16.01.2009 | 24 Antworten
Ich bin in der 14 Woche Schwanger und habe mich erkundigt über einen Geburtsvorbereitungs-Kurs, da ich einen Kaiserschitt vorziehe werde ich warscheinlich keinen Kurs machen, aber auch wenn ich einen normale Geburt möchte würde ich so einen Kurs für unwichtig halten da der Körper sich selbst auf die Geburt vorbereitet und man merkt wie man athmen muss .. ! Was sagt Ihr dazu, habt Ihr vielleicht solch einen Kurs auch nicht besucht oder wäre es doch sinnvoll? :-)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

24 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
ich war einmal da, habs mir angeguckt, fands grauenhaft und bin nicht mehr hin....sowas is nix für mich;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
2 Antwort
Hallo....
Also ich muss sagen das er schon ganz sinnvoll war. Zudem ist es einem in den letzten Drittel der Schwangerschaft eh meist langweilig, da ist man froh wenn man mal unter Leute und raus kommt....
Dine23
Dine23 | 16.01.2009
3 Antwort
mhhh
warum willst du denn nen kaiserschnitt!? Also ich habe keinen Kurs gemacht und alles ging bestens.....
Ninchen2309
Ninchen2309 | 16.01.2009
4 Antwort
huhu
habe auch keinen gemacht, weil ich auch einen ks hatte.. für sinnvoll halte ich ihn aber schon. lg Jasmin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
5 Antwort
hallo
ich habe 2 kids 2 jungs. hatte bei beiden keinen kurs mitgemacht. wollte aber bei meinem grossen nur da war es eh schon zu spät mit der anmeldung und alles besetzt. und beim kleinen habe ich es nicht mehr vorgesehen einen zumachen. bin auch so gut damit klar gekommen mit der geburt trotz kaiserschnitt zum schluss :-)) LG ani
anitin
anitin | 16.01.2009
6 Antwort
mach doch mal mit.......
es schaet doch auf keinen fall........ich habe bei meiner 1. ss mitgemacht und werde mich jetzt bald wieder anmelden....für meine 2.ss.....
glitzermaus71
glitzermaus71 | 16.01.2009
7 Antwort
...
hab auch keinen gemacht. dachte mir das ichs so auch hinbekommen werd. und wenn die wolln das ich auf ne bestimmte art und weise atme, dann zeigens mirs eh. und haben das auch gemacht. also ich find es is ka muss, aber wenn ich nochmal eins bekomm werd ichs mir zumindest anschaun
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
8 Antwort
ich hatte
kein kurs und drei kids auf die welt gebracht mir reichte die unterstützung meines partners
Haasi2412
Haasi2412 | 16.01.2009
9 Antwort
bei allen 5 Kindern , fand ich schön
auch um andere werrdende Mütter zu treffen und wir treffen uns jetzt noch regelmäßig , das ist toll
Fabian22122007
Fabian22122007 | 16.01.2009
10 Antwort
Hmm
habe einen mit miner ex gemacht...iwie hat das alles im KH nicht so hingehauen...ging auch ziemlich schnell...also wenndu meinst du brauchst den, dann mach ihn..verkehrt ist sowas sicher nicht....
jokerfromhell
jokerfromhell | 16.01.2009
11 Antwort
Ich war nicht...
Ich war nicht im Geburtsvorbereitungskurs, weil ich das ziemlich doof fand und dachte, atmen kann ich ja *g*, dringeblieben ist noch keins und alle Frauen, die ich so gefragt habe, meinten, dass sie zwar waren, es aber nichts gebracht hat. Dann kam die Geburt und im Nachhinein muss ich sagen, ich hätte doch einen Vorbereitungskurs machen sollen. Sollte ich nochmals schwanger werden, werde ich sicherlich einen Kurs machen, obwohl ich ja bereits eine Entbindung hinter mir habe... Das mit den 22 Stunden Wehen soll Dir keine Angst machen, ich hatte Frauen im Zimmer die hatten 3 oder 4 Stunden-Geburten. Ich meine nur, dass mir in dieser Zeit sicherlich eine Atemtechnik gut getan hätte, da hätte ich mir vielleicht meine Kräfte besser einteilen können.
Sramania
Sramania | 16.01.2009
12 Antwort
also ich fand ihn auch nicht extrem wichtig aber dennoch nimmt er erstgebärenden viel angst
und man knüpft kontakte zu anderen mamis und ich fand es sehr witzig bin bei meinem mittleren in den kursen gewesen also mit erfahrung aber es war gut!!!
monja27
monja27 | 16.01.2009
13 Antwort
...
Ein MUSS ist es nicht aber man trifft werdene Mamis die später ein Kind im gleichen Alter haben wie du undman kann sich austauschen - so wie hier. Ich hab einen gemacht - fand ihn prima. Aber jede Hebamme macht ihn auch anders.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
14 Antwort
Einfach mal ansehen...
Ich habe eine besucht und fand es gut! Hatte einen KS würde aber nie wieder einen haben wollen, denn die Schmerzen sind danach schlimmer als bei einer spontanen Geburt! Außerdem ist es doch auch besser für dein Kind zwecks Fruchtwasser!!!!!
xerkes84
xerkes84 | 16.01.2009
15 Antwort
Nun,
warum soll es denn unbedingt ein Kaiserschnitt sein? Nur, weil du das möchtest oder geht es bei dir nicht anders? Ich denke ja immer, wenn schon ein Kind haben möchte und schwanger ist, sollte man auch bereit sein, es mit seinem Körper auf normalen Wege auszutragen, wenn das möglich ist. Ist halt Ansichtssache. Nur ich würde mich nicht ohne Grund aufschneiden lassen. Ich bin gerade mitten im Kurs. Sicherlich hab ich durch viel Lesen im Internet und meiner Begleit-Hebamme schon einiges erfahren, was da dann nichts Neues ist. Aber es gibt trotzdem noch Dinge, die mir da vermittelt werden, von denen ich noch nichts wusste. An sich musst du es selbst wissen, ob es sinnvoll für dich ist. Wie gesagt, vieles erfährst du auch auf anderem Wege. Ich bin froh, dass ich ihn mache, da es sehr angenehm ist und die leitende Hebamme auch sehr nett erklärt und Fragen beantwortet. Du bekommst es von der Krankenkasse bezahlt, warum also nicht einen machen ;-)!
Elektra83
Elektra83 | 16.01.2009
16 Antwort
Kurs
also ich möchte wohl auch keinen machen.
Franne
Franne | 16.01.2009
17 Antwort
ich würde nie einen kaiserschnitt
planen wollen nur weil ich zu feige für eine natürliche geburt bin... ich hab so einen kurs gemacht, für die geburt selbst hat er mir nichts gebracht, aber es war jedesmal ein lustiger abend und ich habe noch heute kontakt zu einigen mamis von da.. hat sich also schon gelohnt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2009
18 Antwort
kein "muss" aber ein nettes "kann"
fands auch schön, dass ich einen gemacht habe, war ganz gut, bestimmte abläufe im voraus einmal durchzusprechen, fragen und ängste in der gruppe zu klären, kontakte zu anderen schwangeren zu haben, naja, und atemtechniken wurden eher so am rande vorgestellt, das macht eh jede hebamme anders.
Costella
Costella | 16.01.2009
19 Antwort
fand das gut
also wir haben so einen Kurs auch mitgemacht. Hab die Geburt zwar noch nicht hinter mir und weiß somit auch nicht ob es mir dafür viel gebracht hat. Was ich toll fand ist einfach daß es einem sehr viel Angst nimmt etwas falsch zu machen bei den kleinen. Beim ersten Kind macht man sich ja doch so einige Gedanken wie das alles wird. Es geht dabei ja nicht nur ums atmen sondern über den Geburtsverlauf samt allem was dazugehört und eben auch um die spätere Babypflege und das stillen. Kann so einen Kurs nur jeder erstgebärenden empfehlen.
Kugelix
Kugelix | 16.01.2009
20 Antwort
....
also ich würde für die erste schwangerschaft einen kurs mitmachen hab ich auch und jetzt in der 2 ten schwangerschaft mach ich auch keinen mehr mit lg tini
_federchen_
_federchen_ | 16.01.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Zu viele Kurse für das Baby?
23.09.2014 | 20 Antworten
was haltet ihr von kinderpsychologen?
20.02.2013 | 16 Antworten
Was haltet ihr von einer VOR-Verlobung?
08.08.2012 | 22 Antworten
Was haltet Ihr von Multi Sanostol?
27.02.2012 | 32 Antworten
was haltet ihr von so ein essensplan
31.05.2011 | 12 Antworten
Was haltet ihr von einem FKK Urlaub?
01.09.2010 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading