vaterschaftsanerkennung

Tequilla81
Tequilla81
11.12.2008 | 11 Antworten
hab grad in einem anderen forum was gelesen drüber .. stimmt es das man vor der geburt das vom partner braucht? wenn man das nciht hat steht vorerst nur die mutter drauf auf der geburtsurkunde .. !?
oder wie ist das?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
vaterschaftsanerkennung
ja das stimmt, war am Mittwoch im Krankenhaus und da hat man mir gesagt, das erst die Mutter drauf steht wenn keine Vaterschaftsanerkennung vorhanden ist.Mein Krankenhaus macht deshalb es so, es gibt nur noch die Daten zum Standesamt und die Eltern entscheiden dann selber welcher Nachname in der Geburtsurkunde drin steht. .eshalb machen wir morgen schon eine Vorvaterschaftsanerkennnung beim JA. Bin in der 34 SSW:
xENGEL131007x
xENGEL131007x | 11.12.2008
10 Antwort
hallo
also wir haben es jetzt auch vor der Geburt gemacht, denn es ist einfacher und unkomplizierter. Ich weis nicht wie es bei euch ist, aber bei uns ist es so, das man die Vaterschaftsanerkennung im Rathaus bezahlen muss, das sind bei uns 17, 95, - Euro. Ist eigentlich ne totale abzocke aber wenn man weis wie man sie umgehen kann, geht es. Erkundige dich bitte vorher, da kannst du bissle Geld sparen. Lg Mücke
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2008
9 Antwort
Nö, im Krankenhaus mußt Du gar nichts sagen
Ausgenommen, die machen die Meldung an das Standesamt . Die Ärzte geht es nichts an, wer der Vater ist. Die haben sich um Dich zu kümmern und sonst gar nichts. In vielen Krankenhäusern gibt es aber eine Stelle, die bei dem Papierkram hilft und die Dir auch alle Fragen beantworten kann. Das Angebot würde ich annehmen. Unter www.mami2008.de habe ich mal alle Behördengänge zusammengefaßt, die ich unternommen habe. Ich habe leider nicht mehr im Kopf, wie der Artikel genau hieß. Kannst Dich ja mal durchklicken.
Sylviax
Sylviax | 11.12.2008
8 Antwort
Sinn und Zweck der Vaterschaftsanerkennung
Habe noch mal deine Frage gelesen, du fragst, ob man die Anerkennung braucht. Natürlich nicht. Die Vaterschaftsanerkennung regelt vor allem das Sorgerecht. Gibt es einen Vater und ist dieser auch sorgeberechtigt hat er ein gleichberechtigtes Recht . Wenn Du keinen Vater angeben möchtest, dann brauchst Du das auch nicht. Dann gibt es auch keine Vaterschaftsanerkennung und den Gang zum Jugendamt kannst Du Dir sparen. Allerdings wird dann das Jugendamt wahrscheinlich an Dich herantreten um sicherzustellen, dass Du allein mit dem Kind zurecht kommst und Dir ggfs. unter die Arme greifen.
Sylviax
Sylviax | 11.12.2008
7 Antwort
aha verstehe
hab grad nur gedacht als unverheiratet muss er sowas vorher schon was ausfüllen oder so... also brauch ich nur im KH sagen er ist der vater und gut ist oder wie?
Tequilla81
Tequilla81 | 11.12.2008
6 Antwort
du kannst es vor der geburt machen oder nach
wenn du es vorher machst bleiben dir ne menge rennereien erspart und dein partner steht auch gleich auf der geburtsurkunde drauf machst du es danach musst du ihn extra nochmal eintragen lassen und hast mehr rennereien ich empfehle es immer vor der geburt zu machen
Taylor7
Taylor7 | 11.12.2008
5 Antwort
Vaterschaftsanerkennung nach der Geburt
Eine Vaterschaftsanerkennung ist sowohl vor als auch nach der Geburt möglich. Ich hatte eine Frühgeburt und wir sind dadurch vorher nicht mehr dazu gekommen. Uns hatte man voher gesagt, dass das nach der Geburt viel komplizierter ist. Das habe ich so aber nicht empfunden. Termin beim Jugendamt machen, gemeinsam den Termin wahrnehmen, Dokument unterschreiben und erledigt ist die Sache. War bei uns ganz unkompliziert.
Sylviax
Sylviax | 11.12.2008
4 Antwort
....
Ich war schon in der SS allein: Ich stehe auf der Geburtsurkunde erstmal alleine...nach der Geburt wurde alles wegen der Vaterschaftsanerkennung geregelt...ich könnte ihn jetzt theoretisch auf der Geburtsurkunde nachträglich eintragen lassen.... LG
Nette071086
Nette071086 | 11.12.2008
3 Antwort
hi
du musst nach der geburt zum jugendamt und da wird dann gefragt ob er die vaterschaft anerkennt und wenn ja steht ihr beide in der geburtsturkunde die bekommt ihr ja erst später im rathaus
xxsweet1984xx
xxsweet1984xx | 11.12.2008
2 Antwort
Nein
das ist nicht richtig Du kannst vor der Geburt Deines Kindes schon eine annerkennung machen Wenn dies nicht passiert stehen trotzdem beide in der Geburtsurkunde sobald der Vater die Vaterschaft annerkannt hat war bei uns auch so
Dark_angel2108
Dark_angel2108 | 11.12.2008
1 Antwort
bei mir wurde
nach der Geburt gefragt ob der Vater die Vaterschaft anerkennt.Ich hab ja gesagt und wir standen beide auf der Geburtsurkunde
WildRose79
WildRose79 | 11.12.2008

ERFAHRE MEHR:

Vaterschaftsanerkennung
01.07.2013 | 46 Antworten
vaterschaftsanerkennung
27.04.2012 | 20 Antworten
Vaterschaftsanerkennung und Unterhalt?
13.03.2012 | 5 Antworten
Sorgerecht, Vaterschaftsanerkennung
10.08.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading