Schwanger nach Fehlgeburt

Ayanah
Ayanah
13.11.2008 | 4 Antworten
Hallo Mädels,

ich bin 32 (im Januar 33) Jahre jung/alt. Mein Arzt meinte, jetzt nach der Fehlgeburt der Zwillinge (12.11.), das Risiko für mich sei doch etwas erhöht dass es wieder schief gehen könnte, da ich ja schon über 30 sei und bereits meine 2. Fehlgeburt hatte (die erste vor 11 Jahren und dann 2 gesunde Kinder).. das verunsichert mich mitunter. Einerseits denk ich: ach, das passiert nicht gleich nochmal, andererseits: wenns nochmal passiert.. oh nein - nicht NOCHMAL ..

Wer ist ähnlich "alt" und es ging gut? Oder gehöre ich jetzt einfach zur "gefährdeten Spezies Frau"?

Danke und noch einen schönen Abend Euch allen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Risikoschwangerschaft
Mal ganz ehrlich ist nicht bei jeder Schwangerschaft ein Risiko? Egal wie alt eine Frau ist es gibt immer und auch überall risiken na und die sind doch da um sie zu meistern, lass Dich nicht entmutigen!!! Ich war 40 Jahre als ich unseren Sohn bekam, hab einfach nicht hin gehört, kann einem sowieso keiner helfen wenn es schief geht, hab in 20. ssw. den Zwilling meines Sohnes verloren, das war echt hart, habe und leide ab und an noch heute darunter, aber zum Glück habe ich einengesunden Jungen der jetzt5 Jahre alt ist.Wünsche Dir viel Kraft.
Piratol
Piratol | 14.11.2008
3 Antwort
........
Erst einmal tut es mir sehr leid mit deiner Fehlgeburt und dann: Wie jetzt ALT??? Also, ich war bei unserem Großen 33, als er auf die Welt kam;-) Hatte vor gut 3 Jahren eine Fehlgeburt in der 12. SSW und bin ratzfatz wieder schwanger geworden mit Zwillingen..... die sind im Juni 2 geworden. Wie weit warst du denn? Das Risiko einer Fehlgeburt bei Zwillingen ist doch erhöht, also würde ich darauf eigentlich nicht soviel geben. Passieren kann das immer und jeder Frau. Laß dir und deinem Körper etwas Zeit und starte einen neuen Versuch, wenn du dich wieder fit fühlst - mit einer Fehlgeburt muß man ja auch erst einmal fertig werden - und damit meine ich nicht nur den Körper! Alles Liebe und Kopf hoch!
purzel1
purzel1 | 13.11.2008
2 Antwort
Schwanger
Hi, ich bin zwar nicht in einer ähnlichen Situation, habe aber mit 41 Jahren im letzten Oktober mein drittes Kind bekommen.Ich hatte auch einen Arzt, der mich immer wieder darauf hinwies, dass ich ja eine Risikoschwangere wäre.Ich habe ihn verlassen und die Schwangerschaft mit Hilfe einer Hebamme und der Geburtsklinik erlebt, für die mein Alter kein Risiko war.Ich möchte Dich gerne dazu ermutigen, einen weiteren Weg zu finden, der nicht unbedingt bei diesem Arzt sein muss. Versuche doch mal, eine zweite Meinung einzuholen, indem Du einen anderen Arzt aufsuchst.Auch eine Hebamme kann Dir eine wichtige Hilfe sein.Verlasse Dich auf Dein Bauchgefühl.Ich wünsche Dir alles Gute.Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008
1 Antwort
also ich bin 36
und hatte einige Fehlgeburten mehr, bin jetzt auch schwanger, ich denke mit dem Alter hat das herzlich weinig zu tun. Wenn ihr möchtet, versucht es nochmal, drücke dich,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2008

ERFAHRE MEHR:

gleich wieder schwanger nach fehlgeburt?
21.02.2014 | 15 Antworten
Schwanger und Angst vor Fehlgeburt
20.03.2013 | 9 Antworten
Nach Fehlgeburt sofort wieder schwanger
17.01.2011 | 4 Antworten
in der 3 woche eine fehlgeburt
20.07.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading