Sind impfungen bei babys pflicht

Decker
Decker
24.10.2008 | 14 Antworten
von meiner schwesters freundin das kind wurde geimpft, weiss aber nicht welche impfung. sie hat sie auf alle faelle hat mit neun mon. bekommen und nun ist das kind behindert. sie konnte diesen impfstoff nicht ab, die kleine hat kraempfe bekommen hohes fieber und durch diese kraempe wurde sie geistlich und koerperlich behindert..
ich wuerde ja gerne wenn mein baby da ist erst einmal nicht impfen, da ich zu grosse angst habe, dass mein wurm krank wird.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
lass dich bei deinem Zukünftigen
Kinderarzt aufklären....Impfen ist in meinen Augen schon sinnvoll und sollte auch zur Pflicht gemacht werden ... bis heute ist es aber noch keine Pflicht!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2008
2 Antwort
..
im impfpass steh drin welcher stoff geimpft wurde soweit ich es weis ist es keine pflicht aber du könntes es mit deiner KIa besprechen meine 2 haben alle impfung
emilyundanna
emilyundanna | 24.10.2008
3 Antwort
Impfungen sind freiwillig
Aber ich würde mein Kind in keine Einrichtung geben, wo alle Anderen ungeimpft sind!!
susepuse
susepuse | 24.10.2008
4 Antwort
informier dich gut und wieg das risiko ab...
du wirst sicher oft als rabenmutter dargestellt, wenn du nicht gut argumentieren kannst... hab auch nur differenziert und spät geimpft, da es keine impfpflicht gibt!!!!!! risiko trägst du bei impfen und nicht impfen immer selber...
Mia80
Mia80 | 24.10.2008
5 Antwort
Nee,.........
die Chance besteht vielleicht 1 zu 100 das soetwas passiert und ob es daran auch wirklich lag? Ist das bestätigt worden?....vielleicht war es einfach von geburt an veranlagt...ich weiß ja nicht ab wann man merkt , das baby, kinder geistlich behindert sind?
ladybump18
ladybump18 | 24.10.2008
6 Antwort
keine Impfung ist Pflicht
aber man muss schon Risiko der Ipfshäden gegen Risiko der Erkrankung die eintreten kann abwägen
daktaris
daktaris | 24.10.2008
7 Antwort
nein Pflicht nicht aber Bedenke
wieviel mal die Chance höher ist an so einer Krankheit ernsthaft zu erkranken im Gegensatz zu dem Risiko der Impfung das mit dem Kind Deiner Freundin tut mir leid aber schau dir mal beide Risikofaktoren gegenüber an und dann entscheide mit Vernunft und nicht mit Emmotionen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2008
8 Antwort
keine Pflicht
es ist NICHT pflicht sein Kind Impfen zu lassen...Kinderärzte usw. machen nur Impfempfehlungen, dürfen dich aber nicht zwingen dein Kind gegen dieses und jenes zu Impfen!! Dazu musst du deine Einverständniss geben...denn Impfen ist auch eine Art Körperverletzung!! Arbeite selbst im Gesundheitswesen... LG Jessi
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.10.2008
9 Antwort
..-
ich glaube auch das bei den kigabescheinigung drin steht ob das kind alle impfungen hat vll könntest problem mit deine kindergarten bekommen
emilyundanna
emilyundanna | 24.10.2008
10 Antwort
im kiga bekommst
du deswegen keine probleme, bin selber kindergärtnerin... aber wie gesagt, stell dich drauf an, das du komisch angeschaut wirst... dennoch hat das was für mich mit datenschutz zu tun, und das geht nur die kindergärtnerin, aber keine mütter der kigagruppe was an...
Mia80
Mia80 | 24.10.2008
11 Antwort
bitte
lass dein baby impfen, die impfung ist ein schutz, das was mit deiner freundin passiert ist, tut mir leid, aber es kommt nich oft vor, schlimm können die konsequenzen sein wenn du dein baby nicht impfen lässt, und es eine krankheit davon bekommt...ich habe ein blatt bekommen in dem steht für was die impfungen gut sind, gegen was für krankheiten usw...und glaub mir viele der krankheiten können sogar tölich enden, also bitte lass es impfen
melli20
melli20 | 24.10.2008
12 Antwort
danke fuer eure antworten
ich moechte nur das beste fuer meinenm wurm wenn es da ist... musste 4 jahre drauf warten aber stimmt das risiko auf andere krankheiten ist auch sehr gross...... ich werde mit vernunft handeln und mein baby alle impfungen geben die notwendig sind ihr habt recht..... die kleine die dieses schwere schicksal getroffen hat war top fit danke ihr lieben fuer eure lieben antworten ich will nichts falsch machen
Decker
Decker | 24.10.2008
13 Antwort
@ Mia80
Bei uns wirst Du keine Einrichtung finden die ein Kind aufnimmt das nicht die erforderlichen Impfungen hat!!!! Liebe Grüße
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 24.10.2008
14 Antwort
Unsere Kita nimmt keine ungeimpften Kinder auf
Die Gefahr ist den Betreibern zu groß... Es ist leider Gottes so, dass es Impfschäden gibt, die vergleichsweise sehr gering sind und als Impfschaden äußerst schwer nachzuweisen sind. Impfen ist leider noch keine Pflicht. Ich kann Deine Angst zum kleinen Teil nachvollziehen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 24.10.2008

ERFAHRE MEHR:

baby nach impfungen krank
23.01.2012 | 18 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading