Krankenhaus und Kaiserschnitt

leekisha
leekisha
05.08.2008 | 10 Antworten
Momentan bin ich grad etwas entäuscht und zugleich sauer .. Mit 15 wurde meinen Rücken versteift und dies auch noch falsch und wäre nicht nötig gewesen, laut diversen Ärzten. Nun ist er aber versteift und habe immer wieder diskushernien ..

Da ich jetzt im 4. Monat schwanger bin und ich zum Arzt ging, weil ich nichts mehr schlafe und Rückenschmerzen habe, hat er mich genau untersucht und mir mitgeteilt, dass er im Moment mir nur sagen kann, dass ich im letzten Drittel der Schwangerschaft enorme schmerzen haben werde und im Krankenhaus liegen müsse, wenn er meinen Rücken nicht schmerzfrei kriegt bis dann. Aber einen Kaiserschnitt, der wäre nötig, da ich ja den Rücken versteift habe und für eine normale Geburt die Kraft nicht hätte ..

Ich hab mich nun für Geburtsvorbereitungskurse informiert und über die Wassergeburt, dies nun alles für nichts. Ich will aber keinen Kaiserschnitt.. :-(
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Auch ich wollte keinen Kaiserschnitt...
... aber leider ging es nicht ohne. Glaub mir ein Kaiserschnitt ist nicht schlimm. Während der Geburt, merkst du nichts. Zwei, Drei tage danach ist es mühesam aber dann geht es wieder ... Die Narbe ist ziemlich tief unten, sodass es auch nicht schlimm ist. Aber vielleicht kommt es garnicht dazu. Alles gute
stipi
stipi | 05.08.2008
2 Antwort
Oh du sch****!
Ich hatte auch einen, ist nicht so schlimm. Bin 7 Stunden in den wehen gelegen und dann haben sie entschlossen einen Notkaiserschnitt zumachen weil der kleine nicht mehr atmete. Mach eine Kaiserschnitt bevor deinem Baby was passiert. geht der versteifte Rücken nicht mit massiesren oder was weg wieder??? Viel glück wünsch ich die.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2008
3 Antwort
Kann das mit deinem Rücken ja nicht beurteilen
aber wenn es für dich und dein Baby besser wäre, du oder dein Baby in Gefahr kommst, dann musst besser den Ks in Kauf nehmen. Holl dir nochmal eine weiter Meinung ein, wenns dort aber auch heisst, es wäre besser, dann sei nicht enttäuscht und lass es lieber machen. L.G.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2008
4 Antwort
Zum Wohle des Kindes
also, wenn es zum Wohle des kindes ist, wirst Du Dich damit abfinden müssen, dass es ein KS wird! Ist aber echt nicht so schlimm ein KS ! Geht sogar schneller als eine natürliche Geburt. Aber Du hast ja noch einige Zeit darüber nachzudenken und usw ...
FlorianundSarah
FlorianundSarah | 05.08.2008
5 Antwort
heeee..
mach dir keine gedanken denk an dein baby das passiert doch alles nur zum wohle deines kindes kann dich ja verstehen das du lieber eine spontane entbindung haben möchtest aber hee sehe es doch mal positiv haste du schneller deinen sonnenschein im arm ;-) ich musste 10 1/2std.warten bis ich endlich meinen sonnenschein im arm hatte
anne111207
anne111207 | 05.08.2008
6 Antwort
...
Ich weiß nicht, ob schon mal was von Osteopahten gehört hast. Viele Schulmediziner halten nichts von denen, aber ich hab im Bekanntenkreis nur Gutes gehört. Krankenkassen zahlen die Behandlungen zwar nicht, könnte aber eine Lösung sein. Bei meiner Bekannten wurde der Kleine mit Saugglocke geholt, dabei wurde sein Nacken versteift. Keine konnte/wollte weiterhelfen, es hiieß, der Kleine würde im späteren Alter SChwierigkeiten bekommen, besonders mit der KOnzentration. Auf ANraten der Hebamme ist sie zum Osteopathen: alles weg, kein steifer Nacken, der Junge entwickelt sich prächtig ... Vielleicht magst du dich zumindest nur mal informieren? Alles Gute und liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2008
7 Antwort
probier mal akupuntur
das hilft das hatte ich auch.. manche ärzte bieten das an und die kasse zahlt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2008
8 Antwort
@ NUKI
Nein, mit Massieren is nich ... Kannst bei zu viel Druck oder falsche Bewegungen viel kapput machen! Hab aber gehört bei Kaiserschnitt, dass man da mit Katheter pinkeln muss?! Man kann ja bei einem Kaiserschnitt ja beim Datum mitbestimmen. Mein Kind soll laut US am 4.2.09 auf die Welt kommen. Könnte ich jetzt mitbestimmen, dass mein Kind am 29.1.09 auf die Welt kommen sollte? Sind ja "nur" 6 Tage früher.
leekisha
leekisha | 05.08.2008
9 Antwort
ja kannst du.. wenn du dich anmeldest
musst mit dein FA sprechen und der ruft im KH an ... das geht wenn mit dem Baby alles okay ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 05.08.2008
10 Antwort
...
Wenn der speziallist über meinen Rücken dies sagt, hat dies die Gynäkologin zu "befolgen" und gibt das OK eines Kaiserschnittes oder?
leekisha
leekisha | 05.08.2008

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
Kaiserschnitt 39+5
26.09.2014 | 14 Antworten
Kaiserschnitt/Wie lange im Krankenhaus
16.02.2012 | 22 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading