⎯ Wir lieben Familie ⎯

Uniklinik lief nicht so super

stylerplxx
stylerplxx
14.06.2012 | 9 Antworten
Hallo mamies wie einige wissen/wussten war ich die letzten zwei tage in der uniklinik ... weil ich lungenreife gespritzt bekommen habe ... (schrecklich das zeug)
eigentlich hätte ich gestern schon heim gedurft nur leider kam mir eine mami zuvor die einen notkaiserschnitt bekommen hat und somit fiel mein us bei der ärztin ins wasser und ich musste bis heute warten ... heute hat es dann geklappt ... und sie meinte meine kleine is definitiv zu klein ... muss jetz nächste woche 3 mal hin zur kontrolle und immer zum ctg ... und wenn die jetz sehen dass sie eigentlich garnich mehr richtig wächst ... dann sehen sie keinen grund sie noch im bauch zu lassen und holen sie dann. im moment ist es so dass die versorgung zwar hinhaut nur sie wächst halt nich ... und das is halt schlecht ... ich bin jetz 30+3 und das is für frühchen ja nich unbedingt zzu früh ... aber dadurch dass sie so klein is , is das eigentlich genauso mies wie wenn sie erst 28.woche wäre oder so ... nunja ... ich muss samstag zum ctg und nächste woche zum us und ctg ... und dann mal schauen ...
die vermutung is halt weil ich ne plazentastörung habe ist es jetz so mit der kleinen ...


hat iwer nen guten rat für mich ... ?

ich bin ein bisschen überfordert ... was is wenn man in 2 wochen sagt man muss sie holen? nur weil sie nich wächst? ... würde sie denn ausserhalb meines bauches besser wachsen?



LG juju + Bauchzwergin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich finde es super das du trotz deiner angst im kh geblieben bist. ich wünsche euch alles gute das die kleine gesund zur welt kommt, die ärzte werden schon wissen warum sie die kleine holen . außerhalb vom bauch kann sie vielleicht besser versorgt werden, versuch dich nicht verrückt zu machen es wird alles gut auch wenns im moment schwer für euch ist.
pobatz
pobatz | 14.06.2012
2 Antwort
oje, das klingt ja nicht gut, aber ich wäre beruhigter, wenn meine kleine dann draußen wäre, die überwchung und kontrollen sind dann ja besser möglich, wenn die versorgung schlecht ist, ist es ja auch net so gut für die kleine, könnte dann nicht beruhigt zu hause bleiben, in der nagst, das ihr im bauch was passiert und man es net merkt, du bist ja jetzt in der 30. ssw und die chancen für sie sind ja fast genauso, wie, wenn sie komplett ausgetragen wäre, das einzig schlimme wäre dann, das sie ne weile im kh liegen müßte und du sie nicht gleich mit nach hause nehmen kannst. bzw. dann den stress des hin und herpendelns und das evtl. erkrankungen bestehen bleiben, ich drücke dir die daumen, das sie noch ne weile drin bleibt und ihr alles gut über die runden bekommt und ihr start ins leben gut gelingt
iris770
iris770 | 14.06.2012
3 Antwort
Mein erster Sohn wuchs auch nicht richtig er wurde dann in der 36ssw mit 2kg u 44cm geholt er war klein aber topfit u ab da gedeihte er prächtig ich wünsche euch viel Glück die kleinen stecken viel weg auch wenn es noch früh ist in der heutigen Zeit sind ja die kleinen optimal versorgt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.06.2012
4 Antwort
Hey, ich wünsch dir ganz ganz viel Glück und Kraft.Ich denke auch, wenn es von der Plazentastörung kommt, kann sie wirklich außerhalb deines Bauches besser gedeihen.Wie groß und schwer ist die kleine Maus denn jetzt? PS die Lungenreifungsspritzen sind echt schrecklich, hab gestern meine 2. bekommen, mir tut immernoch alles weh^^
Lia23
Lia23 | 14.06.2012
5 Antwort
@Lia23 Also sie is so 980 g schwer und ca 21 cm groß , ja die Spritzen sind krass davon hat ich son stechen im mumubereich bekommen voll schrecklich x.x
stylerplxx
stylerplxx | 14.06.2012
6 Antwort
@stylerplxx Ohje, das ist ja wirklich ein Winzling.Vertrau den Ärzten, die wissen, was das beste für euch ist.An deinen Nerven zerrt es doch sicher auch extrem, wenn du dir solche Sorgen machen musst, oder?Ich drück euch aufjedenfall ganz, ganz fest die Daumen. Mir tut nur der ganze Arsch von den Spritzen weh, aber die haben mir auch noch jeweils ne Trombosespritze reingejagt^^und mein Sohn hat mich auch noch ausgelacht dabei*tztzt*
Lia23
Lia23 | 14.06.2012
7 Antwort
guten morgen, alles gute, ganz ganz viel kraft u. positiv denken . es wird alles gut werden . und auch wenn die kleine lady eher das licht der welt erblickt, wird sie das packen !! dann kommt sie so zu kräften . lg jacqueline + bauchzwerg babyboy 30+4
sommerblume7245
sommerblume7245 | 15.06.2012
8 Antwort
erst mal ruhe bewahren, wenn du dich jetzt deshalb total stresst wird es eher schlimmer als besser . der kleine einer freundin wurde auch recht früh geholt, kam dann mit um die 800 gramm zur welt und war stabiler als meine tochter die 40+2 kam . heute geht es ihm super, das einzige was man noch mekrt und auch sieht ist das der kurze ein gutes stück kleiner ist .
zwergenmamilein
zwergenmamilein | 15.06.2012
9 Antwort
@Lia23 Also sie is so 980 g schwer und ca 21 cm groß , ja die Spritzen sind krass davon hat ich son stechen im mumubereich bekommen voll schrecklich x.x
stylerplxx
stylerplxx | 15.06.2012

ERFAHRE MEHR:

Ich oute mich zu Nicht- Super -Mama
13.05.2011 | 14 Antworten
Super Unterleibsschmerzen
15.03.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x