Gibt es neben dem PDA noch andere alternativen?

Beata
Beata
03.10.2007 | 6 Antworten
Hallo ich bin in der 20. SSW und mache mir gerade viele Gedanken über die Entbindung, könnt Ihr mir sagen ob es neben dem PDA auch eine andere Alternative? Wäre toll wenn wir mir Ihr eine kleine Antwort geben könntet.
Danke
Gruß Beata
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ja ich hatte
Lachgas, aber mir ist es überhaupt nicht bekommen udn für ne PDA wars leider zu spät! LG
mich23
mich23 | 03.10.2007
2 Antwort
pda....
kenne leider nichts anderes ausser pda ... ausser buscopan was ich bekommen habe bei der geburt ... naja wehen waren schlimmer, hat nichts gebracht bei mir mit buscopan ... für pda war es bei mir schon zu spät ... weil die press wehen einsetzten ... lg
Ela77
Ela77 | 03.10.2007
3 Antwort
mach dir keine Sorgen
Ich würde mir den kopf nicht zu sehr zerbrechen!Bringt eh nix! Ich habe mir auch immer gedacht ach was mach ich Kaiserschnitt PDA ... Kommt eh wies kommen muss! Ich brachte meinen Sohn normal zur Welt war zwar nicht soo schön aber wenn das kind dann da ist und du es in den Händen hälst schaut alles wieder anders aus! Die ersten 2 Tage nach der Geburt sagte ich ich will nieeeee mehr ein Kinde das tu ich mir sicher nicht mehr an! Am dritten tag sagte ich schon ich will ein 2tes Alles halb so schlimm! habe es auch überstanden ohne schwangerschaftsgymnastik und akkupunktur und was man noch soo alles anbietet! viel Glück bei der Geburt!
Jeremy
Jeremy | 03.10.2007
4 Antwort
klar!
es gibt auch ein mittel was in den popo gesprizt wird aber das hilft nur für so ca 30 minuten aber du kannst nach wunsch immer wieder eine spritze haben
Taylor7
Taylor7 | 03.10.2007
5 Antwort
lass es einfach auf dich zukommen...
du kannst dir noch so viele gedanken über den verlauf der geburt und irgendwelche mittel machen, wenn es so weit ist kommt es wies kommen muss und dann denkst du nicht dran was du dir im voraus zurechtgelegt hast ... wenn du ein schmerzmittel brauchst bekommst du das passende, wenn nicht, dann nicht. die ärzte wissen schon was zu tun ist. für kaiserschnitt gibt es als alternative von die spinal-anästhesie ... lass eseinfach auf dich zu kommen. so schlimm ist ne gburt garnicht. die schmerzen stellt man sich viel schlimmer vor als sie sind, lass dir keine angst machen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 03.10.2007
6 Antwort
Danke für die Antworten!!!!
Hallo zusammen, ich möchte mich ganz herzlich für Eure Antworten bedanken. Liebe Grüße Beata
Beata
Beata | 07.10.2007

ERFAHRE MEHR:

Alternativen zu Antibiotika
13.12.2014 | 18 Antworten
Alternativen zu Wurst aufs Brot
06.11.2014 | 34 Antworten
Alternativen zur PDA
07.06.2009 | 17 Antworten
Alternativen zu Ritalin?
07.10.2008 | 12 Antworten
Alternativen zum Geschwisterwagen
03.08.2007 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading