Guten Abend Zusammen.

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
17.11.2016 | 5 Antworten
Vielleicht könnt ihr mir hier weiter helfen und mir ein bisschen meine angst und Nervosität nehmen .... bin jetzt in der 41+2 Ssw und meine Frauenärztin hat mit heute eine Überweisung für morgen im Krankenhaus gegeben und gesagt das die Geburt jetzt eingeleitet wird weil mein Muttermund nicht weiter auf gehen will als nen knappen cm . Jetzt bin ich natürlich mega nervös was und wie das ganze abläuft und ich habe natürlich auch angst das alles noch länger dauert weil die Nerven mittlerweile blank liegen . Ich würde mich freuen Erfahrungen und Mutmacher zu lesen :) ganz liebe grüße Caro
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
Habe da mal eine Frage zu. Woher weiss deine Ärztin denn, dass er nicht weiter aufgeht? Hast du kräftige wehen? Und regelmäßig? Denn nur so könnte sie es doch erst beurteilen. Als ich übungswehen hatte, ist er auch nur ca 1cm aufgegangen aber nicht immer muss sich was tun. Erst richtige wehen verursachen eine Öffnung.
melina87
melina87 | 18.11.2016
4 Antwort
Bei 12 Tagen drüber wurde ich auch eingeleitet. Habe aber gebeten mit sanften Methoden zu beginnen. Das hat man im KH auch respektiert. Die Einleitung hat wohl nicht so sehr viel bewirkt, denn ich bekam keine einzige Wehe davon. Aber eventuell habe ich mich entspannt, da ich im KH war und wusste das ich schon da bin wenn es los geht. Und siehe da, in der Nacht ging es dann los und am 13 Tag nach ET war ich dann Mama.
EmmaKJ
EmmaKJ | 18.11.2016
3 Antwort
Ich kann mich nur den anderen anschließen. Lass alles ganz ruhig und entspannt auf dich zu kommen. Die werden dir alles erklären und mit dir absprechen. Erstmal werden die im KH ihre ganzen eigenen Untersuchungen machen und danach entscheiden, welcher Einleitungsweg für dich und das Baby der richtige sein könnte/wird. Es gibt Geschichten, wo Einleitung schlimm war oder Tage gedauert hat, bis das Kind sich wirklich auf den Weg gemacht hat. Aber bei anderen geht es super schnell und auch schön. Hauptsache du fühlst dich gut aufgehoben und bleibst so ruhig, wie es dir möglich ist. Stress ist der falsche Weg. Ich wünsche dir eine wunderschöne Geburt und anschließende Kennlernzeit. Vielleicht magst du berichten, wie es dir/euch so ergangen ist.
ekiam
ekiam | 18.11.2016
2 Antwort
Mach dir nicht zu viele Gedanken .. ich habe eine Tablette zur Einleitung bekommen ... 1 stunde später die erste Wehe 1.21 später war unser kleiner dann auch schon da ... es muss nicht immer ewig dauern nach Einleitung ... Wünsche dir eine tolle Geburt und eine tolle kennenlern zeit !
Mona19_84
Mona19_84 | 18.11.2016
1 Antwort
Alles Gute für die Geburt...lass es auf Dich zukommen ...
130608
130608 | 18.11.2016

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

guten abend
15.11.2012 | 11 Antworten
guten abend
31.07.2012 | 20 Antworten
guten abend
26.05.2012 | 0 Antworten
Guten Abend
05.01.2012 | 12 Antworten
guten abend :)
15.12.2011 | 13 Antworten
Guten Abend :-)
07.10.2011 | 14 Antworten
guten abend
15.04.2011 | 11 Antworten

In den Fragen suchen


uploading