Katzen und Baby

Kruemel0504
Kruemel0504
12.11.2013 | 15 Antworten
Hallo ihr lieben ..
War heute morgen mit ner Freudin zum Frühstück und da unterhielten wir uns über Schwangerschaft , Babys und sowas :)))...Da fing sie an , was ich mit meinem lieben Hauskater machen würde !? Und ich dachte erst , es wäre ein SCHERZ ...Aber dann fing sie an das Katzen ja umbewusst sich aufs Baby legen könnten , weil sie es so warm finden ....Jetzt mach ich mir Sorgen...Was soll man denn nacht machen wenn man schläft...!? Wir hatten uns ja vorgestellt in den ersten 6 Monaten ein beistellbettchen zu nehmen und unser Kater schläft auch bei uns im Schlafzimmer..Er hat zwar sein schlafbettchen aber kommt ja trotzdem ab und an mal unter die Decke gekuschelt.... :( ...Könnt ihr mir eure erfahrungen schreiben , oder Tipps!? Mein Kater wollte nie ein 2 Katze , hab ich schon 2 mal versucht und ich möchte ihn nicht abschieben oder das gefühl geben nicht mehr dazu zu gehören...es ist so so ein verdammt lieber Kater ..Liebe grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
quatsch ... wir hatten damals 3 Katzen und nicht einer hat sich AUFS Baby gelegt ... einer lag immer daneben, mit ca nem Meter Abstand und hat "aufgepasst". Die andere hat die Babys gemieden wie die Pest und der Dritte kat sich auch nix aus ihnen gemacht ... ist nur immer geflüchtet, wenn das Gebrüll losging ... Schieb den blos nicht ab nur weil ein Baby unterwegs ist. 1000ende von Babys/Kindern wachsen mit Katzen auf
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.11.2013
2 Antwort
Nun so leid es mir für den Kater auch tut, aber das Baby geht vor, es stimmt leider, das Katzen sich gerne ins Bettchen legen und dabei sind leider auch schon Kinder erstickt worden, der Kater von meinen Schwieg. war sogar so dreißt das er auf den Kiwa sprang und wollte es sich im Kiwa gemütlich machen, der Flog gleich im Hohen bogen wieder vom Kiwa.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2013
3 Antwort
Hallo, also ich hab auch eine Katze und sogar schon zwei Kids. Meine Katze hat sich auch mit ins Kinderbett gelegt und es ist nie etwas passiert sie at mich teiweise sogar nicht an mein Baby rangelassense wollte es einfach nur vereidigen. Meine Katze schläft bis dato im Kinderzimmer und die Kleine wird jetzt ein Jahr und die Katze beschützt sie immernoch. Mach dir nicht zuviele Gedanken man muss nicht immer vom schlimmsten ausgehen.
AnjaLilly
AnjaLilly | 12.11.2013
4 Antwort
Also meint ihr nicht das wir ihn aus dem schlafzimmer verbannen sollen !? Ich mein Katzen sind ja auch nicht doof und warten auf den moment bis man nachts aufs klo geht oder fangen an an der tür zu kratzen wenn sie was nicht bekommen
Kruemel0504
Kruemel0504 | 12.11.2013
5 Antwort
@Kruemel0504 wenn du ihn wegen dem Baby aus dem Zimmer verbannst, dann kann es zu Eifersüchteleien kommen. Wenn du sowas machst, dann fange damit an lange bevor das Baby da ist, damit das Tier nicht das eine mit dem anderen verbindet ... wie gesagt: wenn es zum schlimmsten gekommen wäre würden wir wöchentlich davon in den nachrichten lesen und hören. Mir ist nicht ein einiziger Fall bekannt, weder persönlich noch vom hörensagen ...
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.11.2013
6 Antwort
http://www.katzen-links.de/forum/katzen-sonstiges/saeugling-katze-gestorben-kennt-jemand-faelle-t121238.html
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.11.2013
7 Antwort
Sorry, aber das ist totaler Schwachsinn. Gut, es könnte zur Eifersucht kommen oder wie in unserem Falle zur Ablehnung von unserer Katzen-Oma. Aber selbst unser Fall ist da echt die Ausnahme . Wenn Du ihn aus dem SZ verbannen willst, fang am besten JETZT damit an, sonst ist Eifersucht vorprogrammiert. Wir haben 2 Hunde und die durften dann auch ins Wohnzimmer umziehen, am Anfang fanden sie es doof, aber als die Kurze dann da war und sie im WZ vor dem Babygeschrei doch sicherer waren als im SZ, haben sie sich schnell dran gewöhnt!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2013
8 Antwort
@Aurora39 zeig mir bitte eine - seriöse - Schlagzeile, wo das passiert ist!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2013
9 Antwort
@Mrs_Burns wie wäre es damit http://gruppen.niuz.biz/katze-t648859.html?s=9dd0de66def50ae84bcbbd0921a6050c& Oder damit http://bfriends.brigitte.de/foren/rund-ums-tier/83323-katze-erstickt-mich-im-schlaf.html es passiert sehr wohl das Kotzen sich aufs Gesicht legen, bei einem Erwachsenen mag es noch nicht so schlimm sein, aber ein Baby sorry, aber nachdem auch mir sowas passiert ist, denke ich nu mal anders darüber.Ich sage nicht, das Katzen es absichsichtlich tun, aber sie tuns.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2013
10 Antwort
mal davon abgesehen davon, das ich katzen in der wohnung nicht mag. aber muß ja jeder selber wissen. ich wüßte auch nix. meine freundin hat drei kinder und nen kater und mir ist nix bekannt. wird denk ich mal ähnlich wie beim hund sein, das man wegen der eifersucht aufpassen muß. katze im bett ist geschmacksache muß auch jeder selbst wissen, aber abgeben würd ich die katze dann auch nicht. vielleicht aus dem bett und/oder schlafraum raus, aber möglichst schon vor der geburt.
Tinus79
Tinus79 | 12.11.2013
11 Antwort
zitat aus Auroras Link: Angeblich gab es um die Jahrtausendwende einen Fall, in dem tatsächlich > Haare einer Katze in den Atemwegen eines toten Kindes gefunden wurden. > Aber nur angeblich - ich konnte diese Behauptung bisher nicht > verifizieren, zumal über diese Schilderung hinaus keine genauen Angaben > gemacht wurden. > > Alle anderen Fälle liegen entweder Jahrhunderte zurück oder erwiesen > sich später als Fälle des Plötzlichen Kindstods.
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.11.2013
12 Antwort
@Solo-Mami Dschudy, und wo schwarze Katzen sind, sind immer Hexen. Also auch nicht plötzlicher Kindstod, sondern Hexerei! Gut, als ich schrieb, seriös, wußte ich schon, dass das ein sehr dehnbarer Begriff ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2013
13 Antwort
@Mrs_Burns du das mit schwarzen Katzen funktioniert tatsächlich ... und nochwas zu den Schlafgewohnheiten von Katzen: Paulchen liegt hier total süß zusammengerollt in meinem Papierkorb und heute Abend verkrümmelt er sich wieder zu Nele ins Bette, da pennt der seit gut 10 Jahren - konnten wir ihm einfach nicht abgewöhnen :)
Solo-Mami
Solo-Mami | 12.11.2013
14 Antwort
Also ich bin generell der Meinung Katzen haben nichts beim Baby zu suchen. Erst recht nicht dort wo Baby schläft. Ich hatte auch immer Katzen habe aber sehr drauf geachtet, dass Katze nicht ins Schlaf und Kinderzimmer kommt. Bis vor Kurzem hatte ich auch noch unseren Kater aber da er von klein auf eher Aggressiev ist, und ich die Verantwortung für ihn einfach nicht mehr tragen kann, weil er einfach wenn er es in den Kopf bekommt zu haut auch im Gesicht etc. Und das ist mir einfach viel zu riskant für's Baby. Zudem hat Baby's Papa eine schwere Katzenhaar allergie, somit war ich auch verunsichert, in wiefern sich diese nun auf den kleinen auswirken wird. Katzen liegen bewusst da wo es warm ist und am liebsten da wo Puls ist. Habe das immer wieder bei unserem Kater gesehen. Der lag IMMER bei meiner Tochter oben am Hals, oder generell da wo der Puls gut zu spüren war für ihn. Aber ich denke evtl auch, das dies von Katze zu Katze unterschiedlich ist. Denn wie jeder Mensch ist auch jedes Tier anders im Verhalten.
Lena_Jamiro
Lena_Jamiro | 13.11.2013
15 Antwort
Ich hab 3 katzen und würde auch bis heute sagen das sie niemals versuchen würden dem osel was zu zum was ich aber gemacht hab war, ich hab früh genug in der ss Damit angefangen die katzen nicht mehr ins schlafzimmer zu lassen damit sie die "verbannung" nicht mit dem kleinen verbinden... Heute dürfen sie nur tagsüber da rein und auch nur wenn der kleine nicht schläft. Es gibt nachts kein theater und alles ist gut... Generell laufen sie eh vor ihm weg und sobald das geschreie losgeht siehste die eh nicht mehr... Das man katzen abgeben muss nur weil ein baby unterwegs ist, ist totaler blödsinn!! Man sollte nur auf die katzenhaare achten denn da glaube ich schon an den spruch: ein katzenhaar reicht um ein baby zu ersticken. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.11.2013

ERFAHRE MEHR:

Katze hat abgenommen?
10.11.2013 | 7 Antworten
spüren katzen das man schwanger ist?
21.02.2013 | 11 Antworten
An alle Katzen-Halterinnen
04.02.2013 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading