Krankenwagen bei entbindung

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.12.2012 | 11 Antworten
nabend,

wie ist das nun wunschkrankenhaus oder nächstgelegenes?
ich habe meinen sohn in meinem damaligen wohnort zur welt gebracht und liebe den kreissaal, die hebammen und die möglichkeiten die sie dort haben. nun wohne ich in lübeck, war gestern in der uni und fand es fürchterlich unsympathisch dort... gefiel mir gar nicht. personal unfreundlich, räume klein und schlecht ausgestattet. ich möchte so gerne wieder in das kh in dem ich vor 4 jahren entbunden habe. ist aber knapp 30km entfernt:-(

oder dann doch taxi?
wobei die hebi im kh meinte, ich müsste liegend transportiert werden und mit kw fahren...

(traurig03)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
allso ich bni bei meinen jüngsten mit KW ins KH, das um die ecke war, bei mir wars aber auch das 4. kind und wir hatten zu dem zeitpunkt kein auto, die wehen dauern auch eim 2. kind einige stunden bis die geburtswehen anfangen, du brauchst dich auch nicht liegend in KW fahren lassen, da reicht es wenn dein mann dich fährt und 30 km iss nu mit dem auto auch nicht so weit.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2012
2 Antwort
Ich würde in kein KH gehen, wo es mir nicht gefällt..Ich habe vor 5 jahren meine Tochter in dem KH zur Welt gebracht wo ich und meine Brüder auch geboren wurden...Das Uni KH bei uns ist für mich der reinste Schlachthof, gut ist, das sie ne Kinderstation haben die hat mein KH nicht, das heißt wenn was mit unserem Sohn wäre, müßte er rüber in die Uni...und die liegen nicht allzuweit entfernt...Ich werde auch diesmal im März2013 meinen Sohn dort entbinden wo ich meine Tochter bekam..Da war auch alles super und würde nicht ins Schlachhaus gehen wollen...Aber 30km ist schon ein Stück....Überleg es dir gut....
Angel78
Angel78 | 06.12.2012
3 Antwort
also das mit dem liegend transportieren halte ich auch für übertrieben zumal mein frauenarzt vor zwei wochen schon meinte ich kann ganz normal mit dem auto zur entbindung. mein problem ist halt einfach, dass es hier standig ohne ende schneit und ich mich nicht wohl fühle, wenn mein mann dann bei so extremen bedingungen so weit fahren muss. deswegen sind wir heute nacht auch in die uni statt in mein wunsch-kh. jetzt wo ich das gesehen habe wie es dort ist, möchte ich unter keinen umständen dort entbinden. kann mich damit überhaupt nicht anfreunden :-(.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2012
4 Antwort
in welches Kh möchtes du denn?
Mamitier5
Mamitier5 | 06.12.2012
5 Antwort
du kannst mit dem kh in dein wunschkrankenhaus fahren du musst dich nur zur entbindung anmelden dort und diese klinik hat dann vorrang.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2012
6 Antwort
also ich bin zur entbindung 40km mit dem auto gefahren bei meiner hebi mit und dort war ich angemeldet und das nächstgelegene war nur 12km entfernt - dort hat man mir aber in der ss so ne angst gemacht da ich vorzeitige wehen hatte und angeblich käme das kind man kann nicht aufhalten ich war 18ssw. bin am nächsten tag auf eigene wunsch verlegt worden. ich hatte im auto bereits presswehen und meine hebi wollte am strassenrand mich entbinden aber ich sagte sie solle fahren ich schaff das schon und ja ich hab es geschafft nur bis im wunschkh in den fahrstuhl ;) du kannst wenn du angemeldet bist in deiner wunschklinik mit dem kw fahren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2012
7 Antwort
hallo in welchem krankenhaus möchtest du denn entbinden???
Birtes07
Birtes07 | 06.12.2012
8 Antwort
können schon klar..die frage is nur, ob das am ende dann auch die krankenkasse bezahlt oder du die kosten selber tragen musst, weil du nich ins nächstgelegene kh wolltest, sondern in eins, was weiter weg is, weils dir da besser gefällt..
gina87
gina87 | 06.12.2012
9 Antwort
also ich hatte bei meiner ersten geburt vorher schon meinen lieblings taxi fahrer vorgewahnt und wir hatten auch seine privat nummer bekommen, ..wir leben auf dem dorf und von uns aus gibt es zwei kh die gleich weit weg sind so ca. 15-20 minuten! mein problem war das ich die wehen erst bemerkte als die fruchtblase geplatzt ist, ...unser taxi fahrer war in weniger als 2 min. da und als wir im krankenhaus ankammen war der kleine schon in weniger als 20 minuten da! also ich hätte die 30 km wahrscheinlich nicht geschafft , ...und ich war selbst verwundert weil man ja immer sagt beim ersten kind dauert das lange, ..bei mir nicht! und es war ein brocken mit 4450 g! der krankenwagen hätte bestimmt 7-10 minuten gebraucht und ob ich es dann noch bis ins kh geschafft hätte weiß ich nicht
black-rose21
black-rose21 | 07.12.2012
10 Antwort
Ich möchte statt in Lübeck gern in Bad segeberg entbinden...kann das sein dass es überall im ermessen der Beteiligten entschieden wird?denn jeder scheint ja irgendwie eine andere Erfahrung zu haben...:-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012
11 Antwort
melde dich in bad seegeberg an es ist doch nicht schlimm wie gesagt die klinik wo du angemeldet bist zur geburt die hat vorrang und du hast auch freie kh wahl wie freie arztwahl
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.12.2012

ERFAHRE MEHR:

Treppen laufen mit Blasensprung!?
04.02.2015 | 5 Antworten
taxi oder krankenwagen bei wehen?
11.02.2011 | 17 Antworten
Kein Auto - Krankenwagen oder Taxi-
21.09.2010 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading