Wunsch-KS

lila1
lila1
23.07.2012 | 58 Antworten
Hallo Mädels,
hab mal eine Frage ... weiß von euch jemand, ob man beim Wunsch-KS im Vorhinein sagen kann, ob man eine PDA oder eine Vollnarkose will oder ob einfach eine der beiden Varianten festgelegt ist und mann muss diese nehmen!?
Danke schon mal für eure Antworten.
LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

58 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich glaube das wird beim krankenhaus gespräch besprochen. also der arzt wird natürlich von einer vollnarkose abaten aber wenn du ihm gründe vorlegst, wird er es sicher in erwägung ziehe. kann ich dir aber nur von abraten ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012
2 Antwort
Mir wäre eine PDA auch lieber ... daher auch meine Frage, war mir irgendwie total unsicher wie das so verläuft. :)
lila1
lila1 | 23.07.2012
3 Antwort
Das kommt auf den Grund an- also einen "Wunschkaiserschnitt" - naja, es ist schon ein höheres Risiko, daher nur, wenn ein Grund vorliegt. z.B. große Angst, etc ... da hast Du dann genug Gespräche mit den Ärzten, dass der Rest gemeiknsam geklärt und festgelegt wird ... wieso willst Du Dir die Schmerzen von 3 übereinanderliegenden Schnitten und Nähten am Bauch denn freiwillig antun?
BLE09
BLE09 | 23.07.2012
4 Antwort
huhu also ich hatte einen wunschkaiserschnitt, und mir wurde jetzt nur die pda angeboten, ich denke auch weils schonender fürn körper ist, wieso welche vorstellung hast du denn??
LONSI84
LONSI84 | 23.07.2012
5 Antwort
@BLE09 sie fragt nach den narkose möglichkeiten und nicht ob ein wunsch kaiserschnitt möglich ist?!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012
6 Antwort
PS: beachte auch, dass Du nach einem KS mindestens 1 Jahr nicht wieder schwanger werden solltest, damit die Gebärmutter gut heilen kann ;)
BLE09
BLE09 | 23.07.2012
7 Antwort
also, in erster linie wirst du eine spinalanästhesie bekommen. von der verfahrensweise ist es gleich wie bei ner pda, nur das du wirklich nix spürst. eine vollnarkose wird nur gemacht wenn gefahr für mutter und/oder kind besteht.
SrSteffi
SrSteffi | 23.07.2012
8 Antwort
ich hatte keinen WUnsch _KS bei mir wurde es ein geplanter Ks ... habe auch Pda bekommen vollnarkose wurde gar nicht angesprochen, hätte ich aber auch nicht genommen ... will ja gleich mein kind bei mir haben ... Vollnarkose gibts meines wissens nur auf Wunsch oder wenn es ein NOT KS gibt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012
9 Antwort
Hatte bei meiner 1. SS eine PDA bekommen, die Kleine musste dann aber doch per Not-KS geholt werden. Da es mir aber danach aber "recht gut!" ging, habe ich diesmal Anfang der SS auch keinen KS ausgeschlossen, mich dann aber doch für eine normale Geburt entschieden, denke aber in letzter Zeit doch wieder öfter an einen Wunsch-KS, da es "einfacher" wäre - einfacher deshalb, weil meine Große dann nur zur Oma kann, wenn ich ins KH muss und da mein Schwiegervater seit kurzem erkrankt ist u. ich nicht weiß, wie es ihm in ein paar Monaten geht - sprich ob ich mich auf die Oma verlassen kann, wäre dies ein Grund für mich, den Wunsch-KS zu machen. Denn so hab ich dann meinen Termin und könnte Oma aus irgendeinem Grund nicht auf die Große aufpassen, müsste mein Mann sie mitnehmen und sich mit ihr in der Zeit im KH beschäftigen oder so. Was ja in dem Fall, dass es nachts losgeht, nicht so einfach wäre. Hoffe, das klingt jetzt verständlich! LG
lila1
lila1 | 23.07.2012
10 Antwort
@krissi: Danke, habe damit gerechnet, dass die Frage nicht "richtig" gelesen wird und ich darüber "aufgeklärt" werde, was besser ist ...
lila1
lila1 | 23.07.2012
11 Antwort
@trixie: Was ist der Unterschied zwischen geplantem KS und Wunsch-KS??
lila1
lila1 | 23.07.2012
12 Antwort
wenn medizinische indikationen vorliegen
SrSteffi
SrSteffi | 23.07.2012
13 Antwort
Okay, Danke euch allen. So war es auch meine Vermutung, dass eine Vollnarkose nur dann gemacht wird, wenn eine Gefahr besteht, aber das sieht man wahrscheinl. oft auch erst dann, wenn es soweit ist. Für mich wäre es eben wichtig, mein Kind gleich bei mir zu haben! LG
lila1
lila1 | 23.07.2012
14 Antwort
Danke, SrSteffi jetzt hab ichs auch verstanden! :) LG
lila1
lila1 | 23.07.2012
15 Antwort
:-)
SrSteffi
SrSteffi | 23.07.2012
16 Antwort
du entscheidest das selber lg
lusani
lusani | 23.07.2012
17 Antwort
ich hatte jetzt bei der geburt voon meinem zwerg auch das problem, das große kind unterzubringen. zum glück hab ich einen tollen freundeskreis, in dem sich viele für einen bereitschaftsdienst bereit erklärt haben. trotzdem mußte ein recht großer zeitraum abgesteckt werden , gekommen ist der zwerg dann auch tatsächlich erst bei et+8. hatte ein doodle eingerichtet und so konnten wir sehen, wer jeweils zu welchen zeitpunkt gerade verfürbar war, um die große zu betreuen.
ostkind
ostkind | 23.07.2012
18 Antwort
Frauen die sich einen KS Wünschen sind für mich einfach nur DUMM -.- wieso denn? Habt ihr angst vor den schmerzen? Die sind nach einem KS vieeeeel schmerzhafter als bei spontanen Geburten und wieso werden frauen Schwanger wenn sie angst vor schmerzen etc haben? ich Bin fassungslos!!!
Winstonsmama
Winstonsmama | 23.07.2012
19 Antwort
@lila1 wunsch ks ist wenn du von vornerein sagst es soll ein Ks gemacht werden. Geplanter Ks wenn der Fa dir dazu rät weil das kind zu groß ist etc. Bei mir wurde 2 wochen vor Et gesagt ich sollte KS machen ... 1 woche früher wurde er dann geholt, weil er zu groß und schwer war ... hatte 4500g und 56 cm ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012
20 Antwort
@Winstonsmama ohne worte
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.07.2012

1 von 4
»

ERFAHRE MEHR:

Einleitung auf Wunsch?
15.07.2011 | 15 Antworten
bauchspiegelung bei kinderwunsch
30.03.2011 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading