Geburt in den Gang bringen?

eulinio
eulinio
08.05.2012 | 19 Antworten
Ich bin jetzt Anfang 40 woche also genau 1 Woche vor et mein kleiner Schatz ist relativ kräftig und ich habe in Vergangenheit starke ss leiden gehabt mit Krankenhaus Aufenthalt ect. Sie wollten eig gestern die Geburt einleiten Doch mein Mutter Mund ist zu unreif nächsten Montag wird er definitiv eingeleitet wenn er nicht bis dann von alleine kommt. Was kann ich tun um meinen Mutter mund reifer zu bekommen bzw das ganze bissl In die Gänge zu leiten habe angst Tage lang eingeleitet zu werden und es passirt Nix :-(
Also Sex fällt aus da macht mein Freund nicht mit. Und Rizinusöl oder so halte ich nix von. Gibt es irg welche natürlichen ungefährliche Wege? Jetzt gerade liege Ich mit einem halben Glas rot Wein in der Wanne ob das was hilft weis ich Nicht. Meine Hebamme hat mir so Homiopatische Mittelchen gegeben die nehme Ich seid wochen und bringen ja scheinbar nix. Also über tips würd ich mich freuen.
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
Ja ich denke auch man sollte nicht zu sehr in die Natur eingreifen da er ja absolut Keine gestellten macht raus zu kommen denke Ich er ist nicht so weit. Ich habe ja nicht mal 1 senk Wege NIX. Er sitzt direkt under meiner Brust und macht sich nicht locker. Irg wann muss er aber er ist ja scheinbar Nicht so weit denke auch war besser zu warten aber bin dann genau so wenig begeistert ihn am Freitag einleiten zu lassen wenn er sich nicht auf den weg gemacht hat aber Dutzend lange kann er ja auch nicht drin bleiben ohhhh man was ein käse :-/
eulinio
eulinio | 15.05.2012
18 Antwort
Irgendwann ist es so weit! Bis 10 Tage über ET warten die KH immer mit dem Einleiten, falls nicht akute Gefahr für Mama oder Baby besteht ... Sie kam dann am 11. Tag über ET und wog 4150 Gramm. Das kann jetzt ganz schnell gehen! ^^ Ich kenne die Ungeduld... Aber denke, du hast richtig entschieden :)
2011schneckchen
2011schneckchen | 15.05.2012
17 Antwort
hey ja war heute im kh zum einleiten und bin wieder ohne heim muttermund knacke fest und gebährmutter´hals viel zu lang einleitung könnte tage dauern ich sollte entscheiden heim oder versuchen aber das wollte ich mir nich´t an tuen noch ist der kleine unter 4 kilo knapp muss wohl noch mal warten wenn er nicht redy ist kann ich ihn ja nicht zwingen :-(
eulinio
eulinio | 14.05.2012
16 Antwort
hallo ja w
eulinio
eulinio | 14.05.2012
15 Antwort
mein sohn wollte auch nicht kommn da habe ich mir einfach einen tag für mich genommen habe alles dafür getahn das ich mich wohlfühle un es mir gut geht und nicht mal 1 stunde später ging es beimir los und der zwerg wollte dann kommen mach dir einfach einen schönen tag und relax mal und versuch an etwas anderes zu denken , denn wenn u dich gut fühlst und kein streß oder so hast dann wird das was
TeenMomNessa
TeenMomNessa | 11.05.2012
14 Antwort
hab jetzt nich alles gelesen, sorry wenns schon dabei war, aber bei meinem 2. hat akkupunktur geholfen, frag mal deine hebamme.
alexandersmami
alexandersmami | 08.05.2012
13 Antwort
Hey ja hab den Wein nach 3 schlücken weg geschüttet hat mir auch garnicht gefallen. Ja Sex gibt es seid dem 4 Monat glaube nicht mehr der Herr stellt sich besonderst an keine Chance da bekomm ich nix :-/ Ja globolis sind die die ich schon nehme 2 verschiede in himmberblätter Tee bekomm ich Sodbrennen aber ich Trink immer wieder mal ne Kanne aber Nicht jeden Tag . Also wenn ich warm/ heiß Bade habe ich bissl Kämpfe aber Nicht doll und nicht lange. Ja evtl Ruf Ich die Hebamme morgen mal an. Will nix machen wo von Ich mich später krank fühle oder so will ja nur mein Mutter Mund für Montag redy bekommen :-) ich hab halt sonst so wehen artiges garnichts und mache mir halt Gedanken das es nächste Woche zu schimm wird meine fä meinte nur wenn er nicht auf geht beim einleiten könnte es Tage lang in ziehen und dann habe ich keine kraft mehr für die Geburt :-( das will ich nicht ich will mein kleinen Schatz ganz normal und gesund auf die Welt bringen :-/
eulinio
eulinio | 08.05.2012
12 Antwort
Bei mir hat man auch eingleitet, mit Gel. Anfangs hat sich gar nichts gaten. Die Hebamme hat mich dann aber gewaltig unter die fittiche genommen, mir akupunktur verabreicht, globulis gegeben, eine Einlauf gemacht das der Darm auch Platz macht und mir ein Zäpfchen gegeben wo ich daraufhin in die Wanne musste ... War sehr effektiv. Abends um 22 Uhr hatte ich meine ersten Wehen, Nachts um 3.35 Uhr war sie dann da ... trotz komplikationen, sonst hätte sie schon 2 Std früher das Licht der Welt erblickt. Viel Glück
CarouKai
CarouKai | 08.05.2012
11 Antwort
Hmm bei mir hat nichts geholfen. 3 Tage nach Et wollten sie einleiten aber als ich die Überweisung bekommen hat ging es doch los :) Das war Et + 2. Meine Maus kam mit 4035 gramm auf die Welt und es dauerte nur 45 min
sabrinaSR
sabrinaSR | 08.05.2012
10 Antwort
Bei mir wurde auch mit unreifem Muttermund eingeleitet, und es war auch echt nicht schön, die Maus hat ihn mir mit ihrem Köpfchen fast unten rausgedrückt, aber was dann phänomenal war, meine Hebamme hat ihn manuell geöffnet durch Massage, von einem auf zehn Zentimeter innerhalb von zwei Wehen. Vielleicht kann deine das auch? Alles Gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.05.2012
9 Antwort
bei uns hat der sex im übrigen auch null geholfen... ist vielleicht auch von frau zu frau verschieden ^^
2011schneckchen
2011schneckchen | 08.05.2012
8 Antwort
Ich habe damals auch sooo viel ausprobiert, aber bei mir half irgendwie nichts... Deswegen wurde ich 10 Tage über ET eingeleitet. Unsere Kleine hatte auch schon 4150 Gramm, aber die Geburt selbst empfand ich nicht als schlimm. Vorher empfand ich vermutlich nur als schlimm, weil es Komplikationen gab . Mache dir keine Sorgen! Vermutlich setzt die Geburt von alleine ein, wenn du nicht so darauf wartest... Aber ich weiß auch, dass man als werdende Mama nur noch daran denkt... Drücke dir die Daumen! Versuche die Zeit zu "genießen" und entspanne ein wenig! Vielleicht ist ja die Entspannung das Zaubermittel. Der Muttermund öffnet sich während der Geburt ja auch nur, wenn man entspannt. ^^ Wünsche dir alle Gute!!
2011schneckchen
2011schneckchen | 08.05.2012
7 Antwort
Himbeerblättertee hat bei uns damals ganz gut geholfen oder noch nen anderer tee oh man ich komm nicht auf den namen irgendwas mit Eisenkraut bekommt man in der apotheke
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 08.05.2012
6 Antwort
Und zum Rhizinusöl alles was abführend wirkt wirkt auch Wehenfördernd...aber wenn du eh ne Hebamme hast frag sie doch nach einem Wehencocktail... der hilft sicher gut. Wobei wenn dein Würmchen noch nicht will würd ich die paar Tage noch warten - bei mir wars so das dann plötzlich los ging als ich mich abgefunden hatte noch zu warten *g*
hcss2009
hcss2009 | 08.05.2012
5 Antwort
Chaotenbande - sie trinkt ihn nicht sie hat den Wein ins Badewasser gekippt...
hcss2009
hcss2009 | 08.05.2012
4 Antwort
hmm also ich kenn das nur das sex hilft also bei mir hats geholfen hatten 2 tage nach dem et sex gehabnt und zack ne std späte rhaben die wehen eingesetzt und dann hast 35 std gedauert baby war da da müsste dien freund eben mal über seinen schatten springen ... ode rhabt ihr nun 40 wochen enthlasam gelebt ?
Engel_24
Engel_24 | 08.05.2012
3 Antwort
eher sekt.
mamaluis
mamaluis | 08.05.2012
2 Antwort
rotwein hemmt die wehen. heiße wanne
mamaluis
mamaluis | 08.05.2012
1 Antwort
Baden kann helfen, aber Rotwein in der Schwangerschaft finde ich überhaupt nicht gut!
Chaotenbande
Chaotenbande | 08.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Zyklus wieder in Gang bringen
07.07.2017 | 6 Antworten
Hilft der Gang zur Kosmetikerin?
12.11.2013 | 10 Antworten
An die Mamas von Jungs
06.07.2012 | 17 Antworten
Gang zum Klo verweigern
05.04.2012 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading