geburt einleiten?

paumi2008
paumi2008
29.03.2012 | 13 Antworten
hallo ihr lieben
war am montag beim FA es war wieder zum glück alles super bei meinen kleinen sohnemann nur habe ich in 1, 5 wochen über 5 kg zugenommen was aber nur wasser ist und da meinte mein FA das die überlegne die geburt einzuleiten wie läuft das so etwa ungefähr ab?? er meinte er möchte ungerne über den ET der am 07.04 währe habe bisschen angst aber das ist ja normal vor der geburt war bei meiner motte auch so da habe ich auch panik geschoben ,

wie schwer waren eure klein bei der geburt? mein kleiner mann wiegt jetzt 3800g ist das alles noch normal?
meine motte wog 3310g


danke schon mal vfür die antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
Ich habe jetzt die Antworten meiner Vorschreiberinnen nicht gelesen, aber ich rate Dir von einer Einleitung ab. Ich hatte auch extreme Wassereinlagerungen, gerade zum Ende der Schwangerschaft. Eingeleitet wurde bei mir wegen dem Kindsgewicht. Leider wollte mein Baby nicht raus und so wurde 8! Tage lang eingeleitet, bevor er dann per Not-KS geholt wurde. Er war die ersten 8 Wochen ein Schreikind, hat 6-8 Stunden allein am Abend geschrien. Das war echt heftig und ich bin sicher, dass es durch die Einleitung kam, denn die 8 Tage sind ganz sicher nicht unbemerkt an ihm vorüber gegangen. Er kam dann mit 55cm und 4530g zur Welt, also ein Wonneproppen Versuche einfach noch ein bisschen durchzuhalten. Je länger Dein Baby im Bauch bleiben kann, desto besser. Vielleicht kann Dich Deine Hebi mit nützlichen Tipps zur sanften Entwässerung unterstützen. Ich habe in der letzten Woche 3kg ausschließlich wegen Wasser zugenommen! Alles Gute für Dich!
andrea251079
andrea251079 | 31.03.2012
12 Antwort
Hm erster Tag wurde mit Gel eingeleitet.. zweiter Tag mit Tablette die vor den MuMu gelegt wurde, dritter Tag das selbe mit 2 Tabletten, vierter Tag auch wieder mit Tablette.... gegen Abend hatte ich dann einen Blasensprung, ansonsten hätten sie am 5ten Tag den Wehentropf angelegt. Der kleine kam 41+5 dann doch noch zur Welt... hat sich halt Zeit gelassen
schattenwesen
schattenwesen | 30.03.2012
11 Antwort
meine kleine wog bei der geburt 3930g und bei mir wurde 40+2 eingeleitet weil die kleine maus nicht mehr so fit war... 12h später war sie da :)
Sophie3010
Sophie3010 | 30.03.2012
10 Antwort
meine kleine kam mit 3820gr nach 4einleitungen 39+4 zur welt. ging alles gut, obwohl die àrzte panik schoben, weil ich so klein bin ;-)
fluketwo
fluketwo | 29.03.2012
9 Antwort
kennt deine hebamme sich mit akkupunktur aus? meine hat mich gepiekst um die geburt auszulösen, 3 tage später gings los, einen tag vorm et :) bei meinem ersten wurde eingeleitet - nie mehr wieder..... also ich habe tabletten bekommen und zwar vom 29.3. bis zum 1.4. um 20 uhr. dann gings in den kreißsaal und dann wehentropf und zum schluss kam er doch mit der glocke.... ich hatte seit der ersten tablette alle 10 minuten wehen. meine großer kam mit 3250gramm .
alexandersmami
alexandersmami | 29.03.2012
8 Antwort
ja das kenn ich nur zu gut:-D möchte es einfach nur hinter mir haben und vhoffe das die einleitung gut anschlägt;-)
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 29.03.2012
7 Antwort
Meine 1. Tochter hatte 3610 bei der Geburt. Hab jetzt am 10.4 Et und der FA meinte sie wird nicht klein und leicht -.- Na wie auch. Mein Mann ist selbst 1, 96 :D Morgen hab ich nen Termin bin gespannt was er sagt
sabrinaSR
sabrinaSR | 29.03.2012
6 Antwort
@hoffebaldmami23 meine kleiner macht auch keine anzeichen das er mal solangsma raus möchte dabei hätte ich langsma nichts mehr dagegen wenn er rauskommt :)
paumi2008
paumi2008 | 29.03.2012
5 Antwort
ja also unser müsste jetzt auch schätzungsweise bei 4kg sein ich schieb hier auch panik weil ich so kene anzeichen habe und unser et vorgestern war:-( aber mein arzt hat jetzt auch gesagt wir leiten sonst nächste woche ein.bei meinem ersten sohn musste eingeleitet werden der nachteil is das wenn es losgeht die wehen schon total stark sind aber bei mir ging es dafür auch recht schnell
hoffebaldmami23
hoffebaldmami23 | 29.03.2012
4 Antwort
Mein Geburtsbericht: http://www.mamiweb.de/familie/geburtsbericht-lia/1 Lia war leichter als die Ärzte es gesagt haben
Solo-Mami
Solo-Mami | 29.03.2012
3 Antwort
Eric: 5100g und 57 cm, 11 Tage drüber Anna: 4255 g und 52cm, 6 Tage drüber... beide Geburten wurden unterschiedlich eingeleitet... Eric per Tablette, wurde dann doch ein KS, bei den Maßen, kein Wunder... bei Anna mit Gel und sie kam spontan am nächsen tag
rudiline
rudiline | 29.03.2012
2 Antwort
Mein erste tochter kam am et mit 3760 gr. Und die zweite tochter kam 2 wochen vor et mit 3800 gr. auf die welt. Ich fin das gewicht völlig in ordnung. Mach dir da keine gedanken.
Fruehlein83
Fruehlein83 | 29.03.2012
1 Antwort
meiner wog 4000gramm bei 51 cm und der ku war 37 cm :-) bis zum 07.04. is ja nich mehr lange denke also schon das es "normal" is alles gut für dich
AugustMama2011
AugustMama2011 | 29.03.2012

ERFAHRE MEHR:

Geburt selbst einleiten
11.08.2015 | 13 Antworten
gel oder tablette zum einleiten?
29.06.2011 | 14 Antworten
Geburt Frühzeitig einleiten lassen?
31.12.2010 | 15 Antworten
Muss ich die Geburt einleiten lassen?
26.06.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading