21 ssw brauche ich eine hebamme und nen geburtsvorbereitungskurs

tijuana
tijuana
28.12.2011 | 20 Antworten
Hallo! Ich bin jetzt 21. Ssw und schon zuhause. Da hat man ja genug zeit über die geburt und alles nachzudenken... naja und jetzt wei ich nicht ob ich unbedingt eine hebamme brauche. Was wäre es denn für ein vorteil wenn man eine hat? und erzählt doch mal wie ihr bei der gebrut ohne zurecht gekommen seid ohne das ihr vorher beim vorbereitungskurs wart ? Liebe grüßeWas wreä
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten (neue Antworten zuerst)

20 Antwort
guten morgen :) also nen vorbereitunskurs hatte ich nicht, das musst du selber entscheiden ob du den willst oder nicht. und ne hebamme brauchst eig schon. die kommt ja nach der geburt zu dir heim um zu schauen ob alles passt bei dir und dem kind. würd ich dir auf alle fälle empfehlen!! was du machen solltest is dich in der klinik vorstellen wo du entbinden willst. da sprichst ja dann eh mit ner hebamme u die kann dir all deine fragen genau beantworten. alles gute für den rest der ss
1988jasmin
1988jasmin | 30.12.2011
19 Antwort
In Hessen ist dass so.
Elektro
Elektro | 30.12.2011
18 Antwort
@Elektro Ach echt? Und wo is das so?
tijuana
tijuana | 30.12.2011
17 Antwort
Also bei uns ist es so dass man eine Nachsorge-Hebamme braucht sonst kommt man nicht aus dem krankenhaus raus.
Elektro
Elektro | 29.12.2011
16 Antwort
ist ja kein problem. :-) das ist auch unterschiedlich. wenn du eine hebamme findest die mit einem bestimmten krankenhaus oft zu tun hat, kann es auch sein, dass sie dich begleitet. oder manche hebammen arbeiten nur teilzeit in der klinik und sind nebenbei noch selbstständig als Hebamme tätig die begleiten dich dann zu hause und in der klinik. oder du findest eine die völlig frei von krankenhäusern arbeitet. in der klinik arbeiten ja auch hebammen und die kümmern sich um alles, meine hebamme war also nicht mit in der klinik. und vor der geburt kommt die hebamme auch nur wenn du das wünscht. ich hab sie eigentlich nur zur nachsorge bestellt, allerdings hatte ich mit rückenschmerzen und sodbrennen zu kämpfen da hat sie mir geholfen, aber sonst kam sie wirklich nur nach der entbindung zu mir nach hause.
Sternstunden
Sternstunden | 28.12.2011
15 Antwort
@Sternstunden. Also brauche ich dann nur eine fr die nachsorge? Aber die kommen doch vor der geburt auch oder? Und kommen die dann zur entbinbdung ins krankenhaus? Tut mir leid fr die doofen fragen. Aber bin dasddas erste mal schwanger :)
tijuana
tijuana | 28.12.2011
14 Antwort
@tijuana ich hab bei google einfach nach hebammen im kreis gesucht und die durch telefoniert. das doofe ist halt, das eine reine nachsorge hebamme nicht ganz so leicht zu finden ist, weil die entweder nur das komplett programm "verkaufen" wollen oder schon mit frauen ausgebucht sind die das komplett programm nehmen. Es schadet also nicht dich jetzt schon zu kümmern. die die mir am telefon sympatisch waren hab ich nochmal persönlich getroffen und mich dann für die entschieden wo es sofort gepasst hat. die kosten für die normalen besuche werden komplett von der kasse übernommen.
Sternstunden
Sternstunden | 28.12.2011
13 Antwort
bei uns gibts zb. auch reine frauenkurse mit zb. 2-3 paarabenden. ev. gibts sowas ja auch in deiner nähe? 2 bis 3 abende lassen sich ja ev. einteilen...
lila25
lila25 | 28.12.2011
12 Antwort
@Mira-mama08 ne wohnt leider zu weit weg :( und wir wohnen hier noch nicht so lange deshalb kenne ich kaum jemanden :( und n führerdschein hab ich auch nicht, deswegen wärs auch blöd mit dem hinkommen.....
tijuana
tijuana | 28.12.2011
11 Antwort
@Sternstunden Ja das hört sich ja schon eher nach was für mich an :) also die hebamme kostet mich garnichts oder? Und wo guck ich da am besten, das ich ne gute finde?
tijuana
tijuana | 28.12.2011
10 Antwort
mmh das ist doof. und wenn du mit deiner Mum hin gehst?
Mira-mama08
Mira-mama08 | 28.12.2011
9 Antwort
@Mira-mama08 bringt mir aber leider auch nix weil er auch samstag und sonntag arbeiten muss :(
tijuana
tijuana | 28.12.2011
8 Antwort
hi, also ich hatte eine reine nachsorge hebamme, weil mir der vorbereitungskurs ehrlicherweise zu blöd war. nach der entbindung kam sie 8 wochen lang - erst 2x die woche und weil es bei uns keine weiteren probleme gab dann nur noch 1x. sie hat halt die narbe angeguckt und die rückbildung untersucht und war auch sonst immer da wenn ich fragen hatte. ich fand sie sehr hilfreich, weil wenn das kind da ist doch nochmal fragen auftauchen über die man vorher eben nicht nachgedacht hat. rückbildung musste ich nicht machen, weil sich bei mir alles super zurückgebildet hat, aber das hätte ich bei ihr auch noch machen können. sie kostet dich ja nichts und wenn du eine findest die du nett findest würd ich sie auf jeden fall "mitnehmen"
Sternstunden
Sternstunden | 28.12.2011
7 Antwort
bei uns waren die Kurse auch am Wochenende
Mira-mama08
Mira-mama08 | 28.12.2011
6 Antwort
Hi, also ein Vorbereitungskurs blieb mir leider verwehrt, da ich ab der 27. Woche strenge Bettruhe einhalten musste. Hätte sehr gerne einen besucht, da ich mir den Austausch mit anderen werdenden Müttern sehr interessant vorgestellt hätte. Eine Hebamme hatte ich erst in der 34. Woche, die mich einmal Zuhause besucht hatte und mir diverse Übungen zeigte. In der 35+6/7 hab ich dann meinen Sohn zur Welt gebracht. Ich muss sagen, dass mir die Atemtechniken schon was gebracht haben, sowas kann man im Internet oder in den Büchern nicht richtig nachvollziehen, da war meine Hebamme genau richtig, auch wenn ich sie nur 1 mal Zuhause hatte:). Die Geburt an sich war Super und schmerzhaft., hat sich aber gelohnt :-)! Und die Hebamme war toll wegen Kleinen Zuhause. Also ich kann's dir nur empfehlen! Grüße und alles Liebe weiterhin!
MamaJuni2011
MamaJuni2011 | 28.12.2011
5 Antwort
Achsooo. Da das is ja schonmal nicht schlecht. Weil mir wurde die ganze zeit erzhlt das man bei der geburt eh nix mehr mitbekommt und sich an nix mehr von diesen kursen erinnert :( das doofe is, dass mein freund so ne blden arbeitszeiten hat und ich dann alleine da hin müsste. Irgendwie. Is mir das doof :(
tijuana
tijuana | 28.12.2011
4 Antwort
also auf eine hebamme und den kurs wollte ich nicht verzichten. man füllt sich aufgehoben vor der geburt wie hinterher bei der nachsorge
purzel2010
purzel2010 | 28.12.2011
3 Antwort
also ich hatte bei beiden ss keine hebamme und auch nicht nachträglich zuhause.wer eine möchte kann dieses gerne tun ich war auch nicht bei der vorbereitung denn wenn es soweit is sind auch hebammen im kh die helfen die genauso wie eine die dich betreut. im grunde is das jeden selbst überlassen aber ich bin mehr so ein mensch der nicht jeden so an mich ranlasse. nea hatte dann eh ks weil ich twins habe und der kleine zu groß war und nicht durchpasste. das vierte kind kommt auch per ks weil ich schon 2 ks hatte deswegen würde ich auch diesmal nicht zu einen vorbeireitungskurs gehen. aber viele frauen suchen gerne artgenossen wo sie sich austauschen können wo ich liebermein ding alleine mach.zum kinderwagen schieben findet sich immer mal jemadn zum latschen spätestens wenn ich audf den spielplatz gehe mit den großen :-) aber das musst du selbst wissen was du möchtest.
Twinnymama
Twinnymama | 28.12.2011
2 Antwort
Bei meinem ersten Kind habe ich einen Geburtsvorbereitungskurs besucht, was ich als ganz angenehm empfand, da man dort Gleichgesinnte traf, mit denen man sich austauschen konnte und auch einige nützliche Tipps und Hinweise für die Geburt und die Zeit danach bekam. Meine Hebamme war ganz hilfreich, da sie mir bei Fragen bezüglich stillen und so hilfreich zur Seite stand.
Antje71
Antje71 | 28.12.2011
1 Antwort
muss sagen mir hat der geburtsvorbereitungskurs schon was gebracht weil ich dann wusste wie ich wehen veratme und somit weniger schmerzen hatte. viele sachen wusste ich natürlich vorher schon aber es ist immer ein nützlicher tipp dabei. und gerade einen paarkurs find ich toll weil dann die männer auch wissen was sache ist und nicht so hilflos dastehen wenn es dann wirklich losgeht. lg
lila25
lila25 | 28.12.2011

ERFAHRE MEHR:

mega Halsschmerzen Erkältung 21ssw :-(
31.10.2013 | 7 Antworten
Übelkeit in der 21 ssw?
15.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading