Ambulante Geburt

Rose294
Rose294
25.10.2011 | 12 Antworten
Hallo Mädels!

Es wäre für mich mal interessant zu wissen wie so eine ambulante Geburt von statten geht?! Muss man im vorraus schon angeben das man danach nach Hause will oder kann man das auch kurzfristig entscheiden?
Wie lange muss ich nach der Geburt noch im KH verweilen?

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Also
Ich habe 6 Kinder und bin bei 4 Ambulant nach Hause nach 3 Stunden gegangen, ich sage immer im Krankenhaus bescheid wenn es mir danach und den Baby gut geht gehe ich nach Hause...Ich habe mehr ruhe zuhause als im Krankenhaus..auch mit vielen Kindern finde ich es besser...ich würde esimmer wieder so machen...Ach ja und eine Hebamme vorher besuchen dann ist alles schick
big-family
big-family | 25.10.2011
11 Antwort
...
Danke euch schonmal. Hatte schon vor 3 Wochen mit meiner Hebamme telefoniert zwecks Geburtsvorbereitung und Wechselvorsorgen. Denke das ich sie dann in Anspruch nehme.
Rose294
Rose294 | 25.10.2011
10 Antwort
hallo
überlege es dir gut, grad wenn du noch ein kind zu hause hast. du und das baby ihr braucht die ruhe die ihr im krankenhaus bekommt und wenn alles gut geht bist du ja nach drei tagen auch zu hause und mußt nicht gleich wieder los wegen u2. da brauchst du dann daheim wirklich jemand der für euch immer da ist.alles gute
purzel2010
purzel2010 | 25.10.2011
9 Antwort
@Rose294
ich hatte vorher mir schon eine gesucht die mich schon in der schwangerschaft betreut hat . ja das zahlt die kasse ! schau einfach in das hebammen register und suche dir eine raus und rede mit ihr . sie können dich am besten beraten ! da ich auch wieder schwanger bin werde ich meine auch wieder anrufen . ich lasse mich vom frauenarzt und hebamme betreuen in der schwangerschaft ! lg bianca
dave_81
dave_81 | 25.10.2011
8 Antwort
@Rose294
rein theoretisch kannst du 3 Stunden nach der Geburt heim gehen. aber du solltest dir vorher schon eine Hebamme suchen, die dich dann betreut, dh Nachsorge macht. das wird von der KK bezahlt, genau wie der GVK oder die Rübi. wäre ja blöd wenn du kurz nach der Geburt rum telefonierst wegen ner Hebamme, also leiber so
Junibaby
Junibaby | 25.10.2011
7 Antwort
@dave
Kann das jede x beliebige Hebamme sein? Wird die von der KK übernommen oder muss ich mir dann wirklich ne Beleghebamme nehmen?
Rose294
Rose294 | 25.10.2011
6 Antwort
...
Vorbereiten etc wäre ja nicht das Problem. Muss man sich dann in den nächsten Wochen ernsthafte Gedanken drüber machen. Die U2 muss ja auch ordnungsgemäß durchgeführt werden... Nur mir ging es nun hauptsächlich darum wie das alles in der Regel abläuft. Will das evtl in erwägung ziehen weil ich es mir nicht wirklich vorstellen kann von meiner Großen so lange getrennt zu sein *g*.
Rose294
Rose294 | 25.10.2011
5 Antwort
sorry
hatte ich grad vergessen du musst eine hebamme haben die kommt !!!!
dave_81
dave_81 | 25.10.2011
4 Antwort
....
du solltest vorher schon den Wunsch äußern, damit sich alle drauf einstellen können. richtig entschieden wird dann aber spontan, du weißt ja nie wie es dir geht bzw dem Kind. es sollte ja trotzdem gut vorbereitet sein zuhause und so und du solltest dich schon informieren wegen Blut nehmen lassen beim Kind. ich wollte eigentlich auch das 2. Kind ambulant entbinden, aber da hätten wir mitten in der Nacht heim gemusst und so bin ich doch geblieben.
Junibaby
Junibaby | 25.10.2011
3 Antwort
hallo
also ich kann nur von mir sprechen . da ich nicht geplahnterweise meinen kleinsten zuhause alleine bekommen habe bevor der notarzt da wahr . bin ich dann ins kh gebracht worden die haben den kleinen und mich nochmal untersucht und genäht und dann meinte der arzt so nun können sie wieder nachhause oder wollen sie hier bleiben ? ich meinte natürlich na dann geh ich nachhause ich dachte der macht scherze aber der hat das ernst gemeint somit sagte ich dann nochmals ich geh nachhause . ich musste noch 4 stunden bleiben zur sicherheit und dann konnte ich gehen .
dave_81
dave_81 | 25.10.2011
2 Antwort
...
also kann ich nicht mit wehen ins krankenhaus marschieren und mein kind kriegen und sagen ich will nu nach hause nur weil ich keine beleghebamme habe? steht einem die hebamme für die "nachsorge" nicht in jedem fall zu?
Rose294
Rose294 | 25.10.2011
1 Antwort
..
das kann man kurzfristig entscheiden...man muss minimum 2 std da bleiben und ne hebamme haben
linda1986
linda1986 | 25.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading