Einleitung!

Fabian09
Fabian09
30.03.2011 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben, morgen muss ich ins krankenhaus, bei mir wird eingeleitet, weil der kleine so viel wiegt, 37oogr, habe auch ss-diabetes, habe noch 2 wochen bis et, bin in der 39 ssw, bitte schreibt mal habe ein bischen angst vor der geburt, u vor der einleitung, der muttermund ist 2 cm offen, bis dann
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
huhu
bei mir wurde auf eigenen Wunsch 5 Tage über ET eingeleitet. Ich muss sagen es war echt net schlimm. Um 16:45h wurde das Gel gelegt, 17 Uhr bekam ich schon Wehen und um 19:09 h hatte ich meinen Schatz im Arm. Hatte auch kein Schmerzmittel gebraucht. LG und alles Gute und vor allem eine schnelle und schöne Geburt!!!! Gruß Sarah
Sahri24
Sahri24 | 30.03.2011
7 Antwort
hallo
bei mir wurde bei beiden eingeleitet weil beide über den termin waren. bei meinem großen wurde mit gel eingeleitet das war früh um 7 nachmittag um drei ist die blase geplatzt und um 22.28 uhr war er dann da. bei meiner maus hab ich einen wehencocktail bekommen. mittag um 12 uhr haben leichte wehen angefangen. ab 15 uhr wurde es dann regelmäßiger 19 uhr bin ich dann in den kreißsaal und 20.16 uhr war sie dann da. es war vom schmerz her auszuhalten.
happymary1981
happymary1981 | 30.03.2011
6 Antwort
...
geht eigentlich fix , fand ich jetz mal so als rückblick ... 9 und 12uhr tabletten bekommen bin inder zeit draußen rum gelaufen und hab bissel sonne getank und 15uhr fingen wehen an und 16:30an wehentropf *aua* und 18:56uhr war sie da mit 4280gr und 53cm ku 37cm !!! Wünsche dir alles liebe und gute und ganz viel kraft bei der geburt !!! Lg
Princess207
Princess207 | 30.03.2011
5 Antwort
...
Ich wurde beim 1. Kind eingeleitet, 3 Tage später war er dann endlich mal da
Playmate33
Playmate33 | 30.03.2011
4 Antwort
Bei mir wurde...
auch wegen SS-Diabetes ab ET eingeleitet! Hat dann aber nochmal 6 Tage gedauert! Muss also nicht sein, dass Morgen schon direkt das Kind kommt. Und: 4075g auf 57cm verteilt. Geht also!
AliceimWunderla
AliceimWunderla | 30.03.2011
3 Antwort
...
Ich wurde immer eingeleitet, weil ich jedes MAL weit über Termin lief. Wenn dein MuMu schon offen ist, dann ist das ein GUTES Zeichen - es geht dann schneller. AB 2, 5 cm machen die den Wehentropf ran und dann drauert es meist nicht lange. Bei mir war der MuMu immer noch fest zu - daher hat es sehr lange gedauert. Das erste MAL 40 h und die zweite Entbidnung lief über 4 Tage. Der MuMu öffnete sich nur ganz langsam. Aber 2 cm ist echt schon SUPER. So schlimm ist das nicht - bekommst nen Gel oder ne Tablette und dann kannste spazieren gehen. Das wird so lange wiederholt, bist Du regelmäßige Wehen hast - dann geht es von alleine los oder DU kommst an den Tropf. Kannst Dir ne PDA geben lasen, gegen Schmerzen und dann hast DU es ja auch bald hinter Dir.
deeley
deeley | 30.03.2011
2 Antwort
Ist besser als es sich anhört
Bei mir hatten die Ärzte bei beiden Kindern angst, dass sie nicht mehr richtig versorgt werden . Und es wurde bei beiden Kindern eingeleitet. Wehen kamen beide Male schnell - was ich bei meiner Ersten erst gar nicht als Wehen wargenommen habe. Und die Geburt ging auch beide Male sehr schnell. Ich hatte beim ersten Mal auch angst, aber völlig unbegründet. Beim zweiten Mal war ich fast froh - denn ich wusste was auf mich zukommt. Alles Gute für Dich und Deine Entbindung.
Knuffel75
Knuffel75 | 30.03.2011
1 Antwort
...
bei mir wurde auch eingeleitet hatte dolle wehen aber normale wehen sind sicher nich anders^^ viel glück und eine tolle geburt
Stolzemamii2009
Stolzemamii2009 | 30.03.2011

ERFAHRE MEHR:

PDA bei Einleitung
13.10.2008 | 5 Antworten
Erfahrung mit geburtseinleitung?
25.09.2008 | 15 Antworten
einleitung in 39ssw
15.09.2008 | 11 Antworten
Einleitung
03.09.2008 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading