Wer hatte eine Hausgeburt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
23.03.2011 | 10 Antworten
Hallo :-)
Nur mal aus Interesse: Wer hatte eine Hausgeburt? Wie habt Ihr sie erlebt?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten (neue Antworten zuerst)

10 Antwort
Ich hatte eine
und es war supertoll. Sollte ich nochmal schwanger werden, bekämen mich keine 10 Pferde zur Geburt ins KKH. Außer es muß sein, in einer Weise, die keine Wahl zuläßt.
Backenzahn
Backenzahn | 23.03.2011
9 Antwort
@Shisha_89
also wenn dann sucht man sich eine Hebamme dafür in der Nähe. Außerdem hat die Hebamme das nötige Equipment: Tücher etc. und kann auch einen Riss nähen. Warum Probleme mit dem Kind? Wenn was ist, dann ruft man eben einen Arzt. Die Hebamme ist ja nicht unerfahren. Mein 2. Kind kam im Auto vor dem KH zur Welt, weil ich gleich alle 3 Min. Wehen bekam und das KH 25km weit weg war. Mein Mann hat unser Baby aufgefangen, noch bevor die Hebamme dazu kam. Der Kleine war gleich super fit! Besser wäre gewesen, wir wären daheim geblieben und hätten meine Hebi angerufen, wäre nämlich wesentlich entspannter und Stress freier gewesen! Hat meine Hebamme übrigens auch gemeint, als ich ihr die Geschichte erzählt habe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
8 Antwort
Eine geplante....
Hausgeburt, mit erfahrener Hebamme, gesunder Schwangerer ist nicht nur ein sicherer Geburtsort , sondern sichert der Frau und der gesamten Familie die größte Wahrscheinlichkeit einer gesunden Geburt mit Freude und aus eigener Kraft. Wenn du magst, lies mal hier. LG http://www.mamiweb.de/familie/geburtsbericht-lenja/1
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
7 Antwort
ach
so nennt man das jetzt :-) hihi
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 23.03.2011
6 Antwort
überlege
auch, ob ich eine mache.meine hebi macht sehr viele.muss nur noch meinen man überzeugen, der hat etwas muffe.mal sehen, am 15. 4. kommt meine hebi wieder und will ihm bisschen was über hausgeburten erzählen.ist aber mit sicherheit was ganz besonderes.
bernsdorf
bernsdorf | 23.03.2011
5 Antwort
huhu
Ich hatte eine im Krankenhaus mit ner Hausgeburt.. Nicht so toll, die Hebamme steckte im Stau und dann konnte nur noch die Feuerwehr helfen.. Drei Männer vor ner nackten Frau, weiß nicht :-) Außerdem viele viele Flecken auf Couch, Teppich und von den Handtüchern ganz zu schweigen.. Wenn was mit dem Kind ist gibts doch auch nur Probleme..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
4 Antwort
...
stehen auch schön artikel im magazin hier dazu drin mit geburtsberichten usw
gina87
gina87 | 23.03.2011
3 Antwort
@bienemaya1987
Alles rein interessehalber ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.03.2011
2 Antwort
...
ich nich aber ich häts gern beim 2.kind irgendwann, sofern alles okay is usw...nur leider hört meine hebamme dies jahr im juni auf wegen der hohen kosten und die anderen hebammen auch oder die machen nur noch vorbereitungs- und rückbildungskurse...glaub kaum das ich für hausgeburt ne hebamme hier finden werde..zumal die, die ich bei mausi hatte, sowieso nich zu ersetzen is :-(
gina87
gina87 | 23.03.2011
1 Antwort
hehe
doch schwanger??? :-)))
BieneMaya1987
BieneMaya1987 | 23.03.2011

ERFAHRE MEHR:

Baby-Tod bei Hausgeburt
05.05.2009 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading