Wer hat erfahrung mit der Geburt von Sternguckern?

gindi
gindi
06.01.2011 | 8 Antworten
KS? Normale Geburt und wie war der ablauf bei der spontanen ?Ich hatte vor fast 19 monaten einen Ks und würde mir sehr eine normale Geburt wünschen nur es wird immer abgeraten wie war es denn bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
huhiu
ich hatte einen sternenkucker..zuerst lag er richt aber während der geburt hat er sich dann falsch gedreht, ist stecken geblieben und musste mit der saugglocke geholt werden...kam dann als sterngucker...insgesamt hat die geburt 6 stunden gedauert und davon lag ich ganze 3 stunden in der presswehen, weil er stecken geblieben ist..somit war es keine schöne geburt, da er gleich weg kam weil er die nabelschnur um hals hatte und die ih beagtmen mussten...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
7 Antwort
...
meine tochter kam als sternenguckerin zur welt - und dadurch hat die geburt länger gedauert. normalerweise hätte die geburt nur 1h gedauert, aber durch diesen umstand hat es dann 2h gedauert... ... die geburt eines sternenguckerbabys ist definitv schwieriger, aber nicht weniger schön. die hebammen hatten versucht die kleine unter der geburt zu drehen, was aber ohne erfolg war... ich würde nicht nur, weil es ein sternengucker ist einen ks einleiten... eine spontangeburt klappt unter diesen vorraussetzungen auch. alles liebe.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
6 Antwort
-
ich hatte einen ks im Jahr 2007 und 2010 hatte ich eine normale Geburt der kleine war ein Sterngucker aber das musste niemand dauert etwas länger aber es ging
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
5 Antwort
ich
hab meinen kleinen sternengucker normal entbunden, bin nicht gerissen, es wurde nix geschnitten, alles super haben das vorher auch nicht gewusst
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.01.2011
4 Antwort
...
ne mama ausm kurs hatte auch nen kleinen sternengucker und hat normal entbunden.sah man auch erst unter der geburt das sie sternengucker is...die geburt selber, meinte sie, war eigentlich genau wie die erste wo der kopf des kindes die richtige position hatte...geschnitten wurde sie beidemale und schlimmer war die 2.geburt nich
gina87
gina87 | 06.01.2011
3 Antwort
.....
Meine Schwester hatte auch einen Sternengucker ... mh, hat Ihn auch normal entbunden. Da wusste man es vorher auch.
deeley
deeley | 06.01.2011
2 Antwort
....
Ich hatte eine ... war spontan. Es stellte sich unter der Geburt erst heraus. Ich musste geschnitten werden, da der Kopf schief war, sonst wäre es auch so gegangen. Früher konnte man das auch nicht sehen, ob das Kind falsch liegt ... man konnte es zwar ertasten, aber es konnte sich auch im Geburstkanal falsch drehen. Also, die Entbindung war nicht schwerer, als bei der ersten, hat aber länger gedauert - was andere Ursachen hatte, denn ich hatte keine WEHEN - bekomme ohne Tropf keine regelmäßigen Wehen - das ist bei mir immer so.
deeley
deeley | 06.01.2011
1 Antwort
....
ih hab eine kleine sternenguckerin !!! hatte normale geburt da man es per us nicht gesehen hatte wie sie liegt!!! Naja halt normale geburt mit Zange und Vaginale op aber das hatte andere gründe hatte nichts mit der sternguckerei zutuen!!! Lg
Princess207
Princess207 | 06.01.2011

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Geplanter KS oder Natürliche Geburt?
30.04.2012 | 67 Antworten
Erfahrung mit Hypnobirthing?
23.01.2012 | 6 Antworten
Jemand Erfahrung mit Einleitung?
25.12.2011 | 45 Antworten
erfahrung geburt
18.07.2011 | 4 Antworten
wassergeburt, eure Erfahrung
08.05.2011 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading