Krankenhaus koffer

mutterschnegge
mutterschnegge
13.10.2010 | 10 Antworten
hallo ihr lieben ich werde nächsten monat entbinden.so jetzt werden sich ein paar an den kopf fassen wenn sie lesen das ich noch nichts gepackt habe..aber ich muß gestehen durch die scheidung und noch ein paar anderer dinge die wichtig waren ist das unter gegangen.jetzt habe ich gelesen was so in den koffer rein soll finde es aber zimmlich viel, da ich bei dem kleinen auch nicht so viele BHs und hemden gebraucht habe.jetzt hoffe ich das ein paar mir sagen können was ihr so mit genommen habt.danke schon mal^^
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ich hatte nicht viel
2 jogginghosen und ein paar t-shirts ... 2 bhs und unterhosen ach und socken ... und für die entlassung hatte ich meine umstandshose und nen pulli.. hab allerdings im sommer entbunden ... aber viel mehr werd ich im janaur auch nicht mitnehmen nur dass ich wahrscheinlich dann lieber 2 pullis mitnehme und auch nen schlafanzug, weil im winter nur im t-shirt könnte etwas kalt werden ... zur not kann der patner ja immer noch was mitbringen, wenn was fehlt.. oder halt die freundin, mama etc. irgendwer wird sich da ja schon finden ;-)
butterfly970
butterfly970 | 13.10.2010
2 Antwort
..
ich habe auch viel mitgenommen aber gebraucht habe ich nur was zum schlafen dann was für tagsüber unterwäsche und socken sind kla.. für meine kleine habe ich nur was zum anziehn gebraucht für nach hause hatte im kh sachen bekommen zum anziehn für sie.. traubenzucker oder so habe ich garnicht gebraucht hatte nur das verlangen nach trinken weil mein hals so trocken war vom schreien bei den letzen press wehen :D
Bonnie18
Bonnie18 | 13.10.2010
3 Antwort
hey
na wenn du doch schon Erfahrung hast, dann weißt du doch selbst am besten, was du brauchst. Es geht doch nicht darum, was andere einpacken ! Ich hatte ein paar Unterhosen dabei , Duschzeug, Zahnbürste, bequeme Klamotten, Hausschuhe, Lippenpflegestift ... und dann hab ich ambulant entbunden !
mäuslein
mäuslein | 13.10.2010
4 Antwort
...
wenn du stillen möchtest finde ich einige stillBH´s wichtig. meine waren andauernd durch und ich hätte glaub ich am besten 50 stück eingepackt. hab sie im kh immer ausgewaschen. anders gings nicht^^ desweiteren: hausschuhe, bequeme sachen . würd sagen für jeden tag eine jogginghose + 2 ersatz falls du die mal einsaust. eine strickjacke, 2 t-shirts, 3 sweatshirts. dann das übliche: socken, unterwäsche und so. mein mann hat z.b. die sachen für meine kleine und en maxicosi erst einen tag vorm nach hause gehen mitgebracht. hatte mir die sachen zuhause schon bereitgelegt das er sie nurnoch einpacken brauchte. mehr würd ich garnicht mitschleppen. hatte auch viel zu viel mit.
Rose294
Rose294 | 13.10.2010
5 Antwort
ich
habe sachen mit genommen für 5 tage, weil man ja nie weiß ob es ein ks wird.ich hatte 2 unterhosen , 1 still bh, weil ich nur einen hatte6 t-shirts, 6 socken, 3 bequeme hosen, 3 nachthemden, eine strickjacke und sachen fürs baby für den weg nachause.kosmetikartikel, was zu lesen, was zu naschen, fotoaperat, was zum schreiben
florabini
florabini | 13.10.2010
6 Antwort
HALLO :)
also Es ist meine erste SS .. und mein ET ist in 2 Monaten aber habe meine Tasche schon gepackt .. Drinne habe ich auch nicht viel ne kleine Tasche mit söckchen Strampler 3 stü.etc für den kleinen und für mich Ein jogging anzug da ich ja im Winter endbinde Morgenmantel Puschen Dicke socken waschzeug .. 3 Weite Shirts von meinen Mann .. 2 Nachtzeuge mit knöpfchen vorne & eins mit reisverschluss & still BH's .. hmm merh eig auch nicht Ja und ebend unterwäsche xD .. aber ich würde meine Hebi mal drauf ansprechen und fragen .. ;)
Bauchzwerg-2010
Bauchzwerg-2010 | 13.10.2010
7 Antwort
Hier meine ....
... Empfehlungen , zur Geburt: Zu allererst Geduld, Ausdauer, Mut, Kraft, Freude im Herzen, Hingabe, Bereitschaft sich einzulassen ohne wenn und aber, Liebe, Achtung, Respekt. Nun zu den rein praktischen Dingen. -warme Socken, (der Kreißsaalboden ist häufig kalt und das ist bei Wehen nicht gut) - ein langes Shirt - bei langen Haaren ein Haargummi -Nervennahrung für den Partner -eine Geburtskerze, - Kamera -evt. eine Flasche Sekt für danach - Wasser, Tee, Kaffee ist immer im Kreißsaal vorhanden. Für die Station - bequeme Kleidung -Waschzeug , Handtücher -Familienbuch -Kleidung für den Heimweg müsste passen aus der ca.28SSW, es geht aber auch das was ihr an hattet. -Still-BH Für das Kind in der Zeit der Klinik bekommt das Kind Kleidung vom Krankenhaus, für den Heimweg: -Autositz -Strampler, Boddy, Jäckchen, Socken, Mütze. Die meisten Listen die im Netz zu finden sind, sind weit umfassender aber das reicht eigentlich. Eine CD zur Geburt könnt ihr natürlich mitnehmen aber erfahrungsgemäß hört ab einem bestimmten Zeitpunkt niemand mehr zu. Bücher zum lesen nach der Geburt könntet ihr, aber der beste Zeitvertreib ist euer Kind zu studieren. Versucht euren Besuch dahingehend zu erziehen das sie euch in der Zeit der Klinik in Ruhe lassen, bedenkt für euer Kind ist alles Neu. Es muss atmen lernen, die Temperatur selbständig halten, stillen lernen, Verdauen, alles ist neu und ungewohnt.Lasst den Fernseher aus beim stillen versucht euer Kind nicht mit unnötigen Reizen zu überfordern. Wochenbett ist die Zeit des sich Kennenlernens und des sich feiern lassens. Aber auch die Zeit des Ankommens, der Besinnlichkeit, Weicheit und Ruhe. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2010
8 Antwort
...
Ich hab auch wahnsinns Mengen eingepackt, ganz ordentlich wie sich das für ne werdende Mutti gehört nach so einer Liste Gebraucht habe ich Unterwäsche, T-Shirts , MP3-Player, 1 Buch und meinen Kulturbeutel und natürlich die Sachen für meine Maus ... Alles andere habe ich im Krankenhaus bekommen oder nicht benötigt.. Im Kreißsaal hatte ich nichts besonderes an, ich brauchte nicht einmal meine Jogginghose oder einen Bademantel ..
JustMe1983
JustMe1983 | 13.10.2010
9 Antwort
...
Ach ja, Handtücher und Dokumente hatte ich auch mit
JustMe1983
JustMe1983 | 13.10.2010
10 Antwort
...
Ich lag 8 Wochen im KH. So habe dann halt klar immer Wechselwäsche bekommen. Für die Entbindung und danach hatte ich 3 T-Shirts, Jogginghose, Socken & Slips, 2 Still BHs, Hausschuhe, Handtücher, ansonsten halt Badartikel . Hatte sonst noch ein Buch mit und die ganzen Dokumente. Ja für meine Kids das brauchte ich erst 3 1/2 Wochen später.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.10.2010

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
abschluss untersuchung im krankenhaus
09.12.2012 | 13 Antworten
Geburt - Ablauf im Krankenhaus :-)
27.10.2012 | 23 Antworten
Koffer/Trolley für Kleinkind
16.07.2012 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading