Geschwisterkind mit im krankenhaus?

sweety-maus87
sweety-maus87
06.07.2010 | 13 Antworten
hi mamis ich bekomme in 2 wochen mein zweites kind und bei der kreissaal besichtigung wurde uns gesagt das man auch so ein familienzimmer buchen kann wo dann das geschwisterkind oder der mann mit im kh bleiben kann was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
ich finds eig eine tolle sache nur ich weiß nicht ob ich es an deiner stelle machen würde wenn du den zweiten wurm bekommst den ersten die ganze zeit bei dir zu haben. ich denke das könnte sehr anstregend für dich werden. alles gute für die geburt.
blub_blub_blub
blub_blub_blub | 06.07.2010
2 Antwort
beim ersten kind hätte ich es schön gefunden
wenn mein mann mit im krankenhaus geblieben wäre, aber das kh war zu dem zeitpunkt überfüllt, deswegen war es da gerade nicht möglich. aber beim zweiten hätte ich gar keine lust auf den streß mit dem ersten kind. nee da will ich dann lieber meine ruhe haben und die erste zeit mit dem neugeborenen genießen
Sina2108
Sina2108 | 06.07.2010
3 Antwort
...
wie alt ist denn dein sohn? hab im märz mein zweites kind bekomm und hatte mich wegen meinem sohn für ne ambulante entbindung entschieden. sprich, ich war nur zur entbindung im krankenhaus und bin 4 std später mit meinem mann und unserer süßen kleinen nach haus gefahren
janinaf
janinaf | 06.07.2010
4 Antwort
Vom geschwisterkind im familienzimmer halte
ich pers. nichts. Das will dann laufend zu mama und wird ungeduldig, so eine geburt kann sich mächtig hinziehen. Du selber könntest dich dann auch nicht richtig "fallenlassen" und dich auf das wesentliche konzentrieren. Der papa hat auch bessers zu tun und nicht die nerven um das geschwisterchen zu bespaßen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
5 Antwort
Ansich ne gute Sache
aber den Trubel haste auch zu Hause noch früh genug. Gönn dir die ersten Tage mit dem Baby alleine ... LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.07.2010
6 Antwort
also
ich hatte ein familienzimmer .. also mein mann war somit bis auf die erste nacht bei mir ... aber meinen sohn hatte ich zur oma gegeben ... also generell fand ich es super.. aber ich würde mein kleines kind nicht mitnehmen und anschließend muss mein mann nach hause und die kinder betreuen und ich habe zeit für den neuen erdenbürger und kann mich etwas verschnaufen wünsch dir eine schöne geburt
butterfly970
butterfly970 | 06.07.2010
7 Antwort
Familienzimmer
Das hat man uns auch angeboten und ich finde es nicht schlecht. Allerdings kostet das ganze bei uns 90€ und so viel Geld haben wir für eine Nacht nicht übrig. Mweine Maus würde sofort die 1. Nacht mit ihrem kleinen Bruder, meinem Mann und mir im KKH verbringen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
8 Antwort
meine
tochter wird in paar tagen 5 jahre. zur entbindung selbst nehm ich sie ja net mit dachte halt vieleicht wäre das ganz gut aber mal schaun
sweety-maus87
sweety-maus87 | 06.07.2010
9 Antwort
@aurelie81
bei uns kostet das 30€ am tag bzw die nacht
sweety-maus87
sweety-maus87 | 06.07.2010
10 Antwort
So sehr
ich mein Mann und meinte Tochter liebe und an denen wie ne Klette kleben kann - ein Familienzimmer käme für mich NIE in Frage!!! Kam schon beim ersten Kind nicht!!! Der Stress geht schon früh genug zu hause los - so hast du wenigstens im KH noch mehr oder weniger etwas Ruhe! Ich habe Freunde die auch so ein Zimmer hatten und denen aufgrund dessen die Hilfe der Schwestern verwehrt wurde. Ist ja auch richtig. Da ist ein gesunder erwachsener Mann dabei, der ruhig nachts aufstehen kann. :-) Das Geld würde ich mir sparen und für ein Geschenk für die Große ausgeben oder so. Und die Große würde sich sicher tierisch da langweilen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.07.2010
11 Antwort
@sweety-maus87
huhu, eric war 4, 5 jahre als anna kam. am tag der entbindung und den nächsten tag war er bei oma ... ansonsten war mein mann mit ihm zu hause und sie haben mich von mittags bis abends besucht ... aber eigentlich ar es ihm immer viel zu langweilig im kh ... wir waren froh, dass wir mit anna im kiwa mal raus konnten ... und hätt ich ihn die ganz zeit mit da gehabt, das wäre nix geweorden ... ich wollt wie die anderen schon schrieben die zeit mit der kleinen erstmal geniessen ...
rudiline
rudiline | 06.07.2010
12 Antwort
ich hatte auch
ein familienzimmer - zuhause. hätte ich zur geburt ins kkh gemußt, ich wäre auch gleich wieder nach hause gegangen. das war so schön, das baby gehörte gleich dazu, und ich hätte meine "große", zu dem zeitpunkt 3, 5 jahre alt, sehr vermisst. @aurelie: machs doch auch ambulant - im kkh versäumt man gewiß nichts. voraussetzung ist, daß du eine nachsorgehebamme hast.
Backenzahn
Backenzahn | 06.07.2010
13 Antwort
@rudiline
danke. mal sehen wie iwr das machen wenn die kleine maus da is:-)
sweety-maus87
sweety-maus87 | 06.07.2010

ERFAHRE MEHR:

Fragen zur Anmeldung im Krankenhaus
14.05.2015 | 2 Antworten
Geburt - Ablauf im Krankenhaus :-)
27.10.2012 | 23 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading