relativ sichere anzeichen das es bald losgeht?

MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86
27.05.2010 | 14 Antworten
hallöchen! bin nun schon et+4 bisher tut sich leider auch nichts.. wie war das bei euch, hattet ihr irgendwelche "vorboten" ? oder war alles wie immer und von 0 auf hundert gingen die wehen los?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
hi
also bei mir hat sich am tag vorher abends der schleimfropfen gelöst und hatte schon am tag vor der entbindungn immer wieder ein ziehen um 5 uhr früh waren die wehen dann alle 5 min. hatte sich dann aber wieder beruhigt um 10 ist mir die fruchtblase geplazt um um halb eins war er da. er währe schon um halb elf da gewesen währe die nabelschnur nicht zu kurz gewesen. also mein kleiner hatte es eilig gehabt.
Phoenix-Mama
Phoenix-Mama | 28.05.2010
13 Antwort
hallo
also ich wusste, das es losgeht :-)) war 41+2 ssw. am sonntag in der früh ging mein schleimpfropf ab, hab dann von daan leichte schmierblutungen gehabt, am sonntag abend um 17uhr hatte ich die erste wehe. ging die ganze nacht über und ich konnte kaum schlafen. am montag früh sind wir dann ins kh gefahren, da die wehen mittlerweile schon alle 4 min. kammen. doch leider hat sich der abstand wieder vergrößert. montag nachmittag wurde ich an den wehentropf gehängt, ab daan hatte ich tierische wehen!! :-(( und um 20.49uhr, nach 28std. wehen, kam dann endlich mein kleiner sonnenschein auf die welt!! wünsch dir alles alles gute!! und vorallem, das es bei dir viel schneller geht wie damals bei mir!! ;-)
Blackpoison
Blackpoison | 28.05.2010
12 Antwort
ich habe
bis auf die erste ss keine natürlichen wehen. bei mir wurde 2 mal eingeleitet. immer so ca 1, 5 wochen nach ET. Beim ersten ging es ein tag nach ET los aber auch ohne vorboten. Alles Gute für dich und dein Mäuschen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
11 Antwort
DANKE
für eure antworten!! mein FA beunruhigt mich nämlich so langsam.. da er jedesmal fragt ob ich denn schon etwas spüre.. na klar habe ich mal soetwas wie regelschmerzen & rückenschmerzen usw, aber eben nichts regelmäßiges.. daher dachte ich langsam damit es alleine losgeht müsste ich schon langsam mal irgendwelche "vorboten" haben.. DANKE
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 27.05.2010
10 Antwort
viel glück dir
mir wollten die auch 10 tage nach et einleiten, bzw. nen wehenbelastungstest machen und "mal schauen". meine hebi meinte, bleib zu hause, die schwangerschaft war super, da wird das kind schon wissen, was es tut. in den meisten fällen sind das eh berechnungsfehler.
Persephone82
Persephone82 | 27.05.2010
9 Antwort
ich
habe am et leichte wehen bekommen, hatte aber nicht das gefühl das es losgeht.irgendwie spürt man das ja.nach 3 tagen immer mal wieder wehen bekam ich einen putzfimmel, ganz schlimm.ich habe mir dann blumenerde besorgt und noch schnell blumen/tomaten usw gesät.total bescheudert, konnte kaum noch laufen geschweige den stehen, hatte ja laufend leichte wehen.aber ich mußte das tun.in der nacht träumte ich dann das das fruchtwasser grün ist, dachte nach dem aufwachen dasich heute unbedingt ins kh muß.dann platze die fruchtblase und abends war mein baby da.....
florabini
florabini | 27.05.2010
8 Antwort
*************
bei meiner 1.wurde 10tage nach et eingeleitet.. und das war nicht schön. daher hoffe ich jetzt so sehr das es von alleine losgeht.
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 27.05.2010
7 Antwort
...
bei der Kleinen hatte ich vorher keine Anzeichen, habe am Abend noch mit meine Ma telefoniert, und gesagt das ich nicht glaube das die kleine die Nacht raus will und um 1.30Uhr gingen die Wehen los, hatte bereits geschlafen und bin dardurch aufgewacht, um 9.10Uhr war sie dann da :-) war 41+0
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
6 Antwort
Hi
nee nix gemerkt wurde eingeleitet und war ne Blitzgeburt in nur 3 Stunden.beim ersten Kind. Aber alles superm, würde wieder ne einleitung machen:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
5 Antwort
also bei mir war es auhc von null auf 100
bin et +5 abends ganz normal ins bett um 3, 20 uhr bin ihc wach geworden wiel die fruchtblase geplatzt iss und um 10.10 war sie schon da lg und viel glück
linilu
linilu | 27.05.2010
4 Antwort
Hey!
Bei meiner letzten Schwangerschaft ging es auch plötzlich los.. also ich hatte abends total starke schmerzen, habe mich ins bett gelgt aber nix hat geholfen und das waren dann die wehen, die ich vorher nie gemerkt hatte.. die kamen dann in 8 minütigen abständen.. und das war 10 Tage nach et ... Wünsche dir alles gute und viel glück das es bald los geht ;) Ich warte zur zeit auch das es bald los geht. et habe ich in 3 Tagen :D Wünsche dir alles Gute für die Geburt! Liebe Grüße
sexy-sexy-Mama
sexy-sexy-Mama | 27.05.2010
3 Antwort
Nix
vorher gemerkt!! Bin ins Bett halbe stunde später ging der schleimpropf ab und 5 stunden später platzte die Blase und wir sind ins KH!! Bis dann die wehen richtig los gingen, vergingen nochmal 3 Stunden Drück dir die Daumen das es bald los geht und du eine schöne Geburt hast!!
Ninchen2309
Ninchen2309 | 27.05.2010
2 Antwort
Hallo
ich war auch et+ 4....hatte ein tag vorher leichtes ziehen im unterleib.......nächsten morgen hatte ich schmierbluten......dann ins kkh..... muttermund war schon 6-7 cm offen........blasen aufgepiekt......drei presswehen und mein sohn war da lg seanlukas0107
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2010
1 Antwort
huhu
ich hab null gemerkt. bin abends ins bett am nächsten tag um 8 wie von ner biene gestochen aus dem bett gesprungen da ist die fruchtblase geplatzt dann hab ich wehen bekommen
sabrinaSR
sabrinaSR | 27.05.2010

ERFAHRE MEHR:

Ab wann kann ich mit Anzeichen rechnen?
21.10.2014 | 9 Antworten
Durchfall - relativ gut drauf - kita?
04.03.2014 | 12 Antworten
erste anzeichen das es losgeht?
02.06.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading