wehencoktail

junge-mami18
junge-mami18
26.04.2010 | 13 Antworten
guten abend ihr lieben

wollte mal wissen wer erfahrungen mit einen wehencoktail hat

mein fa hat mir heute das rezept verschrieben und meine hebi hat mir bei der zubereitung geholfen..

jetzt wollt ich wissen wer von euch hat schon erfahrungen mit den coktail gemacht und wie lange hat es dann gedauert bis wehen kamen?

lg ddanke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
guten Morgen
Also ich musste auch einen wehencocktail bekommen in der 37ssw. Da ich zu wenig Fruchtwasser hatte und sich mein kurzer nicht mehr bewegen konnte. Naja, ich fand ihn nicht so lecker hatte echt probeleme ihn ruter su bekommen. habe ihn nachtmitttags um 12 uhr bekommen und abend um 20Uhr hatte ich schon schmerzen, richtige wehen hatte ich dann in der nacht. Und mein kurzer war dann am nächsten tag um 8.14 auf der welt. glg
Wiebi22
Wiebi22 | 27.04.2010
12 Antwort
ohne Worte
kann mich da Solo Mami nur anschließen.
thereallife
thereallife | 27.04.2010
11 Antwort
Unverantwortlich ...
Deine Hebi ist nicht bei Dir - oder ?? Ich hoffe dass Du nicht allzudolle Schmerzen hast und das Kind nicht zuviel unnötigen Stress ..... Sorry, aber über sowas kann ich nur mit dem Kopf schütteln .......
Solo-Mami
Solo-Mami | 27.04.2010
10 Antwort
@junge-mami18
na dann bin ich mal gespannt. der harte bauch kann dann aber auch durch die darmaktivität kommen. muss leider nich wirklich los gehen. vielleicht nen paar wilde wehen und dann is wieder ruhe. wenn die oder der kurze noch nich soweit is, passiert nämlich auch mit solchen zeug glaube nix. halte mich trotzdem mal auf dem laufenden...
kaddl81
kaddl81 | 26.04.2010
9 Antwort
@kaddl81
ja ich hab den schon genommen hmm hab auch schmerzen und mein bauch wird hart eigentlich ist das garnicht so eklich da sind mandeln und so drinnen
junge-mami18
junge-mami18 | 26.04.2010
8 Antwort
@junge-mami18
na dann berichte mal ob dieses zeug auch wirkt. hast du ihn denn schon genommen? und was is da überhaupt so ekeliges drinnen :-)) ?
kaddl81
kaddl81 | 26.04.2010
7 Antwort
@pasnic
es ist wirklich ein wehencoktail
junge-mami18
junge-mami18 | 26.04.2010
6 Antwort
...
ist es denn wirklich einen wehencoktail? oder nur zur "schonenden" einleitung bzw. vorbereitung zur geburt. gibt da ja auch so zeug zum lockern der muskulatur...
pasnic
pasnic | 26.04.2010
5 Antwort
@kaddl81
ja aber ich habe seit 5 wochen so starke schmerzen das ich nicht laufen kann darum wollte mein fa erst einleiten lassen dann meihnte er wir sollten es erst mit den coktail versuchen
junge-mami18
junge-mami18 | 26.04.2010
4 Antwort
ups verschrieben
12 tage war ich über dem termin...sorry
herzchen73
herzchen73 | 26.04.2010
3 Antwort
....
wie kommt es denn das du einen wehencocktail nehmen sollst? hab gesehen das du noch bis zum 9´ten hast oder? gibt es denn probleme? lg kaddl
kaddl81
kaddl81 | 26.04.2010
2 Antwort
..........
ich habe abends um 22.30 das zeug genommen .nachts um 2 uhr hab ich dann solche schmerzen bekommen. bin dann ins kh .24 std später war meine kleine da.ich würde das zrug nicht mehr nehmen.hinterher habe ich mir die frage gestellt ob die kleine auch so gekommen wäre ohne das teufelszeug.ich war 17 tage über dem et....lg
herzchen73
herzchen73 | 26.04.2010
1 Antwort
Ich habe keine Erfahrung damit gemacht, da ich sowas generell nicht gut heiße
Und eine gute Hebi ist dabei, wenn Du ihn zu Dir nimmst ..... mein rat also an Dich: schütte ihn weg, lass es sein und gib Deinem Kind die Chance selbst zu entscheiden, wann es soweit ist und wann nicht. Ganz alleine Dein Kind bestimmt den Zeitpunkt der Geburt und nicht so ein zusammengemixes Getränk LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 26.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Wehencoktail, wer hatte ihn?
22.09.2010 | 10 Antworten
Wehencoktail?
12.03.2010 | 17 Antworten
Wehenfördernd bzw wehencoktail?
15.08.2009 | 19 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading