wunschkaiserschnitt

Jennymaus611
Jennymaus611
26.04.2010 | 13 Antworten
Guten Tag ..
ich bekomme im oktober mein 2. Kind und habe total angst vor der Geburt!
Kann ich mir einen Kaiserschnitt wünschen oder würde der Arzt ihn ablehen wenn alles okay ist?
lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
uuuuuhhhhhhhh
das ist hier nen heikles thema....sehr geteielte meihnungen.find ich aber gut, das es so was gibt wie ein wunschkaiserschnitt, denn jeder der sich dafür entscheidet, hat sicher seine gründe.ich sehr es als vortschritt der medizin!denn wenn es früher schon schönheits ops gegeben hätte, hätten es einige auch gemacht u die anderen nicht.aber ich finds ok
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2010
12 Antwort
@Noobsy
im gegenteil...das is so mit die modernste klinik die wir hier haben...niegelnagel neu und alles....geburtenstationen in umliegenden landkreisen wie seehausen, pritzwalk usw haben schon dicht gemacht..sprich frauen aus umgebung mit 1-1, 5 std. fahrtzeiten sind mehr oder weniger gezwungen hier her zu kommen...die haben in ihren städten zwar kliniken aber keine geburtenstation..eher nur spezialkliniken wie herz, orthopädie usw..die müssen dann wohl oder übel hier weh wenn sie nich länger als 3 stunden in die nächste klinik wollen.. und unser kh hier is ca. 6 jahre alt und topmodern und hier is es gang und gebe..war das erste was uns die hebamme sagte damals
gina87
gina87 | 26.04.2010
11 Antwort
@gina87
Hife! Das ist ja irre! Ich würde das nicht mit mir machen lassen. Ich bin schon lange vor 12 Stunden nach dem KS aufgestanden. Naja, ich hoffe mal, dass das die einzige dermaßen altmodische Klinik ist in Deutschland. Normal ist das sicher nicht ;)
Noobsy
Noobsy | 26.04.2010
10 Antwort
@Noobsy
in unserem kh is das so üblich..egal ob spinal, pda oder vollnarkose..nachm ks landeste erstma für mind. 12std auf der wachstation ohne baby und kommst danach erst aufs normale zimmer und darfst auch erst dort dein kind in die arme nehmen..davor kannste es dir bestenfalls durch de glasscheibe anschauen wos dann der partner oder ne schwester aufm arm hat...mehr nich...ne mutter ausm kurs hatte wegen BEL auch nen ks mit örtlicher betäubung und bei der wars genauso..keine ahnung warum das hier so is, aber allein schon deswegen käme ein wunsch.ks für mich nie in frage
gina87
gina87 | 26.04.2010
9 Antwort
@gina87
Wer lag denn 12 Stunden auf der Wachstation? Ich lag beim letzten KS nur 30 Minuten dort mit Baby. Nach einer Vollnarkose bekommt man auch direkt nach dem Aufwachen sein Baby.
Noobsy
Noobsy | 26.04.2010
8 Antwort
------------
Ich denke, dass es wichtig ist, dass die Mutter sich bei der Geburt wohlfühlt. Und ob das nun bei einer spontanen Geburt oder bei einem KS der Fall ist, kann nur sie entscheiden. Ich hatte zwei KS und eine natürliche Geburt. Die KS waren keine Wunsch-KS. Meine Kinder haben weder Krupp, noch Asthma oder sonstwas. Sie sind kerngesund. Ich mag es gar nicht, wenn man anderen seine eigene Meinung so aufdrückt. Man möchte hier ja helfen und nicht verwirren!
Noobsy
Noobsy | 26.04.2010
7 Antwort
kopf hoch
du brauchst keine angst zu haben. meine erste geburt war auch nicht schön und voller schmerzen. hatte einen dammriss dritten grades, keine pda oder sonstiges. ich dachte ich zerreisse und hatte fürchterliche scherzem. bei der zweiten geburt habe ich somit auch schon an das schlimmste gedacht und geglaubt. war dem aber nicht so. habe mir eine pda geben lassen und es war alles gut. egal welche entscheidung du triffst ob kaiserschnitt oder spontan, ich wünsche dir vom herzen alles liebe und viel kraft lieben gruss
diamond23
diamond23 | 26.04.2010
6 Antwort
******
Leder kann der Arzt es nicht ablehnen.
Wichtelchen
Wichtelchen | 26.04.2010
5 Antwort
...
egal wie schlimm die erste geburt gewesen wäre ich würds beim 2.kind auf jeden fall wieder auf spontanem normalem weg machen..jeder geburt is anders und sofern ein ks nich med. notwendig is werde ich mir niemals einen machen lassen aber muss jeder selber wissen..ich will mein kind gleich aufm arm halten können und alles und nich in nem sterilem op saal liegen und danach 12 std auf wachstation sein wo ich erst danach mein kind sehen und anfassen darf...
gina87
gina87 | 26.04.2010
4 Antwort
kann man machen..
ich persönlich halte nur überhaupt nix von sowas! hej, wir sind doch FRAUEN!! wir packen das doch!! aber theroretisch ist es möglich und praktisch auch, du musst dich nur rechtzeitig kümmern... aber bitte lass dir diese entscheidung noch mal durch den kopf gehen! es birgt immer risiken und auch für das kind ist es besser, wenn es selber bestimmen darf, wann es soweit ist. laut einer studie leiden auffällig mehr kinder von kaiserschnittgeburten an asthma, krupp und diabetes! aber verurteilen möchte ich dich keinesfalls, ich sage dir nur, wie ich darüber denke! du kannst dir ja auch eine PDA geben lassen, das hatte ich dann auch und es hat wirklich vieles erleichtert! LG und alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.04.2010
3 Antwort
Angst vor der 2. Geburt
Oh man, hatte ich Angst vor der 2. Geburt, weil die 1. ewig lange dauerte und nichts weiterging - 34 Std. lag ich in den Wehen. Doch meine Angst war ganz unbegründet, mein 2. Kind war nach Ankunft im KH nach 2, 5 Std. da und ich ging am nächsten Morgen vom KH heim. Meine Hebamme hat mir Notfalltropfen von Bachblüten während der SS empfohlen, 3 Tropfen in ein Glas Wasser und über den Tag verteilt trinken, das macht einen etwas ruhiger, was die Angst angeht. Das 2. Kind kommt meistens schneller und leichter, denn der Geburtskanal ist ja schon "ausgeweitet". Außer Du hattest beim 1. Kind auch einen KS. LG
Tornado
Tornado | 26.04.2010
2 Antwort
hallo
hallo, also bei mir war das so , dass ich mir das nicht aussuchen durfte. habe aber von vielen gehört und gelesen, dass einige kliniken das machen. habe das auch in erwägung gezogen, da ich bereits ein kind schon vorher gehabt habe und so sich die sicherstellung einer betreuung für ihn besser planen lassen hätte. bin jetzt aber im nachhinein doch sehr glücklich, dass ich auch meine 2te geburt spontan erleben durfte. lieben gruss
diamond23
diamond23 | 26.04.2010
1 Antwort
Warum hast du denn Angst???
War die erste so schlimm??
Kristin87
Kristin87 | 26.04.2010

ERFAHRE MEHR:

Wunschkaiserschnitt!Erfahrungen?
14.03.2013 | 32 Antworten
Wunschkaiserschnitt 37+2
08.12.2009 | 25 Antworten
Wunschkaiserschnitt kurz vor ET?
21.07.2009 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading