⎯ Wir lieben Familie ⎯

Hallo bin jetzt anfang 37 ssw wie kann ich das öffnen des mm vorranbringen?

aylinmaus07
aylinmaus07
16.01.2010 | 11 Antworten
das ist meine 2 ss meine erste tochter ist leider viel zu früh in der 29+4 ssw gekommen aber ihr gehts super.
naja das ist auch nicht was ich sagen wollte bin wie schon geschrieben in der 37 ssw und kann echt nicht mehr ich habe schon seit der 32 ssw immer wieder wehen seit 2 wochen richtig heftige rückenschmerzen und das köpfchen von meiner kleinen drück mir so in meiner mumu ich habe schon 26 kilo zugenommen ich reise über all das schmerzt voll und bin auch noch krank das alles macht mich escht fertig und es tut sich nichts an meinem muttermund er istweich aber noch nicht auf was kann ich tun ich bin schon ständig am treppen steigen und putzen und laufen was kann ich noch tun?

Ich würde mich freuen wenn jemand antwortet GLG yvonne
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
nicht überanstrengen
Das Treppen steigen und Putzen macht es Dir doch nicht leichter, nur weil manche Frauen davon Wehen bekommen haben wollen. Schone Dich und ruh Dich aus, dann beruhigt sich Dein Körper auch. Wenn Du unbedingt das Kind raus haben willst, hilft eh nur ein Eingriff von außen, ansonsten EXTEME Schonhaltung und vielleicht mal ein Bad, das macht den Bauch leichter und entspannt. Anstrengung macht es nur schlimmer.
Persephone82
Persephone82 | 16.01.2010
2 Antwort
hmm...
ich bin viel treppen gegangen, hab viel geputz voralem dingen die fenster viel spazierengehen und vorallem dingen viel sex, weil im sperma ist was was fördend ist, wurde mir gesagt lg mami_2
mami_2
mami_2 | 16.01.2010
3 Antwort
also weiss nicht genaues!
aber mir wurden damals diese sachen aufgelistet! viel laufen, , angenehm heiss baden!und sex! es gibt da noch so ein wehen cocktail aber davon würde ich die finger lassen!! das sollte mannur unter aufsicht einer hebamme machn!
eleyna2
eleyna2 | 16.01.2010
4 Antwort
@eleyna2
Danke erstmal für die antworten ja treppen steigen und putzen habe ich hinter mir bekomme davon übelste rückenschmerzen rotwein das muss ich auch mal versuchen baden war ich auch schon aber da habe ich gar nichts gemekt und sex naja kann mich kaum noch bewegen und ich finde mich so hässlich da kann ich doch nicht von meinem mann verlangen mich atraktiv zu finden. versteht ihr bestimmt oder??
aylinmaus07
aylinmaus07 | 16.01.2010
5 Antwort
...
himbeerblättertee . bekomst du in der apotheke . den trinkt man so ab der 36ssw täglich und das soll den mumu schön weich machen . also ich hab den getrunken und ich muß sagen, ich glaube es hat was gebracht . kannst ja mal deine hebamme nach fragen . lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2010
6 Antwort
@puerh
Danke ich glaube ich werde mir mal so ein tee holen und dann mal schauen. lg yvonne
aylinmaus07
aylinmaus07 | 16.01.2010
7 Antwort
@aylinmaus07
bitte . ich glaube es war 1 liter am tag, aber ich weiß es nicht mehr so genau . googel doch mal danach :-) lg und viel glück .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.01.2010
8 Antwort
Sorry
Sei froh das es Deinem 1. Kind gut geht und alles super gegangen ist! Meine Tochter ist zwar schon in der 36SSW geboren worden, hatte aber einige Probleme! Man ist nicht umsonst 40 Wochen schwanger!
AnnaLuisaPüppi
AnnaLuisaPüppi | 16.01.2010
9 Antwort
vom himbeerblättertee trinkt man nen liter pro tag
allerdings wehenfördernt ist der nicht! treppensteigen etc. ist doch quatsch! soll bei manchen ja funktionieren aber meine Hebamme hat mich auch vor sowas gewarnt denn du solltest dir ja deine kräfte für die geburt sparen . frag doch mal deine Henbamme zb.: Fussreflexmassage an gewissen punkten ist wehenfördernt oder auch akkupunktur . es gibt auch badezusätze die wehenfördernt sind hab leider vergessen welche aber google mal nach ansonsten kann ich dir nur raten halte durch ist ja nicht mehr so lange!! Alles gute
Igelfrosch
Igelfrosch | 16.01.2010
10 Antwort
...
ich kann den Wunsch schon verstehen, dass du das Kind so schnell wie möglich "raus" haben willst, bei all deinen Beschwerden. Trotzdem würde ich nichts tun, um eine Frühgeburt herauszufordern. Mein Kleiner kam in der 36. SSW zur Welt und obwohl nichts "schlimmes" war, haben wir erst kürzlich, als er zwei Jahre alt wurde, wieder einmal eine "Frühchen-Nachwirkung" zu spüren bekommen: er hatte einen angeborenen Leistenbruch, der bei Frühgeborenen etwa 5mal häufiger vorkommt . musste dann auch gleich operiert werden! Halte durch! Alles Gute!
Kuraci
Kuraci | 16.01.2010
11 Antwort
hi
meine tochter kam in 28+5 per notkaiserschnitt zur welt und ihr gehts auch prima aktuell. kann dich voll verstehen, denn meine zweite schwangerschaft nun war gegen ende auch nurnoch schmerzhaft und wurde in der 39. woche schliesslich zum glück von der hebamme beendet indem sie einen kaiserschnitt anordnete. die schmerzen kamen bei mir von der gebärmutter, die kurz vorm reissen stand, aber das ist ein anders thema. einen anderen weg als ein kaiserschnitt um früher an dein kind zu kommen gibt es fürchte ich nicht . da hilft nur geduld. wehenfördernde mittelchen ob homäopathisch oder nicht stressen ein unreifes kind nur und erhöhen das risiko für komplikationen unter der geburt. ich empfehle dir einfach noch bissl auszuhalten und dich geduldig auf dein kind zu freuen. dein baby wird sich auf den weg machen, wenn es dazu bereit ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.01.2010

ERFAHRE MEHR:

In der 37 ssw 300 km fahren?!
08.04.2014 | 13 Antworten
fruchtwasserverlust in der 37 SSW?
31.07.2011 | 13 Antworten
39ssw und kind wiegt laut us 3700g?
02.02.2011 | 12 Antworten
Baby soll nur 2300g in 37 SSW wiegen
22.01.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x