⎯ Wir lieben Familie ⎯

Eine sehr unangenehme Frage

IjoA
IjoA
22.12.2009 | 18 Antworten
Das beschäftigt mich schon länger und läßt mir keine Ruhe.
Ich bin zwar erst in der 26 ssw und weiß nicht mal ob es eine normale Geburt oder ein Kaiserschnitt wird (bekomme Zwillinge). Aber würde sie gerne normal bekommen aber da kommt mir oft der Gedanke was wenn ich dann Presse und doch etwas mehr mit kommt (rotwerd) das wird doch sehr peinlich oder passiert sowas nicht? Sorry für so eine direkte frage.

Lg IjoA
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
du bekommst bevor die geburt los geht einen einlauf! die fragen dich ob du das möchtest!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
2 Antwort
...
Meist wird vorher noch ein Einlauf gemacht, um das zu verhindern . wobei bei meiner schwester wurde es nicht gemacht . die im KKH meinten, das mache man net mehr . aber es muß dir net peinlich sein, wird sicher auch anderen passieren . UND: bei der geburt nicht an das denken, sondern nur an die geburt und dich darauf konzentrieren . Alles Gute .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
3 Antwort
Da
brauchst du dir keine gedanken zu machen, wenn es passiert ist es das die nartürlichste sache der welt.Ist mir beim 1.auch passiert, aber bei den letzten 4 nicht.Also keine panik da sagt keiner was.Alles gute
sandy05
sandy05 | 22.12.2009
4 Antwort
Geburt
darüber hab ich auch nachgedacht weil unser 2. normal kam
Blue83
Blue83 | 22.12.2009
5 Antwort
also
das ist doch ne ganz normal frage. im geburtsvorbereitungskurs wurde das thema bei uns sogar ausdiskutiert!! aber lass dich von mir beruhigen: ich habe abend richtig viel gefressen, weil ich wusste, dass es losgeht und nachts ging es dann los. ich hatte natürlich auch bammel, dass nicht nur das baby allein rauskommt und beichtete der hebamme, dass ich ziemlichviel gegessen hatte. aber die meinte ganz lokcer: keeene panik, erst kommt die k . und dann das kind. da hatte ich erstmal panik bekommen - ABER es kam nix weiter, außer meine süße maus! und wenn du zu große angst hast, dass doch was kommen könnte, dann führ vorher ab oder wenn es dir nicht zu doof ist, dann frag nach nen einlauf - klingt bescheuert, aber bevor das andere passiert. ich hatte ja auch nach nen einlauf gefragt, aber es war zu spät, deswegen bekam ich diese flippige antwort!! Alles gute!
frannilein1980
frannilein1980 | 22.12.2009
6 Antwort
du kannst dir ein einlauf geben lassen
freiwillig dann ist das unwahrscheinlich das das passiert selbst wenn wird es dich in dem moment nicht interessieren ;-) und für den hebammen ist das rotiene du wirst nicht die erste sein der das passiert wenn es passiert
Taylor7
Taylor7 | 22.12.2009
7 Antwort
Genau
wenn du dir einen Einlauf machen lässt ist das kein Problem mehr. Und wenn nicht und das sollte passieren, macht das auch nichts. Denn die Ärzte und Hebammen haben das schon oft genug gesehen, für die ist das das Normalste der Welt.
Katrin321
Katrin321 | 22.12.2009
8 Antwort
hallo
darüber hatte ich mir keine Gedanken gemacht, hatte eine normale geburt. Hatte auch kein einlauf, hatte eine pda da hätte ich es eh nicht gemerkt und ich weiß auch ehrlich gesagt nicht ob da was passiert ist
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
9 Antwort
darum brauchst du dich nicht sorgen(auch wenn ich das voll verstehen kann)
Bei mir war das nicht der Fall! Wenn die Wehen einsetzen vergeht einem eh irgentwann der Appetit vergeht und alles "rauswill". Aber Selbst wenn es so gewesen wäre, hätte es mich nicht lang beschäftigt… Man hat mit der Geburt ne Menge zu tun! Alles was sonst noch passiert, wird nur schnell nebenher erledigt und die Menschen, die dich DABEI umgeben, sind dir in dem Moment genug vertraut.
Strandsophie
Strandsophie | 22.12.2009
10 Antwort
...
ich hab mich davor auch gefürchtet aber in dem moment als die geburt kurz bevor stand hat es mich nicht mehr interessiert.außerdem ist es für die ärzte und den hebamme nichts außergewöhnmliches weils ja tagtäglich babys zur welt bringen.
JasminB
JasminB | 22.12.2009
11 Antwort
Ich danke euch
nun sehe ich der sache schon lockerer entgegen. Bin auch beruhigt das ich nicht die einzige bin der solche gedanken durch den kopf gehen Danke euch.
IjoA
IjoA | 22.12.2009
12 Antwort
huhu
also bei mir war es so das ich mich aus jeder öffnung die ich hatte, entleert habe.eigentlich bekommt man ja vorher einen einlauf, aber diesmal bekam ich keinen.na gut dann müssen eben die hebammen damit rechnen das man alles vollsch . :-) mir war das egal ich hatte so ne schmerzen gehabt das mir wirklich alles egal war.mach dir kein kopf, du wärst nicht die erste ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
13 Antwort
du kannst dir
einen Einlauf geben lassen . ich hatte eine normale Geburt u keinen Einlauf wollte das nicht . sie haben mich dann nochmal bevor sie mich an den tropf gehangen haben auf Toilette gesteckt aber da ich mich für eine PDA entschied u zum Schluss ausser Wehen nichts mehr spürte, haben sie mir dann die Blase geleert . war mir im kurzen Moment sehr unangenehm aber der Wehenschmerz war dann doch stärker als die Pein ;-) u selbst wenn etwas passieren sollte während der Geburt bei dir . das ist dir in dem Moment erstens egal:weil du sofort deine Babys in die Arme bekommst u 2. wirst du keinen Unterschied zwischen Pressen u Lullern u Stuhlen merken ;-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
14 Antwort
...
also aus dem darm kann nichts kommen das war mien sorge, aber da ist soviel druck unten das dein darm im wahrsten sinne des wortes "platt" gemacht wird und nichts kommen kann so wurde es mir gesagt! und es kam auch nichts!!
micha85
micha85 | 22.12.2009
15 Antwort
Hallo
Über das habe ich mir die ganze SS Gedanken gemacht. Bei mir wurde eingeleitet und ich hatte zwar keine Presswehen, weil Geburtsstillstand war und dann doch KS gemacht wurde, aber ich hab vorher Durchfall bekommen und irgendwann wollten die mich nicht mehr auf Toilette gehen lassen und dann war es mir auch scheißegal. In dem Moment ist dir echt alles egal.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
16 Antwort
Hebammen sind Menschen der etwas...
. anderen Art! Wir freuen uns wenn eine Frau sich unter Geburt übergeben muss weil dann erfahrungsgemäß der Mumu auf geht. Und wenn Stuhlgang abgeht freuen wir uns auch weil dann das Kind kommt. Mach dir keine Sorgen die meisten Hebis machen das so dezent das bekommst du gar nicht mit und dein Mann auch nicht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.12.2009
17 Antwort
Glaub mir ...
. wenn der Zeitpunkt erstmal gekommen ist, wird es dir so ziemlich egal sein. Mir ging es da so wie "joycealiasanja" . hab mich auch aus jeder Öffnung, die ich hatte entleert habe. Und in dem Moment hab ich wirklich andere Dinge im Kopf gehabt . Meine Hebamme hat kein Wort dazu gesagt und redet auch bis heute noch normal mit mir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2009
18 Antwort
@Heviane
Na ihr Hebammen seit vielleicht ein lustiges Volk. Da hab ich mich zusätzlich noch gequält, weil mir so schlecht war und mir meine Mann dann netterweise sogar nen Eimer hinterhergetragen hat, damit ich nicht immer zur Toilette musste . und meine Frau Hebamme hat das wahrscheinlich sogar noch gefreut? Und mir dann hinterher auch noch eine Gemüsebrühe in Konzentration einer puren Salzlösung zubereiten lassen . Ihr Hebammen könnt manchmal echt fies sein.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.12.2009

ERFAHRE MEHR:

Unangenehmes Problem im Intimbereich
12.09.2014 | 17 Antworten
total unangenehme frage!
15.03.2012 | 11 Antworten
Unangenehmes Ziehen im Unterleib
11.05.2011 | 8 Antworten
Unangenehme frage abszess?!
28.04.2011 | 8 Antworten
unangenehmer Druck & Stechen nach unten
23.08.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x