Hebammen Cocktail

diao
diao
29.11.2009 | 10 Antworten
Guten Morgen ..
Ich hoffe ihr könnt mir bitte weiterhelfen..
Habe die Nacht schon kaum geschlafen ..
bin heute 6 Tage über ET und muß gleich nochmal ins KH CTG machen lassen!
Meine Hebi würde gerne Morgen anfangen mir nen Cocktail zu machen!
Habe ja schon ab und an mal was hier gelesen, aber ich kann mir auch nicht wirklich was drunter vorstellen.
Wie schmeckt sowas?
Wann passiert was?
Bleibe ich dabei unter Kontrolle?
Klar hätte ich alles schon meine Hebi fragen können, aber ich war so überrascht und ja .. hab eigentlich immer nur ja gesagt!
Mal davon ab bin ich sowieso platt, dass es überhaupt soweit kommen muß, hatte schon früher mit meiner Maus gerechnet!
Bitte schreibt mir eure erfahrungen! Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
also
ich hatte den auch und der schmeckt richtig ekelhaft und ist sehr ölig. das einzige was er bei mir gebracht hat war das ich auf der toilette war aber keine wehen, hatte dann ein gel und das hat geholfen. musste allerdings auch schon im krankenhaus bleiben weil ich 42+2 war
carolin215
carolin215 | 29.11.2009
2 Antwort
huhu
ein Wehencocktail wird mit Rizinusöl alles gute
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
3 Antwort
kommt drauf an...
also erstmal bleibst du dabei voll unter Kontrolle. meine Freundin hat einen von ihrer Hebamme bekommen. der bestand aus Orangensaft, Rizinusöl, Sekt und sonst noch irgendwas. musste sie halt trinken, ist aber nichts passiert außer nur Durchfall. Meiner bestand aus einem ganzen Tagesprogramm. erstmal musste ich übern tag verteilt einen Saft aus 0, 5 l Cranberrysaft, nelken, Zimt und Ingwer trinken. der schmeckte wie Glühwein. dann abends eine heiße Wanne mit einem Glas Rotwein. danach war ich ganz schön angetrunken. Danach Sex und dann ein Rühreibrot gebraten mit 30ml Rizinusöl. Schmeckte neutral. Normalerweise brät man ein Spiegelei mit Rizinusöl an aber ich mag kein Spiegelei. In der Nacht ging es dann los und morgens war unser Zwerg da. ist aber bei jedem unterschiedlich.
melle2711
melle2711 | 29.11.2009
4 Antwort
Tagesprogramm????!!! :-)
Mein Lieber mann...... ich schüttel mich jetzt schon.... das das sein muß...... macht das dem wurm denn nix, wenn man sich mit so einer Pampe unter druck setzen lässt??? So stress und Magen??? Na sowas wünscht sich ja jeder!! Danke
diao
diao | 29.11.2009
5 Antwort
Der E.T. ist....
...relativ egal, wie ist dein vaginaler Befund? denn der sagt etwas über die Erfolgsausicheten eines Cocktails aus. Ich verwende den Wehencocktail, wenn eine Frau einen Blasensprung hat und nach 24 Stunden keine eigenen Wehen entwickelt hat. Alles andere vorher bringt außer Darmkrämpfen meistens nix und ist eher schädlich da es auch abführende Wirkung auf das Kind haben kann. Mein Rat....abwarten, der E.T. ist eine blanke Rechnung die wir uns ausgedacht haben und über den Reifegrad eines Kindes nichts ausagt. +-14 Tage lautet die Regel. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
6 Antwort
der schmeckt ekelig
genutzt hat er auch nichts bei nummer 3 die uns als frühchen versprochen wurde, hatte mir immer sorgen gemacht, und am ende kam er 11 tage nach ET
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 29.11.2009
7 Antwort
bin auch froh das er kein frühchen war
und alles gut gegangen ist. er brauchte halt seine zeit habe nicht einleiten lassen außer mit den cocktail aber für nichts es tat sich gar nichts, sie hatten eingeleitet weil mein blutdruck nicht mehr gepasst hat. aber es brachte nichts außer das vom sekt mein blutdruck wieder gut war und ich warten durfte bis es von selbst los ging 10 tage nach cocktail
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 29.11.2009
8 Antwort
@Heviane
äh befund..... wenn ich es richtig verstanden habe... Muttermund weich und durchlässig, sagte meine Fa, !!! Fingerbreit geöffnet! mehr kann ich nicht sagen.
diao
diao | 29.11.2009
9 Antwort
@diao
Mmmmh? Steht im Mutterpass, auf der Seite wo alle Untersuchungen eingetragen werden bei vag. Untersuchung sowas wie " Portio verstrichen oder erhalten? zentriert oder sacral ?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 29.11.2009
10 Antwort
hi
also ich kenns auch nur so wie heviane geschrieben hat..sprich wenn die furchtblase geplatzt is aber keine wehen von allein einsetzen dann auch nur dann half meine hebi mit sonem cocktail nach.. der cocktail an sich wirkt abführend und regt den darm an..wie n abführmittel eben..und diese darmtätigkeit an sich soll wehen auslösen...mehr bezweckt der cocktail nich.. und vorher den geben obwohl noch gar nichts passiert is wie blasensprung oder so find ich auch nich wirklich gut..das kind entscheidet wann es kommen will und da helfen meist irgendwelche dinge nich um nachzuhelfen... ich hab auch keinen bekommen..hatte normale wehen die mit nem einlauf noch mehr angeregt wurden im kh..viele frauen haben bevor es losgeht auch vermehrten stuhlgang/durchfall weil der körper sich den platz fürs baby praktisch "freimacht" mehr als aufm klo sitzen wird denk ich nich passieren wenn bis dahin nich schon was losgeht...
gina87
gina87 | 29.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Hebamme Ja oder Nein ?
28.04.2015 | 37 Antworten
Hebamme suchen?
27.11.2012 | 7 Antworten
Hebammen haben keinen Feiertag
23.05.2010 | 21 Antworten
Zwei Hebammen? Geht das?
08.05.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading