Wehenfördern

stift08
stift08
15.09.2009 | 22 Antworten
Hallo liebe Mamis,

ich habe in sieben Tagen Entbindungstermin, doch bis her tut sich nicht viel.
ich würde gerne soweit es möglich ist versuchen die Wehen zu fördern.
seit 3 tagen habe ich zwar wehentätigkeit doch einfach zu leicht. Könnt ihr mir ein paar tipps geben welche möglichkeiten zum testen sind? Also die Erfahrung damit haben und wo es wirklich etwas gebracht hat, ich möchte nur ungern über den Termin gehen.

Viele liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

22 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
abwarten und tee trinken..
hast doch nicht mehr lang..raus kommt jeder. :)
jasmin000
jasmin000 | 15.09.2009
2 Antwort
Egal was DU willst, DEIN KIND ENTSCHEIDET !!!
Das Baby sendet Hormone aus, wenn es für die Geburt bereit ist. Du als Mutter solltest ihm daher Zeit lassen und Dich in Geduld üben. Auch wenns noch so schwer ist - am Ende einer Schwangerschaft mag keiner mehr Das bedeutet aber noch lange nicht, dass wir als Muttis künstlich eingreifen sollten Man sagt eh: ET +/- 14 Tage. was ist, wenn Dein Baby noch gar nicht soweit ist? Eine Schwangerschaft dauert nunmal 40 Wochen und nicht 39 oder 38 LG PS: die restlichen tage schaffst Du auch noch
Solo-Mami
Solo-Mami | 15.09.2009
3 Antwort
Wehen
Frag doch mal deine Hebamme!!!! Bei mir wurde damals nach 14 Tagen auch eingeleitet!!! Das ein Kind zuspät kommt is heute scho normal!!! LG Jessi und Lukas
jessi_lukas
jessi_lukas | 15.09.2009
4 Antwort
....
meine freundin war 6 tage über dem bereschneten termin 1 tag zuvor war bei ihr auch nur leichte wehen nächsten tag hat sie ganz plötzlich ihre wehen bekommen nach paar stunden hatte sie ihren wurm da. abwarten kann alles passieren ;-)
Black88
Black88 | 15.09.2009
5 Antwort
Wehen
ja das schon aber es ist schon sooooo ungut. Mir tut schon alles weh! Meine Hebamme hat mir Homöopathische-Mittel empfohlen bis her leider vergebens. Außerdem kann ich es kaum noch erwarten meine kleine in den Armen zu halten.
stift08
stift08 | 15.09.2009
6 Antwort
@Solo-Mami
Das ist schon richtig, ich möchte natürlich nichts tun was meiner kleinen schaden könnte, meine Hebamme hat nur gemeint das der Körper ab und an einen kleinen stoß brauch, da ich ja bereits seit ein paar tagen leichte wehentätigkeit habe. Und ich glaube das Homöopatischemittel kein Risiko sind, denn so viel ich weiß können sie den kleinen stoß anregen oder es passiert garnicht, wenn meine kleine nicht kommen will. LG
stift08
stift08 | 15.09.2009
7 Antwort
kannst viel ausprobieren
von zimt über sex warm baden und was weiß ich noch, aber wenns net will wills net. hab alles auprobiert am ende wurde eingeleitet
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
8 Antwort
@magnolia81
Hast du ein Mädchen bekommen? Wenn ich fragen darf.
stift08
stift08 | 15.09.2009
9 Antwort
Wart ab!
Seid doch mal ehrlich? Isst du einen unreifen Apfel? Ich denke nicht! Dein Baby wird dir den Anstoß geben! WAS du aber machen kannst ist: VIEL laufen, VIELE Treppen steigen, Hausputz, warme Wannen und narütlich
mum21
mum21 | 15.09.2009
10 Antwort
@stift80
ja warum
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
11 Antwort
@mum21
Vielen dank, die dinge habe ich bereits alles ausprobiert. Mit dem Sex ist es so ne Sache etwas anstrengend. LG
stift08
stift08 | 15.09.2009
12 Antwort
@magnolia81
Weil ich auch ein Mädchen bekomme und alle meine Freundinnen die a Madel bekommen haben, sind über den Termin gegangen. LG
stift08
stift08 | 15.09.2009
13 Antwort
@stift08
Natürlich reicht es nicht wenn man es MAL versucht. Immer wieder. Ich bin zum Beispiel jeden Tag draussen gewesen und spazieren und Treppen laufen gegangen! Und mit dem Sex da kann man auch andere Stellungen nehmen die nicht sooo anstrengend sind!
mum21
mum21 | 15.09.2009
14 Antwort
interesant
ich wär deutlich übern termin gegangen wenn net eingeleitet worden wäre. und dsa auch nur weil mir die zuckerwerte endgleist sind
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.09.2009
15 Antwort
@stift08
Ich habe beide Kinder früher entbunden! Sophie ET am 3.3. kam am 25.2. Elias ET am 19.5. kam am 10.5. Ich denke das hat nicht viel damit zu tun ob Mädchen oder Junge!
mum21
mum21 | 15.09.2009
16 Antwort
@mum21
Es ist nur interesant, da wirklich alle meine Mädels über den Termin gegangen sind. Da kann ich ja noch ein bißchen hoffen. Mein Sohn ist auch früher gekommen. Et. am 11.12. 2004 kam am 28.11.2004
stift08
stift08 | 15.09.2009
17 Antwort
.......
ich hab seit drei wochen leichte wehen tätigkeit mal wieder stärker und mal wieder schwächer du musst einfach durchhalten bin auch nur noch 9 tage bis zum et und hab auch keine kraft mehr und bin ungeduldig aber es hilft ja alles nichts
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 15.09.2009
18 Antwort
@pink_Svenja86
Hey, dann wirst du mich ja verstehen, mir tut untenrum schon alles so weh. Tauschen möchte ich nicht, seit 3 wochen da habe ich es ja noch mit 3 tagen gut erwischt. Weißt du ob Mädchen oder Bub? LG
stift08
stift08 | 15.09.2009
19 Antwort
...........
ja mir tut auch alles weh seit ein paar tagen hab ich im unterleib wie messerstiche schmerzen es wird ein mädchen hoffe das es bald losgeht heute morgen ist bei mir der schleimpropf abgegangen
pink_Svenja86
pink_Svenja86 | 15.09.2009
20 Antwort
@pink_Svenja86
Wir bekommen auch ein Mädchen. Naja man sagt ja wenn der abgegangen ist, dann dauert es nicht mehr lang. Meine Freundin hat ein paar stunden später ihren kleinen bekommen. Ich kann nicht mal sagen ob der bei mir schon abgegangen ist. JA die Schmerzen im Unterleib kann ich nur bestätigen und ab und an wird der Bauch ganz hart und dann wieder weich. Heute ist meine kleine ganz nervös oder so. Es geht ganz schön um.Ich drüg dir die Daumen, dass du es bald geschaft hast.
stift08
stift08 | 15.09.2009

1 von 3
»

ERFAHRE MEHR:

Yogi Tee wehenfördernd?
04.11.2015 | 6 Antworten
wehenfördernd!? Himbeerblättertee
06.09.2012 | 7 Antworten
Wehenfördern
08.09.2011 | 17 Antworten
wehenfördernd?
06.07.2010 | 8 Antworten
salbeitee wehenfördernd?
14.05.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading