Wunschkeiserschnitt wie läuft das ab?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
02.09.2009 | 12 Antworten
Hey Leute ich bin jetzt in der 34+2Ssw und mache mir im Moment viele Gedanken was die Geburt angeht. Eigentlich war es für mich von anfang an klar das ich normal entbinden möchte, doch umso neher der Termin rückt umso mehr Angst bekomme ich. Deshalb wollte ich euch mal fragen wie es bei einem Wunschkeiserschnitt ablaufen würde?
Muss ich das mit meinem Fa ausmachen? Oder einfach einen Termin im Krankenhaus ausmachen? Kriegt jeder nen Wunschkeiserschnitt der es möchte? Und wann wird das dann gemacht? wird vorher ein Termin gemacht oder kriegt man den Keiserschnitt erst wenn das mit den wehen los geht? Sorry bin ziemlich ratlos ..
Danke für eure Antworten schonmal..,
Lg Jasmin
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
Naja...
Ich find es ist jedem das seine, viele haben halt diese Riesenpanik und brauchen einen wunschkaiserschnitt, besser als wenn sie bei der geburt in ohnmacht fallen. Und nich jeder kriegt ihn da muss man schon mit dem Arzt drüber reden, aber die, die es wirklich brauchen bei denen brauch man doch nicht mit dem Finger drauf zeigen. Das ist meine Meinung und natürlich hat es die Natur anders vor gesehen aber das ist nunmal nicht jedem das seine, wir leben in der Zukunft. GLG Anni
eXotic2hOney
eXotic2hOney | 02.09.2009
11 Antwort
@jasmin000
Ich hatte als Baby, nach der Geburt per KS nen aufgeschnittenen Fuss!
mutti1000
mutti1000 | 02.09.2009
10 Antwort
ach ja, das baby von der bettnachbarin
wurde mit dem messer am kopf getroffen . aber nur ein rizz.
jasmin000
jasmin000 | 02.09.2009
9 Antwort
ich finde es ist egal. jeder sollte
so wie er will entbinden. bei mir war der schnitt nicht gut. hattewie gesagt 2 notks. und beim ersten kam dazu dass ich eine ss vergiftung hatte. help syndrom mit lähmerscheinungen. was soll ich sagen, ich hab den gesamten einriff gespürt. durch die vergiftung musste es schnell gehen weil das herz von uns dreien drohte aufzuhören zu schlagen, es war die hölle. der zweite verlief super.
jasmin000
jasmin000 | 02.09.2009
8 Antwort
@denise7575
weil es ein großer Eingriff ist! Darum so dramatisch. Is ja toll, wenns bei dir gut ging, beii anderen aber nicht! Und die Natur hat es ja eben so vorgesehen, wie es ist.. spontan und natürlich! Die Natur macht keine Fehler! Der MEnsch schon!
mutti1000
mutti1000 | 02.09.2009
7 Antwort
42. woche kaiserschnitt
Ich bin froh über meinen Kaiserschnitt! Eigendlich wollte ich normal entbinden. Aber als ich 2 wochen überfällig war wurde meine tochter geholt. Klar hatte ich schmerzen aber im nachhinein war mir das lieber als irgendwelche risse/schnitte. meine tochter passte nicht durch mit 57cm und 4030gr. Ich wurde um 11.15 uhr in den op geschoben um 11.30 war leo da. allerdings hatte ich eine vollnakose. das einzige unangenehme war der katheter. um 12.30 uhr war ich wieder was. Beim liegen hatte ich gar keine schmerzen um 18 uhr bin ich wieder aufgestanden um mich zuwaschen das tat schon weh. trotzdem bin ich nach 2 tagen auf eigende verantwortung nach hause gegangen. Nach 2 wochen hatte ich keine schmerzen mehr. Das gefühl im bauch war auch wieder da. Egal für welche art du dich entscheidest beides tut weh. Ich werde wenn nur noch per ks entbinden. Mir ist das lieber als stunden lang mich zu quälen.
Leomaus2008
Leomaus2008 | 02.09.2009
6 Antwort
Ein Wunschkaserschnitt
wird meist so zwei WOchen vor ET gemacht. Das kannst du mit dem Arzt bzw.dem Krankenhaus absprechen. Nicht alle Krankenhäuser machen einen Wunschkaiserschnitt, aber die meisten, denn daran verdienen sie am meisten. Mach dir nur bitte klar, dass ein Kaiserschnitt ein viel größerer Eingriff ist als eine spontane Geburt und dabei sowohl dir als auch dem Kind viel mehr passieren kann. Eine spontane Geburt kannst du, wenn du zu große Schmerzen hast, sehr gut überstehen, wenn du eine PDA kriegst. Da ist ein Kaiserschnitt bezüglich der Schmerzen eigentlich gar nicht nötig, zumal es die gleiche PDA bedeuten würde. Und wirklich sehr schmerzhaft ist auch nur das Ende der Geburt, wenn es an die richtigen Gerburtswehen geht. Die Presswehen sind dann schon wieder Erleichterung. Ich hab fast 12 Stunden ohne PDA sehr gut ausgehalten, bin rumgelaufen, hab gegessen. War easy. Deine Angst ist verständlich, die hat jeder beim ersten Kind. Aber es ist alles gut zu schaffen und von der Natur so gewollt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
5 Antwort
so extrem
schlimm ist so ein ks nun auch wieder nicht. ausserdem kann so eine op auch mal ohne komplikationen verlaufen und muss danach nicht mit entzündungen verbunden sein. bei mir war es nach ein par tagen wieder gut und ausserdem bekommt man wenn auch schmerzmittel. also weiss nicht warum man das immer sooooo dramatisch sehen muss. lg denise
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.09.2009
4 Antwort
wenn bisher immer für dich feststand
normal zu entbinden, dann tu es auch! die Angst ist völlig normal und ich glaube viele hier unterschätzen den KS! Das ist eine große BauchOP mit vielen Risiken für dich und dein Baby! UNd Schmerzen bleiben auch nicht aus! überleg es dir gut!
mutti1000
mutti1000 | 02.09.2009
3 Antwort
38. ssw ist meinst der kaiserschnitt.
ich hatte 2. aber notkaiserschnitte. es sind schmerzen extrem. ich hatte eine entzüdung danach im bauchinneren und musste eeeeeewig antibiotika nehmen. es dauert bis zu 6 jahre bis du wieder richtiges gefühl auf dem bauch hast. an einigen stellen kann sein das kein gefühl mehr kommt. warum meinen nur frauen dass das angenehmer ist? hallooo?? es wird die bauchdecke aufgeschnitten es ist eine richtige ob. aber jeder sollte selbst eentscheiden wie er die entbindung will, aber eines kann ich dir versichern, es sind keine kleinen schmerzen.
jasmin000
jasmin000 | 02.09.2009
2 Antwort
hi
also ich kann dich da ganz gut verstehen .... das man angst hat vor eine normalen geburt mir besteht das jetz selber noch bevor und ich kann dir sagen ich habe eine höllische angst davor ich könnte jeden tag heulen weil ich angst habe... aber jedoch würde ich mir das ganz genau überlegen ob duwks machst oder eine normale geburt... ich glaube du müsstest das auch mit dem kh besprechen dir da ein termin geben zur geburtsbesprechung....der ks wird eigentlich soweit wie ich da hier immer mitbekommen habe meist 2-3 wochen vor ET gemacht alles gute wünsch ich dir lg
Knuffelmaus18
Knuffelmaus18 | 02.09.2009
1 Antwort
ohje
für den wunschks wird es sogar etwas knapp der wird in der 38ten gemacht und da muss ein termin ausgemacht werden etc und vorallem muss dein fa dir den erstmal genehmigen
Miss_glamour
Miss_glamour | 02.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Flüssigkeit läuft aus dem ohr
04.02.2015 | 8 Antworten
wie läuft das bei euch ab?
24.08.2012 | 12 Antworten
Kind 20 mon läuft nicht
29.04.2011 | 6 Antworten
fruchtwasser läuft aus?
11.01.2011 | 17 Antworten
tagesmutter - wie läuft das ab?
12.11.2010 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading