kaiserschnitt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
27.05.2009 | 12 Antworten
Meine frage wäre ist es möglich einen kaiserschnitt auf wunsch zu machen?Ich habe schon eine tochter die ich normal auf die welt gebracht habe.Ich möchte nun ein zweites kind, und das aber per kaiserschnitt auf die welt bringen.Mein grund ich möchte auch die andere seite der gebären kennen lernen.und meine geburt die ich bei meiner tochter hatte war zwar gut aber ich bin trotz schneiden gerissen.und habe bis meine tochter 1jahr war kaum sex haben könen, weil es immer höllische schmerzen waren.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Diana2210
Dann bist du hier leider Falsch weil es nu mal so ist das jeder seine Meinung usw sagen/schreiben kann, seh es aber auch als vorteil so bist du besser Informiert!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
11 Antwort
Hallo
erstmal wenn du dir sicher bist kaiserschnitt zu machen dann lass dir von niemanden rein reden. Hab ich hier auch schon erfahren dürfen. Wenn mal es will bekommt man auch einen. Für mich selber stand schon weit bevor ich überhaupt schwanger war fest das ich einmal KS machen lasse. Für mich käme eine normale Geburt nicht in frage. War auch schon bei einem beratungsgespräch im krankenhaus. natürlich versuchen auch die da dich für eine normale geburt zu überreden. Aber sagten die da auch, wenn ich dabei bleibe bekomme ich auch einen KS. Wenn du im krankenhaus das gespräch hast und keinen KS bekommst gehste halt in ein anderes. Bekommen tust du auf jeden fall einen. dafür bezahlen must du nicht. LG
Mietzemaus
Mietzemaus | 27.05.2009
10 Antwort
kaiserschnitt??
Leider ist es heut zu Tage so das es für viele ganz einfach klingt einen KS zu haben/bekommen da die Technik ja so weit vortgeschritten ist das es kaum noch probleme gibt!!! Aber trotzdem ist es kein Kinderspiel im gegenteil....ich hab beides "Normale" geburt und NOT_Sectio kann dir allso von beidem berichten und ich muss dir sagen es klingt nur einfach einen KS zu haben ist es aber in keinsterweise! Es gibt viele gründe keinen KS zu machen wenn alles ok ist!!! Du kannst die erste Woche dein Kind kaum heben... es dauert bist du es bei dir hast weil du ja auch erst versorgt werden musst... du verpasst das erste anziehen usw... das erste aufstehen und auch später ist sehr schmerzhaft .... wenn du Stillen möchtest kommt die Milch später... dein Kind kann probleme mit der Atmung bekommen da dir Lunge nicht durch das Pressen von Fruchtwasser befreit wurde... du sollst das erste halbe Jahr nicht schwerer heben als dein Kind.... Probleme könnten auftretten wenn du noch ein Baby möchtest bei der einnistung... Du must medikamente nehmen.... auftrettene geburtstrauma kann kind sowie Mutter passieren... Probleme mit der Mutter-Kind bindung... probleme bei der Wundheilung... und noch vieles mehr es ist auch für deine psyche nicht umbediengt das beste auch wenn du es vielleicht heute nicht glauben willst!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
9 Antwort
...
ich kann deine sorge verstehen aber mache es nicht.. ich hatte vor 6 wochen einen kaiserschnitt und ich währe echt froh gewesen wenn ich meine tochter normal bekomme hätte. es tat nicht weh aber man ist total eingeschrenkt danach. es tut echt weh, konnte 3 wochen nur auf dem rücken schlafen. du kannst nix heben und selbst beim stuhlgang tut es weh.und ich hatte noch das große glück das meine narbe subbte und meine narbe jetzt ganz hässlich verschrumpelt ist.. du schaffst das auch so, und du kannst dir ja immernoch tips von deiner FA holen.. wünsche dir alles gute..
Mami270409
Mami270409 | 27.05.2009
8 Antwort
mhhh
natürlich geht das... Aber ich finde es sollte abgeschafft werden... Wo gibts denn sowas... Kinder machen, und kriegen auf dem entspanntesten weg...nee sorry lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
7 Antwort
!!
ich wolte keine ratschläge sonder nur wissen ob es geht oder nicht.ich weis wie eine geburt ist, und möchte ganz einfach das zweite mal einen kaiserschnitt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
6 Antwort
ich würde
dir von nem KS abraten. Hatte zwei ungewollte KS und hätte gern eine normale geburt haben. Die ersten Tage kannst du dich kaum um dein kind kümmern, hast bei jeder bewegung schmerzen. Später dann ist die narbe monatelang taub, du hast da echt kein gefühl. und oft ist es so, das man es sogar an der narbe merkt, wenn ein wetterumschwung statt findet. ich würd mir das an deiner stelle wirklich gut überlegen, denn ein ks ist kein spaziergang.
Schuschu01
Schuschu01 | 27.05.2009
5 Antwort
Hallo
heute ist es möglich, dass auch Wunsch ein KS gemacht wird. Ich habe einen geplanten KS machen müssen mit meinen beiden Jungs. Ich hatte drei Monate danach immer noch Schmerzen beim Aufstehen und die Schmerzen an der Narbe waren erst nach ca. einem halben Jahr verschwunden. Es muss nicht so sein, bei manchen geht es schneller. Ich bin normalerweise nicht schmerzempfindlich aber das möchte ich nicht nochmals mitmachen. Überleg es Dir bitte gut.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 27.05.2009
4 Antwort
bist du dir da ganz sicher?
ich hatte nen not-ks und es war der absolute horror.. mit dem sex hatte ich trotz ks meine probleme...überlegs dir gut...die schmerzen sind dabei auch nicht ohne und du bist die erste zeit sehr auf hilfe angewiesen... ich möchte das nie wieder erleben..eine geburt sollte doch etwas natürliches bleiben... bei einem ks kann man dann n icht von einer geburt sprechen..es ist und bleibt eine op und die hat ihre risiken..
janineoeder
janineoeder | 27.05.2009
3 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo, wollte schon bei meinem ersten Kind ein KS war auch zur Beratung. Aber solange es aus keinem Medizinischen Grund gemacht werden muss, muss das selber Zahlen. Hat mir meine Versicherung gesagt. So ist mein Stand der Dinge. Deshalb habe ich dann doch eine normal geburt gehabt und habe es auch nicht bereut Trotz schnitt und Riss... Lg Steffi
emilyleia
emilyleia | 27.05.2009
2 Antwort
Huhu
Ja, dass ist heute in der Regel möglich, einen Kaiserschnitt auf Wunsch zu bekommen, selbst wenn Du nur sagst, Du hast Angst, etc. Würd mich aber vorher im KH informieren, die meisten machen es aber. Also ich hatte einen Kaiserschnitt vor gut einem Jahr. Ich kann Dir nur sagen, dass ein Kaiserschnitt auch gut wehtun kann. Zwar reißt Du nicht auf, aber es dauert seine 2 Wochen bis Du wieder halbwegs auf der Seite schlafen kannst und wieder einigermaßen normal Laufen kannst :-) Ich hoffe, beim 2 Kind eine normale Geburt erleben zu können, bei mir war der Schnitt zwar medizinisch notwendig, aber ich hab heut immer noch ein wenig das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Und wie Wehen sind, weiß ich leider immer noch nicht :-( Ich wünsch Dir auf alle Fälle viel Glück!
Andrea1904
Andrea1904 | 27.05.2009
1 Antwort
...
was meinst du was du für schmerzen hast, wenn du einen Kaiserschnitt bekommst? Mal abgesehen von den Verwachsungen die man bekommen kann, beim Kaiserschnitt. Und wenn es so weh getan hat, warum bist du nicht mal zum Arzt gegangen? 1 Jahr Probleme beim Sex ist ja auch nicht normal. viele Frauen wären froh, eine natürliche Geburt zu haben! Red doch mal mit deiner FA! lg ginger
Ginger3
Ginger3 | 27.05.2009

ERFAHRE MEHR:

3 Wochen eher per Kaiserschnitt?
17.12.2007 | 11 Antworten
Kaiserschnitt
09.12.2007 | 8 Antworten
Kaiserschnitt oder Wehen einleiten
06.12.2007 | 12 Antworten
Rasieren nach dem Kaiserschnitt!
29.11.2007 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading