37 SSW Geburt einleiten?

mybabylove89
mybabylove89
05.05.2009 | 5 Antworten
Guten Morgen ..
Ich habe eine Frage ..
Meine Nachbarrin hat heute genau noch 3 Wochen,
sie war gestern bei der Frauenärztin, die ihr direkt die überweisung für Krankenhaus gab, da ihr sohn schon über 4000 g wiegt!
jetzt meine Frage ..
wird es heute eingeleitet oder erst mit Gel, Nelkentampon oder ähnliches versucht?
Oder wird es per Kaiserschnitt auf die Welt kommen?
War jemannd schonmal in dieser situation?
Oder schonmal was von mitbekommen?
Bin total neugierig (baby)
Danke für eure antworten
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
muss engel1508 recht geben
also bei mir war es jetzt nicht wegen der einleitung sondern wegen dem gewicht. Bei mir hies es 3 tage vor der geburt ihr kind wird nur ca 2000 g wiegen er wog bei der beurt 2900g hatte bei der geburt so heulen müssen wie er dann drausen war fragte ich was dnken sie wie schwer kann man ihn bitte gleih wiegen da es vor 3 tagen hies er soll nur ca 2000 g haben naja sie dann so beruhigen sie sich wir wiegen gleich und sie dann so also sie können beruhigt sein ihr kind wiegt 2900g und muss nicht auf die intensiev oder ins wärmebettchen
mamajan-niklas
mamajan-niklas | 05.05.2009
4 Antwort
Mit sowas sollte man vorsichtig sein!!!
Bei meiner Freundin wurde auch in der 37. Woche eingeleitet, weil das Kind laut Berechnungen schon 4.100 g wiegen sollte, Ende vom Lied, aus der Einleitung wurde ein Notkaiserschnitt, völlig unnötig allerdings, das Kind wog nur 3.300 g und war 53 cm groß und hatte zudem noch Anpassungsschwierigkeiten, weil es noch gar nicht reif war für die Geburt!!!!! Meine Freundin war nur am Heulen, sie wollte unbedingt normal entbinden, und die Einleitung und der NotKS waren völlig unnötig, sie hätte auch zum normalen Termin locker so entbinden können!!!!! Also, auf die Berechnungen der Ärzte sollte man sich nicht immer verlassen, die können schon mal echt derbe daneben liegen!!!!
engel1508
engel1508 | 05.05.2009
3 Antwort
geburt
jedes Krankenhaus macht es anders.Ich war in der 38.woche und mann hat mir Wehentropf gegeben, heisse Badewanne gemacht und ich musste ein wenig laufen.es ging schnell.manche Krankenhäuser geben auch Wehencocktail.Auf jedenfall geht es dann wirklich sehr schnell!!!also Alles Gute und VIIIIIEEEL KRAFT!!
nemecko
nemecko | 05.05.2009
2 Antwort
Hmm
Also das ist ne gute Frage! Meine Kleine kam in der 36 Wo.. War ähnlich! Aber ich bin nicht zum Einleiten ins KH sondern aus nem anderen Grund.. Bei mir wurde dann mit Gel eingeleitet.. Aber nach dem kurz vorher die Fruchtblase geplatzt ist! Ich weiß nicht ob die einleiten! Marie war auch 3752gramm schwer... Aber ich denke wenn vor lauter stress da nix geplatzt wäre hätten die gewartet..
BigMama1985
BigMama1985 | 05.05.2009
1 Antwort
hi
Das wird je nach Befund gemacht. Also es wird geschaut wie weit der Muttermund auf ist, wie lang der Gebärmutterhals ist...usw. , aber wenn es dem Baby gut geht werden die bloß wegen dem Gewicht nicht einleiten, sowas machen die nicht.
FineMam
FineMam | 05.05.2009

ERFAHRE MEHR:

37+3 SSW wäre es noch eine frühgeburt?
25.06.2010 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading