frage aus neugier wegen wunsch ks

_melek_
_melek_
16.04.2009 | 11 Antworten
ich habe erst vor noch nicht mal 3 wochen normal entbunden und hatte eine nicht so leichte geburt! "WENN" ich noch ein kind haben wollen würde würde ich glaube ich nicht mehr normal entbinden wollen. wem ging es noch so? hat jemand beim 2. knd wunsch ks machen lassen?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hi
also ich hatte ein notkaiserschnitt weil bei meinem sohn die herztöne ganz runtergingen als ich die wehen bekommen hatte und dann hatte er zuwenig sauerstoff im blut. ich fand den kaiserschnitt echt schrecklich. also nicht die op selbst sondern die schmerzen danach...hatte die ersten tage nichts von meinem sohn konnte ihn nicht mal wickeln. dann wenn man aufstehen wollte oder mal aufs klo mußte habe ich jedes mal gedacht mir reißt jeamd die narbe auf. es war wirklich so schmezhaft!!! alle anderen mütter die normal entbunden haben sind mit ihren kinder spazieren gegangen und konnten sich richtig um sie kümmer und ich war wie ein pflegefall!! es war schrecklich. ich will nie wieder einen kaiserschnitt. beim 2 kind will ich umbeding eine normale geburt. das war der horror!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
10 Antwort
also ich hatte nach 26 stunden wehen geburtsstillstand ! und es musste ein ks gemacht werden !
bin nach 4 stunden nach dem ks aufgestanden und natürlich tat es weh ! aber es war ok ! und am 3 tage konnte ich schon wieder alles machen !! und jetzt bin ich wieder schwange rund es wird aufjedenfall wieder ein ks werden !
eleyna2
eleyna2 | 16.04.2009
9 Antwort
Kaiserschnitt
Hallo ich habe meine ersten drei kinder normal entbunden und hatte beim 4 einen KS Nie wieder dann lieber immer normal danach ist der schmerz vergessen beim KS Nicht
Tabby98
Tabby98 | 16.04.2009
8 Antwort
...
ein KS ist ein großer Eingriff - für Mutter und Kind. Bei mir musste im Zuge der Geburt ein KS gemacht werden da Sebastians Kopf nicht richtig gedreht war. Wenn jemand wirklich panische Angst vor einer Geburt hat oder medizinische Gründe dafür da sind seh ich so einen KS ein, aber ansonsten ist eine natürliche Geburt auf alle Fälle mein Favorit. Unser zweites Kind soll wenn möglich auf natürlichem Weg zur Welt kommen. Aber das muss ja jede Mutter selbst für sich entscheiden :-)
bengale84
bengale84 | 16.04.2009
7 Antwort
...
Also ich hatte von der ersten Wehe an bis sie da war 29 Stunden Wehen und 24 Stunden hat sich nichts am Muttermund getan und als der sich geöffnet hat war es schon sehr schmerzhaft, aber würde trotzdem jedes mal wieder eine normale Entbindung haben wollen! Will mir das nicht nehmen lassen mein Baby gleich in den Armen halten zu können!
Caro87
Caro87 | 16.04.2009
6 Antwort
Wunsch-KS
hab im November meine Tochter entbunden und das war echt kein Spaß - ich hatte 52 Stunden heftige Wehen, üble Nebenwirkungen von einer Schmerzspritze und schließlich noch eine PDA deren Wirkung irgendwann aussetzte und eine Hebamme die mir das nicht geglaubt hat.. Zu guter Letzt wurde die Kleine dann auch noch per Saugglocke geholt, so dass auch noch ein Dammschnitt gemacht werden musste . Noch direkt im Kreissaal bin ich das erste mal Ohnmächtig geworden und später im Zimmer dann nochmal umgekippt. Konnte am ersten Tag überhaupt nichts und hab eigentlich auch mit der Kleinen im Arm geschlafen. Und trotz allem würde ich nochmal natürlich entbinden, denn irgendwie denke ich, gehört das nunmal zum Kinderkriegen dazu. Und jetzt hinterher, finde das tatsächlich alles gar nicht mehr so schlimm =)
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 16.04.2009
5 Antwort
Meine Geburten wurden auch immer schlimmer,
aber einen WKS würde ich nicht machen . Da lamentiert man doch länger mit rum als bei einer normalen Geburt.Ist wohl auch für das Baby nicht so optimal. Ich bekomme im Sept. mein Kind wie immer Normal und ohne PDA, denn in den Rücken stechen lass ich mich auch nichtmehr seid ich mal punktiert wurde.
susepuse
susepuse | 16.04.2009
4 Antwort
.......
lass mal erstmal Zeit vergehen! Wer weiss, wie du dann, wenn es irgendwann so ist, drüber denkst! Würd mir da jetzt noch keinen Kopf drüber machen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
3 Antwort
also
ich hab beim ersten mal jetzt wunsch kaiserschnitt und würd es beim 2 wieder so machen, kann mir eine normal geburt einfach nicht vorstellen und fand den kaiserschnitt als angenehm
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
2 Antwort
ich glaub
ich lass mir auch einen ks beim zweiten machen. bei der ersten hatte ich 20 h wehen, davon 18 h alle 2-3 minuten. 2 1/2 stunden presswehen. sie ist so gesteckt, dass nix weitergegangen ist. also, ein zweites mal brauch ich das auf keinen fall.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.04.2009
1 Antwort
ich hatte einen ks...
ganz ehrlich das 2. mal würde ich mit sicherheit normal entbinden wollen, bei mir ist eingiges schief gelaufen und die schmerzen waren noch wochen danach teilweise wirklich fast unerträglich
oOdenisOo
oOdenisOo | 16.04.2009

ERFAHRE MEHR:

wunsch kaiserschnitt
16.11.2013 | 9 Antworten
5 tage drüber aber test negativ
18.09.2013 | 13 Antworten
Misteltropfen .
02.07.2013 | 2 Antworten
darf sie auf wunsch einleiten
24.10.2012 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading