Sind jemandem schonmal die Wehen eingeleitet worden?

Rina16
Rina16
11.12.2008 | 7 Antworten
Ich hatte vor 2 Tagen den Entbindungstermin, aber bis jetzt hat sich noch nix getan !
Muss jetzt alle 2 Tagee zum CTG ..

Und wenn der kleine bis Mittwoch nich von alleine kommen mag, muss ich ins Krankenhaus zum Wehen einleiten (Aussage vom Frauenarzt).

Jetzt ist meine Frage, hat schon mal jemand von euch sowas mit gemacht , und kann mir jemand dazu was erklären, kann mir darunter nich viel vorstellen !
Wäre Lieb !:)

Dankee an alle !
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
ja
hatte bei meiner kleinen auch nen wehnenspray gekriegt, haben mir nen sray wie nasenspray gesprüht und danach war ich nach 10 min etwa in meinen wehen ... brauchst keine angst haben ist ganz harmlos ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2008
2 Antwort
mir wurden die wehen
eingeleitet weil mir die fruchtblase geplatzt ist aber keine wehen ausgelöst hat ... ich wurde an den wehen tropf gelegt ... angeblich sollen die wehen dann stärker sein aber dazu kann ich dir nichts sagen da ich keinen vergleich zu "normalen" wehen habe ... eingeleitet wurde ab 10 uhr morgens , dann nachmittags 16 uhr in die badewanne und ab da gings dann los ... 21 uhr 44 war nele dann da ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.12.2008
3 Antwort
einleiten
bei mir wurde die geburt auch eingeleitet da habe ich ein gel an den muttermund bekommen dann habe ich 6 stunden nicht viel gemerkt dann habe ich nochmal gel bekommen hatte beim ersten mal nur die hälfte bekommen und dann 30 min später ging es los bis ca.22 uhr konnte ich es aushalten aber dann war es die hölle aber mein kleiner kam dann auch schon eine stunde später man sagt das die wehen die eingeleitet werden schlimmer sind als die normalen die allein kommen aber man kann auch mit einem tropf einleiten oder zäpfchen gibt es glaube ich auch aber versuch doch mal sex ;0) zu haben das hat mein frauenartzt immer gesagt denn im sperma ist das geliche drin wie in diesem gel oder meine hebamme hat mir einen wehencoktail gegen hat zwar nicht geholfen bei mir aber bei manchen hilft er habe ich mir sagen lassen viel glück
Sonnenschein33
Sonnenschein33 | 11.12.2008
4 Antwort
...
ich bete für dich dass dein Kind ohne Einleiten kommt!! Bei mir wurde 39+6 eingeleitet mit Gel. Das wurde einfach auf den Muttermund gespritzt! Dann hat´s 5 Stunden gedauert und dann kamen von 0 auf 100 die Wehen aber ohen Wehenpause ... nicht mal 2 Stunden später war der Zwerg da ... Ging zwar schnell, aber ich möchte es nie wieder machen ... vor allem ging es so schnell dass es nicht mehr für eine PDA gereicht hat!
Widi
Widi | 11.12.2008
5 Antwort
....
ich hatte bei meiner tochter auch ne einleitung mit nem gel ... ich lag danach 4 stunden nur rum und denn fingen die wehen langsam an hab 11 stunden gebraucht bis die kleine gekommen ist
_federchen_
_federchen_ | 11.12.2008
6 Antwort
Ja,
bei mir wurde die Geburt auch eingeleitet.Ich hatte auch totale Angst..Brauchst du aber gar nicht zu haben.Ich fands wirklich nicht schlimm.Die Wehen kamen zwar etwas doller, aber dafür gings auch relativ fix.Wünsche dir eine schöne Geburt!!die Schmerzen sind danach wie weggeblasen :)
Celestina-Elif
Celestina-Elif | 11.12.2008
7 Antwort
einleiten
bei mir wurde beide male eingeleitet bei yannik weil meine fruchtblase geplatzt ist ich aber keine wehen bekommen habe und bei meiner kleinen weil sie nicht mehr richtig versorgt wurde, ich habe wehentropf und tabletten bekommen und ich würde es nie wieder machen die wehen sind stärker und schmerzhafter, aber dadurch dauert die geburt auch nicht so lange und mit pda lies es sich gut aushalten bei cecilia brauchte ich 5std 5 min. von der ersten wehe bis zur letzten
YaCi
YaCi | 11.12.2008

ERFAHRE MEHR:

wie fördere ich wehen am effektivsten?
06.01.2014 | 7 Antworten
Morgen wird eingeleitet
20.04.2012 | 13 Antworten
wie wurde bei euch eingeleitet und wann?
26.10.2010 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading