Geburt

Dezembermami
Dezembermami
10.11.2008 | 15 Antworten
Hallo ihr Lieben,

wie lange haben bei euch eigentlich die Wehen angedauert?
Bzw. wie lange haben denn die Geburten eurer Kleinen gedauert?

Ich weiß, das ist total unterschiedlich, aber es würde mich einfach mal so interessieren. Vielleicht hilft es mir auch ein wenig, mich auf alles vorzubereiten ..
Sich sozusagen schonmal auf das schlimmste gefasst zu machen .. !

Ich weiß ja nicht, ob ihr die verschiedenen Wehenphasen auseinander halten konntet, aber wenn ja, dann würde es mich auch brennend interessieren, wie lange die einzelnen Phasen angedauert haben ..
Sprich: Eröffnungsphase, Übergangsphase und Austreibungphase ..

Würde mich wirklich über eure Geschichten freuen ..

LG
Svenja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

15 Antworten (neue Antworten zuerst)

15 Antwort
hallo
also wir sind morgens ausgeschlafen und da hatte ich wieder etwas bauchschmerzen, hatte aber schon seid woche senkwehen, von daher war ich nicht beunruhigt, bin dann duschen gegangen wie jeden morgen und noch in der dusche wurden die schmerzen regelmäßig und heftiger. auf einmal. konnte dann schon nur noch gekrümmt aus der dusche, habe mich dann angezogen und waren dann um 11:00 im krankenhaus und um 12:09 war meine krümelmaus schon da, ging bei mir also extrem schnell. wünsche dir alles gute und liebe zur geburt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
14 Antwort
Hallo
Ich bin nachts aufgewacht und hatte so bissle ziehen im rücken, bin aber wieder eingeschlafen.Früh beim Doc, waren aber keine Wehen da.Is aber tagsüber mehr geworden und kontinuierlich.War aber auszuhalten.Abends um sieben ins Kh.Die Nacht war horror, aber auch die ging rum.Hat sich aber muttermundtechnisch nix getan.Mit der Zeit konnt ich die Wehen ziemlich gut wegatmen u mir gings echt gut.War halt aber ziemlich müde.Nachmittags um zwei waren es grad mal fünf cm.Also ab in Kreißsaal um drei kleiner Wehentropf und kurz nach vier war er da.Aber die Stunde war heftig.Mann oh Mann....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
13 Antwort
morgens um halb 9 blasensprung, aber keine wehen
eröffungsphase: dann ab 24 uhr endlich leichte wehen, ab 2 uhr im kreißsaal, bei 2cm muttermund, 4 uhr 4cm und um 5 uhr die vollen 10 cm. übergangsphase hatte ich keine und wenn dann war sie sehr kurz. und die letzte phase lag bei ca. 15 minuten - die ärztin wurde geholt, weil die kleine kurz vor da war. dann gingen die vormals so heftigen wehen weg :o(( da haben wir dann nochmal kurz vor fertig zwei stunden dran gehängt. um 7 uhr morgens war sie dann da. sie ist meine erste...mal gucken wies beim nächsten mal wird...
Hai-Happen
Hai-Happen | 10.11.2008
12 Antwort
Wehen
Bei mir ging es mal am 16.07 gegen 15 Uhr mit leichten Wehen los.Da ich am Pc beschäftigt war, habe ich die Wehen total ignoriert. Gegen 18.30 dachte ich mir das ich langsam mal die Zeit nehmen sollte, da die Wehen schon in kurzen Abständen kamen.Dies hab ich bis 19.30 getan und habe gemerkt das die Wehen aller 5, 6 und 1 mal aller 10 min kamen. Also rief ich meine Hebamme an und sie meinte ich solle noch in Ruhe baden gehen um zu wissen obs richtige Wehen sind. Doch wollte ich mir den Wehenzettel fürs Krankenhaus ordentlich abschreiben und als ich vom Fussboden aufstand, ging mir Flüssigkeit fort und ich dachte das war die Fruchtblase.Das war 20.30 Uhr. Ich bin dann auf Toilette und sah, das ich den Schleimpropf verloren habe. Ein Kumpel hat uns ins Krankenhaus gefahren, dort war ich dann um 21 Uhr und wurde für 1 Std ans CTG angeschlossen.Als ich 22 Uhr vom Ctg-Stuhl runter bin, ist mir die Fruchtblase geplatzt und dann ging es ganz schnell und der kleine war am 17.07 um 1.25 da lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
11 Antwort
.................
Von der ersten Wehe bis zum Ende waren es ca 9 Stunden. Waren im Krankenhaus als die Wehen alle 6 Minuten kamen, sind 1 Stunde "spazieren" gegangen und keine PDA. Nicht so wie ich es wollte, aber wie man es sich wünschen kann.
silvie1912
silvie1912 | 10.11.2008
10 Antwort
ganz unterschiedlich
bei der ersten war es so, dass ich freitag morgen die ersten wehen hatte, abends sind die dann regelmäßig alle 10 min gekommen und sonntag nacht war sie dann da. insgesamt waren es 36stunden wehen, wobei die ersten 12 stunden noch auszuhalten waren bei der 2. war es jetzt so, dass morgens auf dem CTG in einer halben stunde eine groß wehe zu sehen war. nachmittags waren die dann ab und zu, aber unregelmäßig gekommen und ab 11 uhr abends gings richtig los. um 3:42 war die kleine dann da, also fast 5 stunden. der unterschied war auch, dass ich bei der 1. keine presswehen hatte, nur die letzte halbe stunde ungefähr. bei der 2. gingen die presswehen um ca 2 uhr los und ich durfte aber nicht pressen
Supermami86
Supermami86 | 10.11.2008
9 Antwort
also
mach dich doch nicht so verrückt dann wird alles nur schlimmer ich habe immer nur horrorgeschichten zu hören gekriegt und soll ich dir mal was sagen ich habe mir keinen kopf darüber gemacht und zu schluss war es eine traumgeburt also lass es besser dann geht es nachher kriegst du nur angst und verkrampfst dich viel glück bei mir hat es 10 std gedauert auch nur weil meine fruchblase nicht springen wollte und mein sohn hat 3935 gr gewogen
alex1604
alex1604 | 10.11.2008
8 Antwort
19 stunden
davon halbe stunde kreissaal! Aber man kann es aushalten;) Weiß nur noch das es am ende hin unangenehm wird wenn man wirklich gar keine pausen mehr zwischen den wehen hat! Tut zwar weh aber man bekommt direkt ne entschädigung;)!! Alles gute wünsch ich dir und eine schöne schnelle geburt!!!
Nina19
Nina19 | 10.11.2008
7 Antwort
beim ersten kind, wg. geplanten KS gar keine nennenswerten wehen.
beim 2. alles zusammen 40 std . 3., von dem moment, wo ich überzeugt war, das ist kein fehlalarm, bis zum ersten schrei, etwa 8std. 4., alles zusammen ca. 10 std.
Moppelchen71
Moppelchen71 | 10.11.2008
6 Antwort
Wehen
insgesamt hatte ich so 2, 5 -3 stunden wehen die richtigen presswehen hatte ich eine stunde, war auch nur eine stunde im kreißsaal. Also ich muss sagen so schlimm wie viele es machen find ich es gar nícht ich finde nicht das es schmerzen sind, hab immer nur daran gedacht das ich gleich mein baby haben werde, ich finde das es nur ein unangenehmes gefühl ist. Ach übrigens hatte keinerlei schmerzmittel genommen. LG Mina
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
5 Antwort
Geburt
Ich wurde 9.oo Uhr eingeleitet, gegen 10.oo Uhr bekam ich leichte Wehen, gegen 16.oo Uhr platzte die Fruchtblase und ich bekam die erste richtig heftige Wehe, gegen 16.45 Uhr bekam ich Presswehen und 17.12 Uhr lag meine Melissa auf meinem Bauch. Also dauerte die Geburt so 7 Stunden und ca 12 Minuten.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
4 Antwort
ich
lag insgesamt 23 stunden in wehen, wegen den phasen, daran kann ich mich nicht mehr erinnern, weils erhlich gesagt mich nicht interesssiert hat. war zu schwer beschaftigt *gg*
ninaundemily
ninaundemily | 10.11.2008
3 Antwort
-----------
insgesamt 42 Stunden! Die einzelnen Phasen kann ich nicht sagen, war mir auch herzlich egal!
mutti1000
mutti1000 | 10.11.2008
2 Antwort
Hallo,
was wann im einzelnen passiert ist kann ich leider nicht sagen, da es relativ schnell ging. Beim Großen wußte ich morgens um ca. 9Uhr: es geht los, um ca 14 Uhr war er dann da. Und beim Kleinen gings abends ca. 10 Uhr los, er war dann um 2Uhr schon da.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.11.2008
1 Antwort
Also
genaue Zeiten der einzelnen Phasen kann ich dir nicht mehr genau sagen. Austreibungsphase waren ca. 40-60min bei mir. Ansonsten hatte ich die erste Wehe gegen 22uhr und um 7:38uhr war die Maus da.
josysmama
josysmama | 10.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Symptome kurz vor der Geburt
24.05.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading