Möchte mal luft lassen

Akira2000
Akira2000
01.12.2007 | 109 Antworten
Im vorne herein möchte ich euch aber sagen das ich weiß das das Thema was ich hier jetzt auf den Tisch schmeiße vielen auf den Magen schlägt hoffe aber trotzdem, das ihr zwar ehrlich aber bitte auch nicht gemein werdet falls ihr antwortet!

Also ich habe am Montag mein viertes Kind zur welt gebracht!Luca ein Junge! Eigendlich ja eine schöne sache, nur bei mir ist es -leider- nicht ganz so!
Ich habe mich die ganze woche liebevoll um ihn gekümmert und ihn dann leider gestern in seinem Bettchen im KH zurück lassen müssen!heul --er wird adoptiert!
Weil wir wissen wie unser ganzes Umfeld darauf reagiert das ich schwanger bin haben wir es niemandem gesagt-es kamen vorher schon dumme sprüche oder unverständnis das ich so jung die Kinder habe!Das heißt auch die letzten Monate waren die schlimmsten härtesten die ich mir hab jeh vorstellen können!Ich mußte mein SS verstecken konnte nicht raus oder mit jemandem reden!bis auf die personen vom fach!Auch jetzt nicht!
Ich habe es als WKS machen lassen!Meine übrigen Kinder habe ich ganz normal spontan entbunden-keine Frage!Aber ich wäre die ganze zeit der Geburt alleine gewesen, er hat mir gesagt das er es nicht schafft mir bei zu stehen und das mit anzu gucken und sonst wußte es ja niemand!Außerdem habe ich diesen druck entdeckt zu werden nicht mehr ausgehalten!Obwohl hab im seinen geb.nicht vorweg genommen hatte zufällig an dem Tag zwei Wochen zu früh die wehen!Er hat mich auch nur nach der op besucht weil ertragen konnte
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

109 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
fortsetzung
ich habe viele Fotos und Videos gemacht, die er sich alleine gestern abend ALLEINE angeguckt hat!!!Ich bin sehr traurig weine viel und schau mir die Bilder an denke an ihn- aber ich weiß auch das es nicht anders geht!Er sehr liebe Eltern bekommt die wir vorher kennengelernt haben!!!
Akira2000
Akira2000 | 01.12.2007
2 Antwort
luft lassen
Mal eine Frage ist dir das so wichtig was andere sagen? Mir wäre das sowas von scheißegal. Sei froh freu dich über dein Kind und die restlichen kinder und scheiß auf dir anderen, sollen die doch reden was die wollen!!! wie alt bist du denn?
sugar1980
sugar1980 | 01.12.2007
3 Antwort
adoptieren
achso ich habe deine Frage nicht richtig gelesen. das ist scheiße. was hat dich dazu bewegt?
sugar1980
sugar1980 | 01.12.2007
4 Antwort
warum????
ja warum kümmert dich sowas? warum denn???? sollte kein vorwurf sein aber ... du weisst von anfang an du willst es nicht!aus einem grund:die andern reden über mich ... na toll ... warum hast dus dann behalten?oder drauf ankommen lassen??? ich verstehe sowas einfach überhaupt nicht!kommt mir nicht in den schädel rein! das ist dein baby!!!!! scheiss auf die andern!!!!!!
piccolina
piccolina | 01.12.2007
5 Antwort
...................
n frage was geht das denn andere leute an ... es is doch dein leben ... deine familie ... ich würde n ganzen tag nur heulen würde das nicht übers herz bringen ... sorry lg
xxjana27xx
xxjana27xx | 01.12.2007
6 Antwort
hallo,
das ist wirklich schade, das du ihn weggeben mußt! Aber warum, wenn man fragen darf? Und wieso bekommst du so jung schon dein 4. Kind, wenn du weißt es funktioniert nicht? Kann das echt nicht verstehen. Auf der anderen Seite muß ich aber auch sagen: Gut, das du diesen Schritt gewählt hast, ist ja sehr wahrscheinlich, wie du ja auch selbst meinst, besser für den Kleinen. Es wäre besser, du verhütest in Zukunft!
sanmod
sanmod | 01.12.2007
7 Antwort
.......
Hallo, ich verurteile dich nicht für diesen schritt, es gibt soviele die ihre Kinder einfach in den Müll werfen und da find ich diese Alternative echt super.Bloß verstehe ich eins nicht, wer bitte hat das Recht euch euer Leben vorzuschreiben, was geht es andere leute an wieviel kinder ihr bekommt.Das ist der Punkt den ich nicht verstehe.Man merkt ja auch aus deinen Worten, das du das nicht aus eigener Überzeugung gemacht hast, und das dir an dem Kleinen etwas liegt.Es ist euer Sohn, und wenn ihr der Meinung seit ihr könnt ihn groß ziehen, warum geht ihr dann diesen Schritt?Nur weil es anderen nicht paßt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2007
8 Antwort
*************
@xxjana27xx ja ich glaube so geht oder würde es allen gehn! und ihr geht es auch so!!! aber ich verstehe einfach nicht warum steht man nicht dazu ... ganz egal was andere sagen sie müssen sein leben nicht leben! und die sind auch nicht glücklich wenns du bist!oder
piccolina
piccolina | 01.12.2007
9 Antwort
also...
da hast du wohl recht das das hier nicht gut ankommt!ok deine sache du wirst deind gründe haben!aber sag mir jetzt bitte nicht das aolke kinder unfälle waren!ich sag dir mal was also nicht bose gemeint aber mir kommen die tränen wenn ich sowas lese!den mein sohn heisst auch luca!und wenn die ganze welt gegen mich wäre würde ich mein kind nie hergeben!und da könnte ich schon 10 kinder haben!
sternchen1604
sternchen1604 | 01.12.2007
10 Antwort
Lass doch die anderen !
Auf das Gerede von anderen gebe ich schon lange nichts mehr. Und auch dir sollte das egal sein. Denk an dich und deine Familie. Ihr habt Euch dazu entschieden, den Kleinen zur Adoption freizugeben. Finde ich okay. Es gibt soviele Eltern, die sich Kinder wünschen, aber keine eigenen bekommen können und glücklich darüber sind, wenn sie ein Kind adoptieren können. Auf jeden Fall ist Adoption ein sehr gute Lösung, wenn man -aus welchen Gründen auch immer- das Kind nicht behalten kann. Es gibt soviele Nachrichten in den Medien, wo Mütter Ihre Neugeborenen getötet haben, weil Sie die Kinder nicht behalten konnten oder wollten. Und das ist einfach schrecklich. Ich bin mir sicher, dass es Eurem Kleinen gut gehen wird bei der neuen Familie und wünsche Euch alles Gute.
claju76
claju76 | 01.12.2007
11 Antwort
..........
Ist am Ende Deine Sache ... Ich könnte es allerdings auch nicht. Zu so einem Schritt gehört ganz viel Stärke ... Die wünsche ich Dir weiterhin!!!!!!!!!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2007
12 Antwort
.............
also ich würde das auch nicht übers Herz bringen, denn es ist dein leben und das geht andere gar nix an und wenn Du 8 Kinder hast dann ist es ganz allein deine sache und nicht der anderen. Ich würde wieder zurück laufen und meinen Krümel heim holen, ich könnte so etwas gar nicht. lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.12.2007
13 Antwort
luft lassen
ich habe fast angefangen zu heulen. ich könnte das nicht mein fleisch und blut weggeben, nee niemals.
sugar1980
sugar1980 | 01.12.2007
14 Antwort
..........
ich könnte auch niemals mein kind abgeben und auf andere höre ich auch net alle waren gegen das 2 te kind naund was aben die mit meinem leben zutun müssen die für mein kind aufkommen müssen die für mein kind zaheln ? NEIN also sollen sie sich um ihr leben kümmern
jessi210
jessi210 | 01.12.2007
15 Antwort
tut mir leid
aber ich würde es nicht übers Herz bringen können, geh zurück und hol ihn wieder, es ist doch dein kind!meinst du du wirst jemals diesen Schritt überwinden können oder mal eine Minute net daran denken können? Du hast 4 Wochen zeit dir es zu überlegen, bitte tu es ganz genau, hör nur auf dich und dein Mutterherz! Viel Kraft!Und LG michi Wollt dich net beschimpfen oder dergleichen
mich23
mich23 | 01.12.2007
16 Antwort
wenns nur das wäre
ich bin 23 er 26 und wir würden es wohl wirklich nicht schaffen mit 4 kindern!!! Außerdem hat meine große liebe im sommer ne grade mal 18 gewordene kennen gelernt!!Seit dem kämpfe ich wie aufs Blut auch noch darum, die noch vorhandene Familie wieder zusammen zu führen!!!seit august leben wir in getrennten WG!Ich weiß nicht ob das nochmal wird, er weiß nicht was er tun soll wie er sich entscheiden soll-das glaub ich ihm auch ihm gehts auch sehr schlecht-das sieht man ihm an!!! Wie soll das dann funktionieren, der kleinste ist grad erst 1 Jahr alt-ich habe LEIDER keine 5 Arme!!! An liebe für ihn mangelts gar nicht das wird er mir nie vor werfen können-manche hätten sich gar nicht gekümmert.ich habe mich jede min. im KH liebevoll um ihn gesorgt!!Das werden sie ihm auch sagen!! Aber es mangelt an kraft für so viele-und es bringt doch auch nichts ein kind in eine kaputte oder getrennte Familie zu holen!!!
Akira2000
Akira2000 | 01.12.2007
17 Antwort
hol ihn zurück!!!!
ganz egal was die anderen dann denken!ja höre auf dein herz!!!!!
piccolina
piccolina | 01.12.2007
18 Antwort
Hol ihn zurück
Nach meiner Antwort eben, geht mir das alles nicht mehr aus dem Kopf. Noch hast du Zeit zu überlegen. Ich würde mich sofort auf den Weg machen und ihn zurückholen. Ich würde es mein Leben lang bereuen.
claju76
claju76 | 01.12.2007
19 Antwort
Hol dir Hilfe
vom Amt und HOL IHN ZURÜCK, das schaffst du!
mich23
mich23 | 01.12.2007
20 Antwort
also ..
ich muss euch sagen ich sehe das einfach so:man kann das nicht einfach schönreden indem man sagt na wenigstens haste es net umgebracht oder verhungern lassen!was sind das ür argumente!sorry net böse gemeint aber dasd regt mich becht auf!ob man die seele der kinder umbringt fragt keiner !ich habe dafür überhaupt kein verständnis sorryyyyyyyyyyyyyyyy
sternchen1604
sternchen1604 | 01.12.2007

1 von 7
»

ERFAHRE MEHR:

Schreien und keine Luft mehr holen
05.03.2014 | 5 Antworten
Kind kurz alleine lassen
10.04.2013 | 19 Antworten
Bekomme kaum Luft
23.08.2012 | 5 Antworten
ich krieg kaum noch luft
19.06.2012 | 14 Antworten
Ich bekomme so schlecht Luft
25.08.2011 | 12 Antworten
säugling hält luft an
20.02.2011 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading