Kann etwas falsch gelaufen sein? HILFE

LenaLi1990
LenaLi1990
21.06.2013 | 13 Antworten
LenaLi1990
Liebe (bald-)Mamis!! Brauche dringend eure Hilfe! 

Bin mittlerweile am ende meiner Schwangerschaft angelangt.
Mein Freund und ich freuen uns total. Wenn da nicht diese Sache wäre,  
die mich mittlerweile Tag und Nacht quält.

Am 07. oder 08. September 2012 hatte ich einen ONS. 
Dann am 17. September habe ich meine Mens bekommen. (pünktlich, allerdings etwas leichter als gewöhnlich, was aber an der schlimmen Blasenentzündung gelegen haben kann, die ich zu dem Zeitpunkt hatte)
Am 30.Oktober habe ich einen Sst gemacht, der positiv ausfiel und war einen Tag später beim FA, der die Schwangerschaft bestätigte. Ssw 5+6. (Ab erstem Tag letzte Mens) 
Sprich die Zeugung fand dann wohl um den 30.09/01.10.2012 statt. 

Ich habe mich riesig gefreut. Irgendwann fing ich an nachzugrübeln. , , Was wenn doch der ONs der Vater ist?" 

Jetzt meine Frage: Die Entwicklung im Ultraschall hat immer genau zur Berechnung gepasst. Mittlerweile bin ich auch 2 Tage vorm ET. 
Kann es irgendwie trotzdem sein, dass ich 3 wochen früher schwanger wurde?? trotz mens (hoffe es war eine, war aber wiegesagt pünktl.) und trotz passender grösse auf dem Us? Kann es passieren, dass eine Embryo sich am Anfang nicht entwickelt und die Schwangerschaft schon älter ist? Oder das Ei sich erst nach mehreren Wochen einnistet? Ich meine, ich bin kurz vor Et, aber man kann doch auch 3 Wochen übertragen oder??? Oder kann es nicht sein?!
Sorry für meinen ewigen Text aber ihr seht, ich verzweifel. Es macht mich wirklich fertig.
Mein Freund weiss übrigens von dem ONs, aber nichts von meinen Sorgen.
Ich danke euch schon jetzt für eure Antworten!!!! 
Viele liebe Grüsse! 

Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
http://www.mamiweb.de/fragen/schwangerschaft/allgemeines/4539059_kann-sich-die-einnistung-verzoegern-falscher-et-bzw-zeugungstag.html
Moppelchen71
Moppelchen71 | 21.06.2013
2 Antwort
Vaterschaftstest lässt grüßen
SusannaHD
SusannaHD | 21.06.2013
3 Antwort
Entweder ne vernünftige Antwort, oder es einfach lassen. Das ist sehr unreif. Hast du nichts besseres zu tun? Natürlich machen wir den Test.
LenaLi1990
LenaLi1990 | 21.06.2013
4 Antwort
Was genau erwartest du hier für vernünftige ANtworten??? Du hast Zweifel, zu Recht! Hier hat denke ich niemand für deinen Fehltritt Verständnis, zumindest ich nicht. lg
SusannaHD
SusannaHD | 21.06.2013
5 Antwort
Was erwartest du hier für Antworten auf deine Frage? Natürlich kann sich was verschieben. Sowaohl im Zyklus als auch während der SS. Deine leichte Blutung kann ebenso eine Einnistungsblutung wie eine leicht regelblutung gewesen sein. Klarheit wird dir wohl nur ein Vaterschaftstest bringen ganz egal was hier geschrieben wird.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.06.2013
6 Antwort
Was is ne Vernünftige Antwort? Klarheit wird nur ein Vaterschaftstest bringen und Unreif ist eher wenn man ungeschützt geschlechtsverkehr hat mit nem ONs
rosafant1980
rosafant1980 | 21.06.2013
7 Antwort
Ach du Sch ... ande, echt blöde Situation. Weiss dein Freund davon? Ist echt schwer, Dir da irgendwie zu helfen.. Kommt deine Regel denn regelmäßig? Guck mal hier und lass dir deine fruchtbaren Tage berechnen, vielleicht hilft es dir! http://www.eltern.de/kinderwunsch/fruchtbarkeit/fruchtbarkeitskalender.html Ich wünsche dir und euch alles Gute und viel Spaß mit dem Zwerglein!
Xinette
Xinette | 22.06.2013
8 Antwort
Herrgott nochmal, was ist denn los mit euch? Seid ihr alle Heilige und habt noch nie nen Fehler gemacht? Meine Güte, ist ja schlimm. Mein Freund weiss von dem Seitensprung! Und vor allem: Wir hatten ein Gummi benutzt, welches gerissen war, wie uns hinterher auffiel. Wäre eine Abtreibung etwa besser gewesen? Mein lieber Scholli.. dieses Forum werde ich in Zukunft meiden. Besser die freie Liebe in den 60ern, als so ne spiessige Kacke hier! @Xinette, danke für die neutrale Aussage. Auf wiedersehen.
LenaLi1990
LenaLi1990 | 22.06.2013
9 Antwort
Wenn du hier etwas reinstellst, solltest du davon ausgehen, dass nicht jeder die gleiche Meinung hat und es eventuell auch bei so einem heiklem Thema gerne unschöne Kommentare gibt. Da gibt es überhaupt nichts zu meckern und von Abtreibung war hier nie die Rede. Fehler machen wir alle, das ist klar. Es ist nur schade für Dich, wenn es nicht sein Kind sein sollte und selbst wenn, wird er immer im Hinterkopf haben, dass du etwas mit einem anderen gehabt hattest. Mir tut der Kerl halt etwas leid, weil er dich sehr lieben muss anscheinend. Vertrauen ist in der Beziehung sehr wichtig und du hast dieses Vertrauen genommen, an die Wand gekickt und draufgespuckt. Ich weiß, wie sich das anfühlt okay und dein Verhalten wird sowieso Konsequenzen mit sich tragen, die wirst du noch von ganz alleine zu spüren bekommen aber hinterher ist man immer schlauer. lg
SusannaHD
SusannaHD | 22.06.2013
10 Antwort
Ach mach dich nicht bekloppt, wird schon alles so richtig sein ... Und nen Fehler kann man auch mal machen, ihr werdet Eltern alles gut, nächste nciht nochmal auch gut. Und an alle ach so tollen heiligen Menschen hier ... Wenn ihr noch nie was falsch gemacht habt herzlichen Glückwunsch, ihr seid toll!!! Der Rest der Welt ist böse und abgebrüht! Wenn das Kind aussieht wie der andere würd ich drüber nachdenken sonst sicher nciht! Eine schöne Geburt, und Denk an was anderes :D
mami0813
mami0813 | 22.06.2013
11 Antwort
da hast du aber glück das du so eine lieben und verständnisvollen freund hast der jetzt zumindest die schwangerschaft mit dir zusammen bleibt hoffe für dich das du es nie wieder machst obwohl ich der meinung bin wer einmal nascht tut es imer wieder jep ich mache auch fehler und mein mann und ich zanken uns aber ich geh nicht fremd jeder hat seine eigene meinung dazu und die darf man hier aus äussern dafür ist so ein forum damit musst du auch klar kommen und persönlich hat dich keiner beschimpft oder angergriffen drück dir die daumen das alles so ist wie du es dir wünscht und hoffe du ehrst das verhalten deines freundes der immer noch zu dir steht das ist nicht selbst verständlich
blaumuckel
blaumuckel | 22.06.2013
12 Antwort
Wenn du hier solche Fragen stellst musst du eben auch Kritik vertragen können. Nur zum "Schönreden" braucht man nicht so anonyme Foren. da kann man sich auch vor den Spiegel stellen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.06.2013
13 Antwort
Da habt ihr Recht, wer eine solche Frage in einem Forum wie diesem stellt, sollte auch mit Kritik umgehen können. Das kann ich prinzipiell auch, nur finde ich, dass Kritik hier vollkommen unangebracht ist. Ich hatte mir konstruktive Beiträge erwünscht, evtl von einer Arzthelferin, die sich damit etwas auskennt, oder von Menschen, die vlleine ähnliche erfahrung gemacht haben. Was ich damit sagen will, ist: Man muss doch nicht überall seine Meinung kundtun. Natürlich ist Fremdgehen besch****en! Aber meine Frage lautete nicht: Wie steht ihr zum Thema fremdgehen/ONs. Naja Freunde.. Danke für die ernstgemeinten Antworten und schönes Wochenende.
LenaLi1990
LenaLi1990 | 22.06.2013

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten
Denk ich echt so falsch?
10.07.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading