Hilfee

Alessiasmom
Alessiasmom
06.03.2010 | 14 Antworten
liebe mamis ich habe grad von meiner stieftochter erfahren das sie schwanger ist ( sie hat grad nen test gemacht) sie ist grad ma 16 und hat in ihrem leben noch zu viel vor sich um jetzt ein kleines kind zu hben ( unterandrem muss ich sagen das sie auch nicht wirklich reif ist weil sie selber ned mit ihrem kind klar kommt ) ihr ex also der vater des ungeborenen kindes ist 22jahre alt und hat sie sitzen lassen und hält sich raus un d zu guter letzt macht er sie mom richtig fertig! nun weis ich nicht was ich machen kann ich habe ihn angerufen und er meinte nur es sei ihm egal! nun meine frage ist auch kann ich ihn anzeigen weil ich ihn auch ned so davon lassen kann? bitte antwortet sschnell damit ich weiss was ich machen kann weil sie im zimer sitzt und heult nur noch ! danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
@Satiqu
ne, dann sind die Personen mit 30 schon gar nicht reif für ein Kind. Und: von Liebe und Zuneigung kann ein Kind allein nicht leben... Geld ist nicht alles, das ist mir schon klar, aber man sollte doch wenigstens eine solide Grundlage schaffen finde ich, und das kann man mit 16 noch nicht geschafft haben. Mit 16 ist man selber noch ein Kind. Frage: Wie sollen die jungen Mütter, neben der Erziehung des Kindes auch noch eine Ausbildung machen?? Durch Hilfe der Eltern der jungen Mutter? Sehr selbständig...
MelM2009
MelM2009 | 08.03.2010
13 Antwort
@MelM2009
also es gibt leute die haben auch mit 30 "nur" nen abschluss mehr nicht und haben vielleicht schon 4 kinder... das ist dann jedoch reif?!? Es ist nicht vom alter abhängig... eine ausbildung kann man auch noch machen wenn ein kind da ist! man wächst in diese Mutterrolle rein, niemand ist perfekt... Aber Zuneigung und Liebe kann man seinem Baby auch mit 16 geben, sich um es kümmern und ihm helfen zu lernen und zu wachsen.
Satiqu
Satiqu | 07.03.2010
12 Antwort
@Satiqu
mit 16 kann man noch nicht reif sein Mutter zu werden. Wenn sie Glück hat , dann hat sie gerad mal nen Schulabschluß. Wie will man sich um ein eigenes Kind kümmern, wenn man sich noch nicht mal selber versorgen kann?
MelM2009
MelM2009 | 06.03.2010
11 Antwort
...
über ne 5 in mathe ist wohl niemand froh oder? Egal wie alt... war auch nur bildhaft gesprochen ;) ICh denke auch, dass ihr in ruhe darüber reden solltet und nicht spontan entscheiden... wie es eben schon gesagt wurde. Und mal ganz davon abgesehen, sind wahrscheinlich die wenigstens werdenenden mütter "reif" für ein kind. In diese rolle wächst man rein, niemand ist von anfang an perfekt, dabei kommt es nicht aufs alter an! Und ungewollt schwanger werden hat auch nicht zwangsläufig etwas mit unreife zu tun...
Satiqu
Satiqu | 06.03.2010
10 Antwort
lese ich
das in der Frage richtig? Hat sie schon ein Kind? "unterandrem muss ich sagen das sie auch nicht wirklich reif ist weil sie selber ned mit ihrem kind klar kommt" oder versteh ich was falsch?
MelM2009
MelM2009 | 06.03.2010
9 Antwort
So im ersten Moment
würde ich auch aus allen Wolken fallen. Ihr müsst jetzt erst einmal sortieren. Aus der Panik zu entscheiden hat auch Folgen. Von Abtreibung, Adoption bis Mutterrolle von Tochter oder Oma ist alles möglich. Es geht also nur über reden und lasst euch beraten. Die Jugendämter haben nicht nur einen schlechten Ruf. Es gibt dort auch viel engagierte Mitarbeiter.
halorena
halorena | 06.03.2010
8 Antwort
@Satiqu
was bei ner 5 in mathe am boden zerstört in dem alter?? Glaub ich eher kaum:-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
7 Antwort
hallo!!!
Das es mit sicherheit nicht so fantastisch ist mit 16 schwanger zu werden ist wahrscheinlich klar, aber ich würde mein kind trotzallem unterstützen!!! Immer hört man alle sagen, " wer sex haben kann, kann auch die verantwortung tragen" Prinzipiell richtig... und das da ggf. mit dem verhüten was falsch gelaufen ist ist auch klar...aber stellt euch vor es wäre bei euch so gewesen!!! ungewollt schwanger! Freund weg!... das ist verdammt verwirrend für einen Teenie. in dem alter ist man schon am boden bei ne 5 in mathe! Aber letzendlich ist es wie es ist... und die werdende Mami braucht unterstützung! keine altklugen Floskeln! Warum den Erzeuger anzeigen??? Sie waren höchstwahrscheinlic hein paar oder? Und der sex war dann wohl gewollt... damit er sich nicht aus der verantwortung ziehen kann würde ich ihn später aber als vater angeben
Satiqu
Satiqu | 06.03.2010
6 Antwort
*****
ich würde hinter ihr stehen, frag sie was sie will, nicht was du als richtig empfinden würdest.. denn manchmal ist das was wir als richtig denken auch falsch.. frag sie was sie will, wie sie handeln will, und vorallem wie sie sich fühlt wie du ihr helfen kannst? das du für sie da bist!! sie ist schließlich zu dir gekommen mit dem test.. ich finde das heisst schon einiges!! da vertraut sie dir. wünsche euch alles gute!! lg
MamiHanna-lea86
MamiHanna-lea86 | 06.03.2010
5 Antwort
Hallo
mit 16 schon Schwanger?Es gibt junge Muttis die super Muttis sind. Und wer reif ist mit jemandem ins Bett zu steigen und schwanger zu werden , egal ob gewollt oder ungewollt der muss auch mit den Kosequenzwn rechnen, das man wenn man nicht verhüttet schwanger wird. Naja wegen den Vater des Babys :Ist natürlich sch.... sein verhaten , aber da wird man nichts machen können Idiot bleibt Idiot. Sie kann zu Jungenamt gehen und sich da beraten lassen, falls er die Vaterschaft anzweifeln sollte. Aber sie braucht jetzt auf jeden Fall eure unterschtützung , möchte sie das Baby den behalten?LG Mailin
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
4 Antwort
tja
ich sag ma so du hast zwar recht mit dem was du sagst aber du weisst selbst wie dumm und naiv die kinder heute sind !! er tut so als sei nix gewesen und gibt ihr die schuld das sie schwanger ist und ach keinahnung weiss ned was ich denken soll
Alessiasmom
Alessiasmom | 06.03.2010
3 Antwort
für jede mutter ist es ein schock
OMA zu werden wenn das Kind 16 ist. Aber dazu gehören immer 2 die gep... haben und dann Eltern werden..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010
2 Antwort
Wenn deine Stieftochter noch unter 15 wär, dann könntest du ihn anzeigen...
Jetzt sagt ein jeder Richter, sie hat ja selber die Entscheidungsgewalt, ob sie denn will oder ned. Das ist jetzt ne gute Frage, was du machen sollst..... Keine Ahnung.
TiVo
TiVo | 06.03.2010
1 Antwort
Hi,
wie will sie denn handlen? Ich meine wer nicht ordnetlich verhüten kann sollte für seinen Fehler auch grade stehen. Wieso willst ihn anzeigen er hat doch nix gemacht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Parmaschinken Hilfee!
14.07.2009 | 9 Antworten
Hilfee, daumenlutschen
15.06.2009 | 6 Antworten
HILFEEE! Umgangsrecht!
07.06.2009 | 9 Antworten
HILFEEEE! MEIN BABY HECHELT Atemnot?
02.04.2009 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading