Wehenfördernde-Mittel

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.11.2009 | 5 Antworten
Hallo an Alle Mamis und werdende Mamis .. weiß die Frage kam bestimmt schon oft aber was gibt es alles an Wehenfördernde Mittel?woher bekommt man diese?Habt Ihr Rezepte?
Und hat einer Erfahrung mit sowas gemacht ob es geholfen hat?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

5 Antworten (neue Antworten zuerst)

5 Antwort
grundsätzlich sollte man nichts einnehmen
das kann unkontrollierte wehen auslösen und auch zu problemen im kreissaal führen
Nordseeengel
Nordseeengel | 07.11.2009
4 Antwort
Wehenfördernde-Mittel
Hallo du, ich war 38+0 als ich unseren Sohn zur Welt bracht hatte ab der 34 Woche schon ein paar Wehen und das ging denn immer so weiter bis zur 38 Woche dann hatte ich keine Lust mehr und da haben mein Mann und ich uns Rizinusöl, Aprikosensaft und einen Picolo gekauft alles zusammen gemischt in einem Sektglas das hat bei mir auch gereicht, danach Sex gehabt das war so gegen 21 Uhr. Ab 23 Uhr ging es denn los ab ins KH. Und ein Tag später war der kleine Lennard da. KERNGESUND! Jder muss selber wissen was er tut, aber mir hat es sehr gut geholfen. Wie weit bist du? Liebe grüße
SuperMami1990
SuperMami1990 | 07.11.2009
3 Antwort
Huhu
Geduld ist das bestes Mittel - leider ! Ich kann dir nur von diesen wehenfördernden Mittelchen abraten. Eine Freundin hat so einen "Wehencocktail" getrunken. Es hat zwar geholfen, aber ihr war so übel, dass sie kaum mehr Kraft für die Geburt hatte. Meine Maus ließ auch auf sich warten. hab auch heiß baden, Sex etc. ausprobiert. Fakt ist: Das funktioniert nur, wenn das Kind sowieso zu diesem Zeitpunkt gekommen wäre. Meine Frauenärztin hat auch ein paar mal versucht, die Wehen auszulösen - ohne Erfolg ! Fiona kam schließlich 4 Tage nach ET völlig unvorangemeldet, aber dafür mit Pauken und Trompeten. ! Alles Gute für die Geburt!
mäuslein
mäuslein | 07.11.2009
2 Antwort
die solltest nur unter aufsicht einer hebamme od eines arztes nehmen
von dennen bekommst du die auch, da giebts mehrere möglichkeiten .. aber erst wenn man übern et ist od wenn das baby raus MUß
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.11.2009
1 Antwort
Hi
Als. Ich 10 tage drüber war ging ich heiß baden, dann ne viertel stunde treppen steigen! Ich hsb 2 EL rizinusöl getrunken und hatte sex! Es hat geholfen am nächsten tag :)
limoone
limoone | 07.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

Schnelles Mittel
01.02.2011 | 9 Antworten
wirksames mittel gegen pms!
20.09.2010 | 1 Antwort
Wehen auslösen bzw anregen!
01.07.2010 | 7 Antworten
Wehenfördernde Mittel
28.05.2010 | 4 Antworten
verdauungsfördendes mittel
16.11.2009 | 1 Antwort
Wehenfördernde Mittel, Senkwehen,
20.09.2009 | 9 Antworten

In den Fragen suchen


uploading