bin ich vor dem gestz auch im mutterschutz?

lucacino
lucacino
11.05.2009 | 1 Antwort
hallo ihr lieben!

also, weiß einer von euch, ob ich vor dem gesetz auch geschützt bin?

d.h. ich habe mit dem vater von meinem ersten kind ein paar auseinandersetzungen, aufrgrund des umgangrechtes.
wir waren auch auf´m jugendamt vor kurzem etc.
nur hat dieser negative stress natürlich auch wehen ausgelöst und mir ging es sehr schlecht dabei.
ich habe nun gesasgt, dass er halt zum anwalt gehen soll und ich möchte mich mit der sache bis nach der entbindung nicht mehr auseinader setzen um mich und dem baby nicht zu gefährden.

habe auch gehört, dass schwangere, vorallem ab dem 7. monat geschützt vor vielen dingen sind und aufgrund der hormone "nicht in allen fällen zurechnungsfähig"..

weiß darüber einer bescheid?

bin jetzt in der 34. ssw ..

lg jessi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort (neue Antworten zuerst)

1 Antwort
Also geschützt vor dem Gesetz
ist man nicht...man ist ja nur schwanger! Ich würde dir raten um Stress zu vermeiden dir einen Anwalt zu nehmen der das alles für dich regelt...aber ganz raus aus der Sache kommst du wohl nicht! LG
Maxi2506
Maxi2506 | 11.05.2009

ERFAHRE MEHR:

Elternzeit endet kurz vor mutterschutz
23.05.2012 | 10 Antworten
gekündigt obwohl Mutterschutz?
26.01.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading