Damm massage

Babylove87
Babylove87
06.09.2008 | 6 Antworten
ab wann macht man die denn?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei uns
im Gebutsvorbereitungskurs wurde gesagt, so ab der 36. Woche sollte man anfangen.
humstibumsti
humstibumsti | 06.09.2008
2 Antwort
...
ab 35. woche wäre auch ok - bin aber mal gespannt, ob du dir das 5 wochen lang antun möchtest ... ;o)
Hai-Happen
Hai-Happen | 06.09.2008
3 Antwort
Massagebeginn
Ab der 35. Schwangerschaftswoche einmal täglich massieren. Schon nach einer Woche kann ein Unterschied feststellbar sein: das Gewebe ist flexibler und weicher, die Dehnung des Dammes wird leichter fallen. Dies ist vor allem bei der Geburt beim Kopfdurchtritt des Kindes von grosser Wichtigkeit. Die Wahrscheinlichkeit von möglichen Rissen und Schürfungen im Scheidenbereich nimmt ab. Vorbereitung vor der Massage Für gute Entspannung sorgen, mit warmem Bad, heisser Dammkompresse oder Atemübungen. Für die Massage benötigen Sie ein feines Öl, z.B. Damm-Massageöl Weleda oder Weizenkeimöl, dieses ist besonders gut geeignet wegen des Vitamin-E-Gehaltes. Vor der Massage sollten Sie die Hände waschen, setzen Sie sich mit einem Spiegel bequem auf das Bett, so dass Sie den Damm mit der Scheide und dem After gut sehen können. ACHTUNG !! Bei Herpes und anderen entzündlichen Vorgängen im Vaginalbereich muss von der Massage abgesehen werden.
piccolina
piccolina | 06.09.2008
4 Antwort
massage
Mit Massageöl den Damm gut einreiben. Dann beide Daumen ca. 3-4 cm in die Vagina einführen und seitlich hinunterdrücken in Richtung After. Öffnung sorgsam dehnen und solange hinunter drücken, bis ein leichtes brennen oder stechen im Gewebe spürbar wird. Die Dehnung nun für zwei Minuten beibehalten, bis das Gewebe wie betäubt ist. Dann langsam und fein Öl ins Gewebe einmassieren, unter Beibehaltung des Druckes und der Dehnung während 3-4 Min. Damm von innen her leicht nach aussen-vorne drücken; schieben . Konzentration auf frühere Schnitte und Risse, das Narbengewebe ebenfalls ausgeprägt massieren. Achtung vermeiden: Berührungen der Harnröhrengegend wegen der Infektionsgefahr
piccolina
piccolina | 06.09.2008
5 Antwort
Damm
Also ich hab scho früher angefangen. Doch dann hats a nix gebracht. Ich bekam dann nen Kaiserschnitt.
Isabelle82
Isabelle82 | 06.09.2008
6 Antwort
Habe das auch gemacht ab 34.SSW
denke mal ich habe das auch richtig gemacht und was war? hat nix gebracht weil die am ende der Geburt meinten einen Dammschnitt machen zu müssen.gut, er ist zwar nicht gerissen aber ein Schnitt ist doch genauso schlimm.alles umsonst.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.09.2008

ERFAHRE MEHR:

Abszess am Damm.
22.09.2013 | 4 Antworten
soll ich das meinem Freund sagen?
29.01.2013 | 23 Antworten
Geburtsvorbereitung/Dammassage
06.12.2012 | 8 Antworten
Können Brüste durch Massage wachsen?
20.01.2012 | 9 Antworten
Damm-Massage
25.10.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading