Hurra ich bin schwanger, aber was nun?

JuleSchu
JuleSchu
28.08.2008 | 10 Antworten
Hallo an alle,
ich (22 Jahre) weiß seit 2 Tagen, dass ich schwanger bin, also erstmal den Test aus der Apotheke und morgen habe ich einen Termin beim Arzt. Wir freuen uns auch sehr.
Bin aber leider seit 3 Monaten arbeitslos und das ohne Leistungen, da ich noch kein komplettes Jahr gearbeitet hatte. Ich habe zwar nächste Woche zwei Vorstellungsgespräche (hoffentlich klappt es), aber wenn nicht. Mein Freund ist gerade beim Bund und hat eine Verlängerung als Soldat auf Zeit gestellt, wenn dieser abgelehnt wird ist er auch ab 1.1.08 arbeitslos. Ich meine wenn das mit dem Bund klappt haben wir keine finanziellen Nöte, aber wenn nicht? Da habe ich ein bißchen Bammel.
Was muß ich tun und wo kann ich mir Hilfe holen. Zur Zeit wohne ich noch bei meinen Ellis auf 9, 5 m². Mit dem Baby doch recht eng.
Ist oder war jemand von Euch in der gleichen Situation und weiß schon ein bisschen mehr als ich? Danke Jule
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

10 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
.....
ohne worte ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
2 Antwort
meld dich mal mit pn
bei mir. vielleicht kann ich dir etwas weiter helfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
3 Antwort
Dein Profil....
du bist doch noch keine 41 Jahre alt, oder? Änder das mal. Und zu deiner Frage: da wird wohl ALG II fällig werden ... aber so wirklich schlau war das nicht von euch ...
SchwarzLicht
SchwarzLicht | 28.08.2008
4 Antwort
hallo!
Auch wenn Du noch nicht gearbeitet hast, hast Du das Recht auf ein Existenzminimum, wie jeder andere übrigens auch. Das nennt sich Arbeitslosengeld II, auch bekannt als Hartz IV. Wenn Du mit Deinem Freund zusammenziehen wirst und er Geld verdient, kann es sein, dass Dir Dein AG II gekürzt bzw. gestrichen wird.
humstibumsti
humstibumsti | 28.08.2008
5 Antwort
Beratungsstellen
Hallo, erstmal herzlichen Glückwunsch. Zum zweiten schau mal in deiner Umgebung ob es dort Beratungshilfen wie z.b. Sozialdienste gibt. Wenn nicht würde ich mal unverbindlich beim Amt nachfragen, ob die irgendwelche Lösungen haben.Auf jeden Fall würde ich einen Antrag auf eine Wohnung beantragen.Das müßte auf jeden Fall klappen. Ich hoffe ich konnte Dir einen kleinen Rat geben. Viel Glück für Euch dreien.
Sweetsly
Sweetsly | 28.08.2008
6 Antwort
huhu
also wie ich dir schon in der pn geschrieben habe kannst du bei der arge hartz4 beantragen das bekomme ich auch da ich auch vor der schwangerschaft nicht gearbeitet habe. dort kannst du auch erstaussattung für das kleine beantragen, die bezahlen auch ne wohnung und auch erst ausstattung dafür da du noch keine eingewohnung hast. und zu humstibumsti du hast recht es wird dann etwas gekürzt aber nur so sehr das man noch leben kann den fall haben wir jetzt gerade. und wenn dein freund zuviel verdient wird es ganz gestrichen das stimmt auch *gg* lg nadine
NaddelWL
NaddelWL | 28.08.2008
7 Antwort
Schwanger
Also vielleicht solltest Du Dich mal beim Wohnungsamt informieren. Wie Du Dir vielleicht eine Wohnung suchen könntest. Dann kommt es darauf an, was Dein Freund verdient. Solltest Du keine Wohngeld bekommen kannst Du Dich an die ARGE wenden. Du solltest dass allerdings gleich machen. Ich meine Du weißt ja nicht, ob das mit Deiner Arbeit klappt. Und Du müsstest ja auch sagen, dass Du schwanger bist. Dir würde ja auch wenn das Kind da ist 154, 00 Euro KG zustehen und mindestens 300, 00 Elterngeld. Wobei das EG nur für 12 Monate gezahlt wird. Wünsche Dir viel Glück. Stell Dich am besten gleich bei der ARGE vor. Sonst bekommst Du ja ewig kein Geld. Was zum leben brauchst Du ja schließlich auch. Alles Gute Tanja
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
8 Antwort
@Sweetsly
da sie unter 25 ist, darf sie erst mit der geburt des kindes in eine eigene wohnung ziehen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 28.08.2008
9 Antwort
Danke, aber
Danke für eure Tipps! Für die Anderen, ich wollte Tipp und keine neunmal klugen Ratschläge. Die bekomme ich auch so zu genüge!
JuleSchu
JuleSchu | 31.08.2008
10 Antwort
Hallo
Toll das du Schwanger bist wünsche dir viel Glück, wenn du Schwanger bist bekommst du Geld vom Arbeitsamt egal ob du ein Jahr gearbeitet hast. Aber mit der Wohnung unterschiedlich manche bekommen erst die Wohnung vom Amt wenn das kind da ist, aber ich hoffe für dich das du vorher schon eine bekommst.
Mina92
Mina92 | 02.02.2009

ERFAHRE MEHR:

1 woche überfällig und tests negativ
18.03.2013 | 16 Antworten
Hurra unsere Tochter ist da
07.10.2010 | 7 Antworten
43 zyklustag und keine mens
30.09.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading